Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Best of Informationsfreiheit: Kernbereich exekutiver Eigenverantwortung

Gießen | Die tatsächliche Kontrolle politischer Vorhaben wird durch den Kernbereich exekutiver Eigenverantwortung unmöglich gemacht
Link:
https://heise.de/-4797275

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernt Nehmer
2.372
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 29.06.2020 um 08:09 Uhr
Scheiß cookies. Was meint der Artikel?
121
Julius Epstein aus Gießen schrieb am 29.06.2020 um 12:31 Uhr
Ein interessanter Artikel! Die Kernfrage ist, wo beginnt der Kernbereich - wer definiert ihn und wer kontrolliert ihn?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Johannes Bell

von:  Johannes Bell

offline
Interessensgebiet: Gießen
Johannes Bell
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hochsensibel - Herausforderung & Chance. Vortrag am Di. 12. September 2017 um 19:30 Uhr
Menschen mit einer hochsensiblen Veranlagung nehmen Sinneseindrücke,...
Vortrag zum Thema Hochsensibel - Herausforderung & Chance
Am Di. 30.Mai 2017 um 19:30 Uhr Menschen mit einer hochsensiblen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Demokratie ist weiblich
Wer hat sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche Wörter...
Vandalismus im Gebiet „In der Hunsbach“ in Wieseck
Der Obst- und Gartenbauverein Gießen-Wieseck e.V. musste letzte Woche...
Großer Spaß: Alle Schulkinder werden traditionell aus der Kita „herausgeworfen“
Auf zu neuen Ufern - Kleiner Festakt in der Kita Watzenborn zum „Rauswurf“ der Schulkinder
Pohlheim (-). Die Eltern der 20 Vorschulkinder hatten sich am letzten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.