Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wie zu besten DDR-Zeiten ...

Gießen | Leere Toilettenpapier-Regale - man muss es wohl mit Humor nehmen. Zu DDR-Zeiten kursierte dort folgender Witz:

Eine Frau trifft eine Bekannte auf der Straße, die ein Netz voller Toilettenpapier trägt. Fragt die Frau: "Wo haste das denn gekriegt? Antwortet die Bekannte: "Gekriegt? Ich komme damit gerade aus der Reinigung!"

Damals war es Mangelwirtschaft, heute Unvernunft.

 
Schön wär's!
Schön wär's! 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sogar das Suchen hat er einem erspart.
Der Osterhas' hat mitgedacht und Eierbecher mitgebracht!
Theodor-Litt-Schule: Toilettenpapierbedarfsrechner von Fachinformatikern programmiert.
Im Frühjahr 2020 führte die schnelle weltweite Ausbreitung des sog....

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
2.831
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 20.03.2020 um 20:10 Uhr
Das Toilettenpapier wird als Metapher für die Corona-Krise in die Geschichte eingehen. In einem Kommentar zu einem anderen Beitrag erwähnte ich schon meine Kindheitserinnerungen, als daß wir Kinder abends neben dem Radiohören her (Fernsehen gabs noch nicht) alte Zeitungen zu DIN A 6 Blättern Klopapier zu schneiden hatten.
Bernd Zeun
11.535
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.03.2020 um 07:55 Uhr
Ich habe noch stapelweise alte Zeitungen, falls jemand was braucht ... :-)
Nicole Freeman
10.612
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 21.03.2020 um 09:30 Uhr
aber keine hochglanzzeitschriften. die schmieren nur.
H. Peter Herold
28.740
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.03.2020 um 10:43 Uhr
Vor Gebrauch zusammenknüllen, dann wird es weicher;-)
Christoph Schäfer
782
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 22.03.2020 um 11:59 Uhr
Hamsterkäufe :
USA: Medikamente und Waffen
Italien: Zigaretten und Grappa
Frankreich: Kondome und Rotwein
Holland: Haschisch und Käse
Schottland : Whiskey
Deutschland: Klopapier und Mehl

Wir sind im falschen Land! :)
H. Peter Herold
28.740
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.03.2020 um 14:45 Uhr
Ich glaube nicht. Es wohnen nur die Falschen hier
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.535
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Er warnt schon lange mit der Kelle - etwa vor 'ner zweiten Welle?
Aber es brennt nicht, es spiegelt sich nur die untergehende Sonne in den Fenstern der oberen Stockwerke.
Dramatik beim DGB-Haus in Gießen

Veröffentlicht in der Gruppe

Humor - Satire - Witz - Spass

Humor - Satire - Witz - Spass
Mitglieder: 37
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Er warnt schon lange mit der Kelle - etwa vor 'ner zweiten Welle?
Was ist schlimmer als Corona?
In Anbetracht der Coronavirus-Epidemie sollten wir auch darüber...

Weitere Beiträge aus der Region

NBA-Coach Gregg Popovich geht Präsident Donald Trump hart an - „Er ist ein Zerstörer“
Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch die Polizei von...
Der (Markt-)Oberdorfer Pestfriedhof
Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) ist heutzutage hauptsächlich...
Der Deutsche Mühlentag Pfingstmontag fiel aus .....
...... ich habe bereits am Samstag eine Mühle in Scharrel, die ich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.