Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Alle heraus zum 1.Mai! Hinweis: Der "Schwarze Block" hält dieses Jahr demonstrativ die Gesichter von aller Vermummung frei!


Mehr über

Mai (78)Gewerkschaft (51)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
Kurzer 1. Maiausflug auf den Hoherodskopf
Geplant war eigentlich ein gemütlicher 1. Mai Spaziergang rund um die...
Im Botanischen Garten Marburg
Ein Rhododendron mit Namen - Persil -

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.848
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 16:26 Uhr
Selfie?
Kurt Wirth
2.927
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 17:45 Uhr
ja und nein. Nicht mit Handy oder Smartphone, sondern mit Kamera und Unterstützung eines Spiegels.
Christian Momberger
11.265
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 18:09 Uhr
Steht Dir Kurt!
Bernd Zeun
11.567
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 21:21 Uhr
Da müssten doch eigentlich die Schmetterlinge 'Schlange stehen'.
Kurt Wirth
2.927
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 22:30 Uhr
Ist aus Plastik. Jahrelang verteilte der DGB jeweils solche Plastikanstecknelken mit einem Fähnchen mit der betr. Jahreszahl drauf.
Bernd Zeun
11.567
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 27.04.2020 um 22:47 Uhr
Fake Nelken :-(
Kurt Wirth
2.927
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 28.04.2020 um 07:44 Uhr
Gewissermassen. Aber ich habe auch grosse Hemmungen, irgendwelche Blumen und Pflanzen der Natur zu entnehmen.
H. Peter Herold
28.848
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.04.2020 um 08:45 Uhr
Ich hatte da eine ganze Sammlung. Nun nur noch die vom letzten Jahr.
Feiern zum 1. Mai sind wohl dieses Jahr keine.
Kurt Wirth
2.927
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 28.04.2020 um 13:11 Uhr
Die Maske selbst: den oberen Teil einer alten Skimütze abgeschnitten, hat in etwa die Form eines Kaffeefilters, ist hochelastisch paßt sich wunderbar der Kinn-Wangenpartie an. Durch zwei Löcher (waren gar nicht leicht reinzukriegen, das Material ist hochreißfest) ein rotes Band gezogen, ein wenig umgeschlagen und zusammengetackert. Nähen schaffe ich nicht.
H. Peter Herold
28.848
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.04.2020 um 15:24 Uhr
Schaut gut aus. Ich mache es mit Tuch
Christian Momberger
11.265
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 28.04.2020 um 18:53 Uhr
Mann muss sich nur zu helfen wissen. Gute Idee Kurt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
2.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
am Hauptbahnhof von Kempten
Azubi-Projekt der Stadtgärtnerei...
Tönnies:"Wer hat uns beraten?-Sozialdemokraten!"

Veröffentlicht in der Gruppe

Linkes Bündnis Gießen

Linkes Bündnis Gießen
Mitglieder: 35
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Tönnies:"Wer hat uns beraten?-Sozialdemokraten!"
Rückansicht eines T-Shirts, gekauft beim UZ-Pressefest in Dortmund-Wischlingen 2016
Kubanische "Henry Reeve"- Medizinbrigaden für Friedensnobelpreis vorgeschlagen
Die "Henry Reeve International Medical Brigades" (benannt nach einem...

Weitere Beiträge aus der Region

Von links: Schäfer Manfred Jauernig, Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich, Ludwig Wiemer (Liegenschaftsamt) und Fabian Zech (Landschaftspflegevereinigung)
Schafe als Landschaftspfleger an den "Wiesecker Teichen"
Im letzten Winter ließ die Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V....
Schon wieder Telefonbetrüger unterwegs
Die Stadtwerken Gießen warnen erneut vor unseriöser Vertriebsmasche...
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.