Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

STRABS-Petition: FREIE WÄHLER Hessen enttäuscht nach Landtagsbewertung

Gießen | Die FREIE WÄHLER Hessen zeigen sich enttäuscht über die Art, wie sich der hessische Landtag mit der Petition gegen die Straßenausbaubeiträge („Strabs“) beschäftigt hat. Die Petition war von der Partei gemeinsam mit der AG „Straßenbeitragsfreies Hessen“ und der IG Wohneigentum Hessen ins Leben gerufen worden. Im August vergangenen Jahres wurden die über 29.000 Unterschriften Landtagspräsident Boris Rhein übergeben. In einem abschließenden Bescheid des zuständigen Ministeriums des Inneren und für Sport wurde nun im Auftrag des hessischen Landtags lediglich die aktuelle Gesetzeslage wiedergegeben.

Engin Eroglu, Europaabgeordneter und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen: „Die Antwort auf unsere eingereichte Petition ist beschämend! 29.000 Unterzeichnende wurden vom Landtag mit Ignoranz bestraft sowie deren Sorgen und Nöte nicht ernst genommen. Die reine Erklärung der derzeitigen Gesetzlage, die Städten und Gemeinden seit 2018 die Erhebung von ‚Strabs‘ freistellt ist ein Hohn, können sich schließlich nur gut situierte Kommunen die Abschaffung leisten. Finanziell schlechter gestellte Städte und Gemeinden sind gezwungen, weiter Straßenbeiträge zu erheben, was wiederum für betroffene Bürgerinnen und Bürger häufig existenzbedrohend ist. Die FREIE WÄHLER Hessen werden weiter für die vollständige Abschaffung der ‚Strabs‘ kämpfen!“

Im Wahlkampf zur Kommunalwahl 2021 werden die FREIE WÄHLER Hessen das Thema Straßenausbaubeiträge wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit bringen.

Den Bescheid des Innenministeriums kann auf der Webseite des Hessischen Landtags aufgerufen werden: http://hessischer-landtag.de/sites/default/files/scald/files/Bescheid_Strassenbeitraege_29-08-19.pdf

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Zeit der Corona Pandemie gefordert
Gerade gefunden und für wichtig empfunden! Reformvorschläge in der...
Petition - Den 8. Mai zum Feiertag machen!
Am 8. Mai 1945 wurde die vollständige militärische Niederlage des...
FREIE WÄHLER - FWG Pohlheim
1,5 Promille Überschuss im Pohlheimer Haushalt 2020 - zusätzliche Stelle zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr durchgesetzt
Rede des FW Fraktionsvorsitzenden Ulrich Sann zum Haushalt der Stadt...
Ulrich Sann - FW Fraktionsvorsitzender
Freie Wähler Pohlheim lehnen zusätzliche Belastungen ab
- (fw). Es gibt zu dem Thema des Berichtes „Geschlossene...
Der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Pohllheim, Ulrich Sann, sucht gute Rad- und Fußwege in Pohlheim, abseits vielbefahrener innerörtlicher Straßen
Wir wollen mehr Menschen zum Radfahren motivieren
- (fw). Die Freien Wähler in Pohlheim wünschen sich einen sicheren...
Eigener Kartenausschnitt Pohlheim Nord aus Hessen Mobil, Verkehrsmengenkarte für Hessen, Ausschnitt Kreis Gießen, Ausgabe 2015. Hervorhebung Zählpunkt Friedrich-Ebert-Straße.
Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet über die Zukunft der Stadt Pohlheim, nicht der Bürgermeister
- (fw). Die Freien Wähler Pohlheim finden die Angriffe der...

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.837
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 11.03.2020 um 12:50 Uhr
Ich finde es auch Schade, dass nur so wenige Unterschrieben haben. Bei ca. 4,77 Millonen Unterschriftsberechtigten ist es bei so wenig Interesse an dem Thema nicht verwunderlich das der Landtag sich nicht beeindrucken lässt. Der Landtag hat sich der deutlichen Mehrheit angeschlossen. So ist das halt mit der Demokratie. 0.6 % der Wahlberechtigten ist sehr wenig nicht mal 1% geschafft bei einem so wichtigen Thema. Wie soll die Politik da auch anders reagieren , ich kann es verstehen. Demokratie bekommt man nicht geschenkt, man muss auch was dafür tun.
Die Straßenbeiträge gehören trotzdem durch das Land übernommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Hessen

von:  FREIE WÄHLER Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
FREIE WÄHLER Hessen
249
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FREIE WÄHLER fordern kostenloses Hessenticket für alle Schüler
Groß-Gerau. — Die FREIE WÄHLER Hessen fordern ein kostenloses...
Dr. Diego Semmler
Diego Semmler klagt gegen Landtagswahlergebnis vor Staatsgerichtshof
Wiesbaden. — Dr. Diego Semmler, Mitglied der FREIE WÄHLER Hessen aus...

Weitere Beiträge aus der Region

M. Lücke-Schmidt, Erwin Kuhn, Mirjam Weiß-Arzet, Edgar Niebergall
Spendenübergabe durch Edgar Niebergall
Edgar Niebergall spendet Hospiz-Verein 360,00 EURO Schon seit...
Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor
(kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des...
Ersatzschlüssel bei den SWG deponieren
Mit dem SWG-Schlüsseldepot bieten die Stadtwerke Gießen einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.