Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Geschlechtertrennung

von Kurt Wirtham 27.05.2020423 mal gelesen3 Kommentare
gesehen am Strand von Travemünde
gesehen am Strand von Travemünde

Mehr über

Urlaub (253)Strand (77)Ostsee (115)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

am Nebelhorn/Gipfelhang
Statt eines Osterurlaubs ...
ein paar Impressionen von einem solchen im Jahre 2013. Die Fotos...
Helgolands Wahrzeichen: Die lange Anna
Reise nach Helgoland
Meine Corona-Klausur bietet mir wieder Zeit zum Scannen alter Dias....
Das Brodtener Steilufer (Ostsee) zwischen Travemünde und Niendorf/Timmendorfer Strand
Die Bilder von gescannten Dias stammen aus verschiedenen...
gesehen im Hafen von Heraklion
Netzwerk!
bei Milatos
Friedhöfe und Kapellen auf Kreta
Wieder einmal handelt es sich hier nicht um aktuelle Bilder, sondern...
Krokusse am Hauchenberg (Allgäu)
Der Schnee ist weg - die Wiese bleibt weiß!
in der Koules-Festung am Hafen von Heraklion (Kreta)
Knast***, mit Meerblick, 30 m bis zum Strand

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.838
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.05.2020 um 07:33 Uhr
Verstehe ich eher als Bedarf an Herren:-))
Bernd Zeun
11.558
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 27.05.2020 um 08:34 Uhr
Könnte man so verstehen, wenn es z. Z. in der Hamburger Herbertstraße aufgenommen worden wäre, Peter, aber es ist ja aus Travemünde und sicher eine Diakopie einer älteren Aufnahme. Gilt wohl eher für ältere Herren, die sollen ja schon mal Probleme mit dem Wasserlassen haben :-)
Kurt Wirth
2.913
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 27.05.2020 um 18:19 Uhr
In der Tat weiß ich nicht, ob sich das Objekt immer noch und in dieser Form dort befindet. Aber ich kannte es 20 Jahre lang. Der Notruf war im Vorraum zur Herrentoilette. Die Toiletten waren öffentlich zugänglich, die andere Seite war Bestandteil eines Liegeplatzes, eine Wiese, irgendeines Yachtklubs. Es waren aber alles recht kleine Boote, überwiegend Katamarane, die mit einem zweirädrigen Zuggestell über eine Holzrampe zu Wasser gebracht wurden.Von der Toilette ging ein Fußpfad durch den Wald steil etwa 20/30 m hoch auch das Brodtener Steilufer, auf dem man mit herrlicher Aussicht über die Neustädter und Lübecker Bucht nach Timmendorfer Strand wandern oder radeln konnte. Oder man konnte auch unten am Wasser längs gehen, immer durch den Sand.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
2.913
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
am oberen Ende des Steigbachtobels. Hierhin muß man sich vom Ausgang zur Hölzernen Kapelle ca. 30 m weglos durch das Bachbett kämpfen.
Durch den Steigbachtobel bei Immenstadt
Im Anschluss an den Beitrag ...
Nicht die reine Natur...
ist dieser Wasserfall bzw. die Felsstufe, die ihn verursacht. Wir...

Weitere Beiträge aus der Region

Erneut Betrüger am Telefon
Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen nehmen offensichtliche...
Gute Arbeitsmarktzahlen im Juni, kein Hinweis auf überwundene Corona-Krise
Bei der Zahl der Arbeitslosen, die im Bezirk der Arbeitsagentur...
Amazon Spendenaufruf
Liebe Tierfreunde, wir freuen uns über Ihre Unterstützung und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.