Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

In schweren Zeiten zusammenstehen

Die symbolische Münze steht für unsere drei Sonderspenden.
Die symbolische Münze steht für unsere drei Sonderspenden.
Gießen | Wir möchten unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Bekämpfung und zum besseren Überstehen der derzeitigen Corona Pandemie beitragen.

Da auch in unseren Reihen der aktive Betrieb während der Kontaktsperre eingestellt wurde, haben wir uns entschlossen, die kleinen Ressourcen, die uns als noch sehr junger Bund zur Verfügung stehen, gemeinnützigen Organisationen oder lokalen Institutionen zu Gute kommen zu lassen.
Unsere Studentenverbindung verfügt derzeit über 18 Mitglieder und wir besitzen keine feste Konstante. Feiern werden abwechselnd bei Mitgliedern zuhause abgehalten und für unseren Bund können wir nur über gemeinsame Aktivitäten und ein freundschaftliches Miteinander werben. Nichtsdestotrotz entschieden wir uns in diesem Jahr, neben unserer jährlichen Weihnachtsspende, auch einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise beizutragen.
Die Einschränkungen unseres alltäglichen Lebens erachten wir als dringlich und lebensnotwendig! Ein jeder von uns hat in diesen Zeiten die Mitverantwortung und die Verpflichtung, sich an die vorgeschriebenen Maßnahmen zu halten, den Verantwortlichen zu vertrauen und
Mehr über...
gemeinsam den Kampf gegen dieses, bisher für uns alle erstmalige, Ereignis positiv mitzugestalten. Aufgrund dessen trafen wir uns erstmalig nicht gemeinsam an einem Tisch zur Feier der Semesterantrittskneipe, sondern nutzten die derzeit vielfältigen Mittel des Internets, um uns online miteinander zu verknüpfen. Hierbei ist positiv zu erwähnen, dass lange Anfahrtswege, Übernachtungsschwierigkeiten, etc. erspart blieben, auch wenn dennoch eine Feierlichkeit an einem Tisch doch schöner ist. Das Resümee des Abends war durchweg, dass wir nach langem sozialem Verzicht gemeinsam „beisammen“ saßen und einen schönen und feuchtfröhlichen Abend verbracht haben.
Da aber derzeit nicht alles so leicht zu handhaben ist und auch Geschäfte, Institutionen, Einrichtungen, etc. um ihre Existenz bangen, entschlossen wir uns, auch den sozialen Aspekt, den wir als Teil einer studentisch geprägten Stadt, mit zu tragen haben, nicht aus den Augen zu verlieren.

Schnell war klar, dass wir lokal und zielorientiert handeln wollen. Verschiedene Vorschläge wurden diskutiert und letztendlich kam heraus, dass wir zum einen die Gießener Tafel versorgen wollen. Auch das Gießener Tierheim (an das wir bereits 2016 spendeten) und der aktuell besonders finanziell
gefährdete Wildpark Kloster Arnsburg sind uns wichtig, wollen wir unseren Beitrag regional einsetzen. Die Wahl fiel schwer, doch wenn jeder einen Beitrag leistet, unabhängig davon wie groß oder klein der sein mag, können wir hoffentlich gemeinsam diese schwere Zeit meistern.

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt in diesen Zeiten all jenen, die Tag für Tag das gesellschaftliche Leben aufrecht erhalten: Im Folgenden: Krankenpflegern und -schwestern, Ärztinnen und Ärzte, dem gesamten Klinikpersonal, ehrenamtlichen Helfern/innen zur Versorgung benachteiligten, Kassiererinnen und Kassierern, Handwerkern und Handwerkerinnen, Apothekerinnen und Apothekern, der Müllabfuhr, dem Post- und Paketzustelldienst, der Polizei und dem Ordnungsamt, Feuerwehren, Soldaten/innen und allen systemrelevanten Arbeiterinnen und Arbeitern, Angestellte des öffentlichen Dienstes im Allgemeinen, die Trucker, die uns mit Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Klopapier, Nudeln, Mehl und Hefe versorgen sowie alle, die nicht persönlich genannt wurden!

Glauben Sie noch nicht an eine „Normalität“, halten Sie Abstand, beachten Sie die Hygienemaßnahmen und anderen Regeln! Auch wir möchten gerne wieder zusammen an einem Tisch sitzen, soziale Kontakte beieinander pflegen und die sommerlichen Temperaturen genießen, doch vor Allem steht die Gesundheit.

Deshalb: Bleiben Sie gesund und achten Sie auch auf andere! Nur gemeinsam lässt sich diese Pandemie in den Griff bekommen. Unsere Gedanken sind bei all denjenigen auf der ganzen Welt, die Bekannte, Angehörige, Freunde oder Familienmitglieder verloren haben!

Die Tafel Gießen.
Das Gießener Tierheim.
Der Wildpark Kloster Arnsburg (helfen Sie mit Spenden oder Tierfutter!)

Wir bei Facebook.

Die symbolische Münze steht für unsere drei Sonderspenden.
Die symbolische Münze... 
 
In unserem Zirkel versteckt sich ein A, für das lateinische Wort Freundschaft (Amicitas). Dieser Zusammenhalt ist derzeit wichtiger denn je.
In unserem Zirkel... 
Wappen der Freien gemischten akademischen Verbindung Geo-Giessensis.
Wappen der Freien... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...
Vereinsarbeit in Zeiten von Corona
Wir, die freie, gemischte, akademische Studentenverbindung...
Der Bürgermeister (2. v.l.) erhält vom Vorstand des Gewerbevereins den neuen „„CityBus““.   Auch einige der Finanziers des Busses waren bei der Übergabe anwesend.
Gewerbeverein Pohlheim stiftet 6. CityBus
Die Aktivitäten und die Rührigkeit des Pohlheimer Gewerbevereins...
So wie man sie kennt die „Chorifeen“. Bunt, individuell und in Gemeinschaft singen und Ziele erreichen. Heute die Präsentation einige ihrer über 250 erstellten Masken. v.L. Renate Dickel und Conny Häuser
Maskenproduktion und Zoom-Singstunde
Als nach dem 12. März diesen Jahres auch die Chorifeen ihren...
Junge Mädchen spenden selbst verdientes Geld
Amelie (Foto links) und Ida (Foto rechts) verkauften Bücher um ein...
Freunde sammeln Spende zu Ehren des verstorbenen Fabian Gerlach
1315 Euro Spende für das Tierheim Gießen Fabian Gerlach war ein...
Run' Roll For Help: Auf die Plätze fertig los
Trotz aller diesjährigen Widrigkeiten stellte die Theodor Litt Schule...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Freie gemischte akademische Verbindung Geo-Giessensis

von:  Freie gemischte akademische Verbindung Geo-Giessensis

offline
Interessensgebiet: Gießen
Freie gemischte akademische Verbindung Geo-Giessensis
160
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vereinsarbeit in Zeiten von Corona
Wir, die freie, gemischte, akademische Studentenverbindung...
Stets zu Gesprächen bereit, vornehmlich auch ohne Fliege und Krawatte. Bild im Bild: www.360photography.de
Die Geo Giessensis lädt ein
… zum Abbau von Vorurteilen. Uns als Verbindungsstudenten schlagen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Justus-Liebig-Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsarbeit in Zeiten von Corona
Wir, die freie, gemischte, akademische Studentenverbindung...
Die symbolische Münze steht für unsere drei Sonderspenden.
In schweren Zeiten zusammenstehen
Wir möchten unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Bekämpfung und zum...

Weitere Beiträge aus der Region

der "Biancograt" aufs Kreuzeck
Steinbocktour: von der Kemptener Hütte zum Prinz-Luitpold-Haus
Die eigentliche Steinbocktour beginnt von Oberstdorf oder dem...
22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...
Buchtipp: Des Teufels Gebetbuch – Markus Heitz
Inhalt: Der neue Urban-Mystery-Thriller von Bestseller-Autor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.