Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen

Baumpflanzung im Teichweg
Baumpflanzung im Teichweg
Gießen | Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die Bäume, die noch gar nicht gepflanzt sind. Dies geschieht zum Beispiel durch Einflussnahme bei Bauvorhaben oder durch die Überwachung und Durchsetzung der baurechtlichen Vorgaben aus Bebauungsplanung und Stellplatzsatzung. Seitdem kommt es zu einer verstärkten Pflanztätigkeit im gesamten Stadtgebiet.
Gerade hat die Stadt einen ersten Teilbereich des Teichweges durch die Pflanzung von 18 Bäumen begrünen können, dem sich benachbarte Anlieger noch anschließen möchten.
„Die jetzt optimalen Pflanzbedingungen möchten wir daher zum Anlass nehmen, um allen, die bei den Pflanzungen mitmachen, herzlich zu danken“ lobt Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich die aktiven Mithelfer*innen und freut sich über diejenigen, die diesem guten Beispiel in diesem Frühjahr noch folgen wollen.

Seit Erlass der Baumfördersatzung in 2016 kümmert sich die Stadt Gießen vor dem Hintergrund der Verbesserung von Stadtklima und –ökologie auch um den privaten Baumbestand, indem besonders große Baumexemplare in die Obhut der Stadt Gießen übernommen werden können. Die Stadt Gießen übernimmt dann auf Antrag die Verkehrssicherungspflicht und kümmert sich um die regelmäßigen Kontrollen.

Ansprechpartner für die privaten Stadtbäume ist Hinrich Lüttmann vom städtischen Umweltamt unter umweltamt@giessen.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...
Stadt Gießen wirbt auf Müllfahrzeugen für Klimaschutz
Seit letzter Woche sind auf den städtischen Müllsammelfahrzeugen und...
Marion Lorengel (Umweltamt) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich mit einem Themenplakat zum Thema Versickerung, das Teil der virtuellen Ausstellung ist
Weltwassertag am Sonntag, 22. März – Auf den städtischen Internetseiten Wissenswertes zum Thema
Der diesjährige internationale Weltwassertag am 22. März 2020 steht...
Von links: Schatzmeister Wolfgang Keil, Ehrenvorsitzender Wilfried Behrens, Erster Vorsitzender Axel Pfeffer und zweite Vorsitzende Gerda Weigel-Greilich
Staffelübergabe beim Förderverein Garten-Stadt Gießen
Nach zehn Jahren hat Wilfried Behrens, Vorsitzender des Fördervereins...
Vor lauter Astwerk sind die tüchtigen Arbeiter kaum/nicht zu sehen.
Wenn 7 richtig anpacken, ist kaum einer zu sehen
Am Samstag, dem 07. März 2020 haben sieben Mitglieder der...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.627
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 17.02.2020 um 20:24 Uhr
Im Artikel wird die "Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich" lobend hervor gerufen.

War es nicht die selbe Frau, welche Hunderte von Bäume hat im Stadtgebiet umsägen lassen? (Im Volksmund heisst die Frau seit dem nur noch: Kettensägen-Gerda!)

Wird hier vom herrschenden Block im Rathaus (im Vorfeld der nächsten Kommunalwahl) auf die Vergesslichkeit größere Teile der Bevölkerung gesetzt?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadt Gießen Dezernat IV

von:  Stadt Gießen Dezernat IV

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadt Gießen Dezernat IV
238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Marion Lorengel (Umweltamt) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich mit einem Themenplakat zum Thema Versickerung, das Teil der virtuellen Ausstellung ist
Weltwassertag am Sonntag, 22. März – Auf den städtischen Internetseiten Wissenswertes zum Thema
Der diesjährige internationale Weltwassertag am 22. März 2020 steht...
Stadt Gießen wirbt auf Müllfahrzeugen für Klimaschutz
Seit letzter Woche sind auf den städtischen Müllsammelfahrzeugen und...

Weitere Beiträge aus der Region

Flüchtlingskind im Camp Moria auf Lesbos
Mitmachhilfswerk GAiN intensiviert Hilfe für Flüchtlinge: Beat Corona - Help Lesbos
Momentan versuchen fast 20.000 Männer, Frauen und Kinder im Camp...
Ostermarsch 2019 in Augsburg
Soldat unter Coronaverdacht - alle Kriege bis auf weiteres abgesagt
Bekanntlich müssen in diesem Jahr auch die traditionellen...
Ein Zeichen der Aufnahmebereitschaft
Zu einem kontaktlosen Protest gegen die Situation in den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.