Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Merle Schneider folgt auf Leoni Korspeter

Der neue Jugendvorstand (v.l.: Amanda Piloto Silies, Raphael Schlich, Merle Schneider, Arthur Höck, Mathis Oswald und Laurin Rittstieg; es fehlen Pit Fügert und Leoni Korspeter)
Der neue Jugendvorstand (v.l.: Amanda Piloto Silies, Raphael Schlich, Merle Schneider, Arthur Höck, Mathis Oswald und Laurin Rittstieg; es fehlen Pit Fügert und Leoni Korspeter)
Gießen | Rückblick, Vorstandswahlen und Überblick 2020 bei der Jugendversammlung – Ausklang mit Spielenachmittag

„Wahl des Jugendvorstandes“, so lautete der wichtigste Tagesordnungspunkt der diesjährigen Jugendversammlung der DLRG Kreisgruppe Gießen, welche dieser Tage in den Übergangsräumen der DLRG im Waldstadion stattfand. Dabei wurde Merle Schneider zur neuen Jugendvorsitzenden gewählt. Die bisherige Stellvertreterin folgt auf Leoni Korspeter, welche seit 2014 im Amt war und auf eine erneute Kandidatur für den Vorsitz verzichtet hatte. Korspeter wurde anschließend neben Pit Fügert, Amanda Piloto Silies, Arthur Höck, Mathis Oswald (alle wiedergewählt) und Laurin Rittstieg (neu im Amt), zu einer von sechs stellvertretenden Jugendvorsitzenden gewählt. Im Amt bestätigt wurden der Ressortleiter „Wirtschaft und Finanzen“ Raphael Schlich, sowie Christian Momberger als Revisor. Darüber hinaus wurden die Delegierten für den Bezirksjugendtag gewählt.

Zu Beginn der Versammlung hatte Merle Schneider in Vertretung für die beruflich verhinderte bisherige Jugendvorsitzende einen bunten Rückblick auf das vergangene Jahr gegeben. Sie zeigte Bilder der im Jahr 2019 durchgeführten Aktionen. So gab es wieder ein Faschingsschwimmen, ein Osterbasteln, einen Besuch im Kletterwald gemeinsam mit der DLRG Ortsgruppe Lich, das Herbstbasteln und die Weihnachtsbäckerei. Zudem war man mit einem Aktionsstand beim Fest zum Weltkindertag in der Wieseckaue vertreten. Mit einer Gruppe nahm man am Zeltlager der DLRG Landesjugend Hessen in Westernohe teil. Erstmals veranstaltete man zusammen mit der Einsatzabteilung der Gießener Lebensretter eine Jugendwache am Aartalsee, bei der einige Jugendliche in die Arbeit des Wasserrettungsdienstes reinschnuppern konnten. Anfang November traf sich der Jugendvorstand mit weiteren Interessierten zu einem Klausurwochenende, um die Jahresplanung für 2020 zu erstellen.
Diese stellte Schneider zum Ende der Versammlung vor. Danach sind auch für dieses Jahr wieder vielfältige Aktionen für alle Altersklassen geplant, so z.B. das Ostereierfärben, eine Halloween-Party, ein Karaoke-Abend, das Herbstbasteln, ein Erste-Hilfe-Kurs und die Weihnachtsbäckerei. Darüber hinaus wird man sich an den Aktionen der DLRG Bezirksjugend Gießen-Wetterau-Vogelsberg beteiligen und den Kletterwald besuchen, eine Kanutour auf der Lahn machen und im November in das Freizeitbad Miramar fahren.

Die im Anschluss an die Jugendversammlung geplante Aktion „Bowling“ musste leider verschoben werden, da trotz frühzeitiger Anfrage die Bowling-Bahn nicht mehr frei war. Stattdessen klang die Versammlung mit einem langen Spielenachmittag aus, der bei allen Teilnehmern nach einer baldigen Wiederholung ruft.

Der Jugendvorstand im Jahre 2020:

Jugendvorsitzende Merle Schneider
Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen (WuF) Raphael Schlich
Stellvertretende Jugendvorsitzende
Pit Fügert
Arthur Höck
Leoni Korspeter
Mathis Oswald
Amanda Piloto Silies
Laurin Rittstieg

Revisoren (Kassenprüfer)
Christian Momberger
René Strätker

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Mitgliederversammlung fällt Corona-Pandemie zum Opfer
Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Regatta-Verein Gießen 1954 e.V....
Shymoli Begum (links) ist stolze Beistzerin zweier Nähmaschinen. Ihre Tochter Sharifa hilft ihr beim Nähen. Dieser Bereich des Hauses ist zugleich Produtkions- und Verkaufsraum. Foto: Noor Ahmed Gelal / NETZ
Mittelhessische Unterstützung für 100.000 Menschen in Bangladesch
Die Entwicklungsorganisation NETZ aus Wetzlar verfolgt einen...
v.L. Monika Vulcano (40 Jahre), Andreas Brauss (2. Vors.), Hedwig Balser (50 Jahre), Alexandra Wagner-Becker (1. Rechnerin) und Vorsitzender Jürgen Krug
JHV auf dem Sportplatz
Groß war die Freude und bestens die Stimmung beim Treffen der...
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

von:  DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.
407
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...

Weitere Beiträge aus der Region

BC Marburg reist ohne Druck nach Hannover
Ein Sieg fehlt noch für die Playoffs Toyota 1....
Buchtipp: Wenn ich dich hole – Anja Goerz
Inhalt: »Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!« Wegen eines...
Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.