Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Deutschkurse B der Klassen 8 der Gesamtschule Gleiberger Land besichtigen die Gießener Allgemeine Zeitung

in der Verteilerhalle gab es viel zu sehen
in der Verteilerhalle gab es viel zu sehen
Gießen | 50 Schüler der Klassen 8 der Gesamtschule Gleiberger Land waren kürzlich mit ihren Deutschlehrern Susanne Pautz-Stoll und Dr. Dennys Sawellion bei der Gießener Allgemeinen Zeitung eingeladen, um sich aus ersten Hand über die Entstehung der Zeitung zu informieren. Ergänzen sollte dieser Besuch die aktuelle Unterrichtsreihe zum Thema „Zeitung – mehr als Berichte und Nachrichten“ Als erstes lernten die Schüler die neuen Großraumbüros kennen, in denen ca. 40 Redakteure und Mitarbeiter jeden Tag dafür sorgen, dass am Morgen die Zeitung beim Leser ist. Im Besprechungsraum erhielten die neugierigen Schüler anschließend von Chefredakteur Burkhard Bräuning eine Einführung zum Thema Nachrichten. Dabei erklärte dieser den Weg der Nachrichten vom Korrespondenten bis in die Zeitungsredaktionen. Den Schülern wurde deutlich, wie wichtig das Medium Zeitung in der heutigen Zeit im Umfeld von Instagram, Facebook und co ist. Dabei ist eine gute und korrekte Recherche über die Nachrichtenagenturen der Zeitungen unerlässlich, um die Wertigkeit von Nachrichten einschätzen zu können. Nur so ist es möglich den Wust an halbrichtigen Informationen,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
der tagtäglich über das Internet verbreitet wird, einzuordnen und richtig zu bewerten. „Nur ein mitdenkender und überlegender, gebildeter Mensch kann zu einem vollwertigen Mitglied der Gesellschaft werden. Die Freiheit so zu erhalten, wie wir sie gerade erleben, sollte das höchste Ziel unserer Gesellschaft sein und damit meine ich auch ganz besonders euch als zukünftige Generation“ erklärte der Zeitungsmacher den kritischen Schülern. Dies wurde sofort anhand einiger aktueller Beispiele deutlich gemacht. Themen wie die Mordanklage von Rasern oder die Verrohung der Gesellschaft durch die neuen Medien wurden von den Schülern genauso interessiert hinterfragt wie die problematische Sicht auf unsere Klima-Politik. Im Anschluss an die lebhafte Diskussion wurden die Druckmaschinen der Allgemeinen Zeitung besichtigt. Beeindruckt waren die Schüler von der Leistungsfähigkeit der „Monstertürme“, welche bis zu 50.000 Zeitungen pro Stunde drucken können. Besonders interessant waren die schweren Druckplatten und die riesigen Papierrollen, die über ein ausgeklügeltes Bodenschub-System an den richtigen Ort transportiert werden. Emelie Blumenauer aus der 8C wollte wissen, was passiert, wenn eine Maschine ausfällt. „Technische Defekte werden direkt online über die Hersteller in Würzburg gemanagt, eine gerissene Papierrolle muss per Hand ausgetauscht werden und kostet uns 20 Minuten“ beantwortete Bräuning die Frage. Bedosh Yamann aus der 8C interessierte sich für den Tagesablauf in der Druckerei und erfuhr, dass eigentlich rund um die Uhr gearbeitet wird. Zum Abschluss wurden die Schüler darüber informiert, dass es möglich ist jederzeit ein Praktikum bei der Zeitung zu machen.

in der Verteilerhalle gab es viel zu sehen
in der Verteilerhalle... 
die Druckplatten erzeugten Neugierde
die Druckplatten... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) dennys sawellion

von:  dennys sawellion

offline
Interessensgebiet: Gießen
dennys sawellion
1.006
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
die Schüler der Gesamtschule Gleiberger Land hatten Spaß beim Besuch des Stadttheaters
Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ begeistert Klassen 5 der Gesamtschule Gleiberger Land
70 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land waren kürzlich mit...
80 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land nahmen im Rahmen der Kooperation mit dem Gießener Stadttheater an der Exkursion zum Weihnachtsstück statt
Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ begeistert Klassen 5 der Gesamtschule Gleiberger Land
70 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land waren kürzlich mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Links Patrick Walldorf Vorsitzender des Nordstadtverein Rechts Olaf Dubs Vorsitzender der 67er Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Corona-Krise beweist die Überlegenheit von Planwirtschaft und Sozialismus
2012 haben staatlich beauftragte Epidemiologen und Virologen in einer...
Neuigkeiten der Futterausgabestelle in Gießen
An die Kunden der Futterausgabestelle Gießen: Um Ihnen und Ihren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.