Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen

von Hans Pfaffam 15.03.20202019 mal gelesen2 Kommentare
Gießen | Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die Tafeln Gießen, Hungen und Grünberg ab sofort ihre Arbeit vorübergehend ein und schließen bis vorerst 06.04.2020 die Ausgaben an allen Standorten und Nebenstellen. In dieser Zeit werden auch keine Lebensmittel aus den Geschäften abgeholt.

Wir bedauern sehr, dass wir im fünfzehnten Jahr des Bestehens der Tafelarbeit im Landkreis Gießen erstmals so eine Situation erleben müssen und haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Gegenwärtig sehen wir für die Tafel keine andere Möglichkeit als die vorübergehende Schließung. „Dies geschieht aus Verantwortung für die Gesundheit der Nutzerinnen und Nutzern sowie der Mitarbeitenden“, sagt Holger Claes, Leiter des Diakonischen Werkes Gießen.

Ab dem 07. April wollen wir wieder wie gewohnt unsere Ausgabe öffnen, wenn nicht neue Umstände bekannt sind, die eine weitere Schließung erforderlich machen.

Mehr über

Tafel (58)Hungen (721)Grünberg (2053)Gießen (2592)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Telefonische Selbsthilfe für Hungen und Stadtteile
Bei Fragen zur Nachbarschaftshilfe in Hungen und Stadtteile gibt es...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.853
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 15.03.2020 um 19:54 Uhr
Hups, na da schau mal einer an. Ich bin mal gespannt wie das noch wird. Erst hat man lange Jahre die Menschen von der Tafel abhängig gehalten und dann sowas.
Stefan Walther
4.798
Stefan Walther aus Linden schrieb am 15.03.2020 um 23:00 Uhr
Und da gibt es keine Möglichkeiten die Ehrenamtlichen und die Bedürftigen durch geeignete Vorsichtsmaßnahmen zu schützen?
Auf den ersten Blick ist das für mich fragwürdig. Klar, der Schutz ist entscheidend... und wer schützt die Kassiererinnen in den Supermärkten?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
395
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gutes tun für die Region
Die Bürgerstiftung der Sparkasse Gießen wurde 2017 gegründet. Sie...
Fußballer übergeben eine Spende an Tafel-Koordinatorin Anna Conrad
Fußballer spenden Blut und Geld für den guten Zweck
13 Fußballer der SG Obbornhofen/Bellersheim haben in der...

Weitere Beiträge aus der Region

Rettet die Bienen - Blühstreifen statt gemähtes Grün
Da hier eine ganze Reihe pilzbefallener Eschen entfernt werden...
Der hübsche IKARUS
Ikarus wurde uns als Fundtier übermittelt und leider hat sich bis...
Projektleiterin Birte Vermehren, Rüdiger Schwarz, Geschäftsführer der Mittelhessen Netz GmbH (vorn rechts), sowie das Projektteam Jannik Faulstich (oben links), Wolfgang Döring (Mitte) und Nico Weber.
Mehr als 34.000 Erdgasanlagen umgestellt
Rund fünf Jahre arbeiteten Experten der Mittelhessen Netz GmbH daran,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.