Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Initiative „Rettet die nordhessische Kanonenbahn“ am 14.02.2020 in Homberg (Efze) - Fahrgastverband PRO BAHN lädt zum Organisationstreffen ein

Gießen | Zum zweiten Treffen zum Zwecke der Rettung der nordhessischen Kanonenbahn lädt der PRO BAHN Regionalverband Nordhessen ein. Das Organisationstreffen ist in den Räumen der Katholischen Kirchengemeinde Christus Epheta Homberg (Efze), Kasseler Straße 6 und beginnt am Freitag, den 14.02.2020, um 18:00 Uhr. Ziel ist, den Rückbau bzw. Umnutzung der noch vorhandenen Bahntrasse, insbesondere im Abschnitt zwischen Schwalmstadt-Treysa und Homberg zu verhindern. Es sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, welche sich für
den Erhalt der nordhessischen Kanonenbahn aussprechen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

PRO BAHN Regionalverbände Nordhessen, Osthessen und Mittelhessen üben Kritik an einseitiger Bahnpolitik von Landesverkehrsminister Al-Wazir
Regionalverbände des Fahrgastverbandes PRO BAHN werfen...
Nötiges Grundangebot auf Lahntalbahn und Vogelsbergbahn nicht gewährleistet - PRO BAHN Regionalverbände Osthessen und Mittelhessen kritisieren erneut den RMV
Ab dem 23.03.2020 besteht auf der Lahntalbahn und der Vogelsbergbahn...
Fahrgastverband PRO BAHN dankt der umgehenden Besonnenheit aller Verantwortlichen und Beteiligten zum „Kuh-Vorfall“ zwischen Gießen und Wetzlar
Was medial erstmal wie ein Scherz klingt, ja durchaus auch schmunzeln...
PRO BAHN bezeichnet 9-stündige Stellwerksstilllegung am 24.01. und 25.01. zwischen Gießen und Butzbach als Skandal
Für die PRO BAHN Regionalverbände Mittelhessen und Nordhessen ist die...
PRO BAHN Hessen begrüßt die Vergabe der SPNV-Leistung in der Wetterau an die Hessische Landesbahn
Der PRO BAHN Landesverband Hessen und der PRO BAHN Regionalverband...
PRO BAHN kritisiert falsches Zahlenspiel des Landrates des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster, im Vergleich der Bahn mit dem Linienbus sowie zum Thema Streckenreaktivierung
Landrat Schuster ist dafür bekannt, dass er oftmals kernige Aussagen...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.650
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 11.02.2020 um 10:43 Uhr
Ich unterstütze den Versuch von Fahrgastverbänden und hoffentlich vielen Umweltschutzorgansiationen die schienengebundenen ÖPNV auch in der Fläche zu erhalten.

Gerade in den Zeiten in denen sich verstärkt abzeichnet, dass der Massenumwelt-Verschmutzer Nr. 1, das Auto, in ein paar Jahren / Jahrzehnten der Vergangenheit angehören wird, ist es notwendiger denn je, dass die räumlichen Gegebenheiten zur Wiedernutzung der Schiene erhalten bleibt.

Das heisst, dass alte Trassen nicht anderweitig genutzt werden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) PRO BAHN Landesverband Hessen

von:  PRO BAHN Landesverband Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
PRO BAHN Landesverband Hessen
266
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1995-2020 - 25 Jahre RMV und NVV am 28.05.2020 - eine gemischte Bilanz und ein gewünschter Ausblick des PRO BAHN Landesverbandes Hessen
Im Land Hessen kann man in diesen Tagen ein besonderes Jubiläum...
Nötiges Grundangebot auf Lahntalbahn und Vogelsbergbahn nicht gewährleistet - PRO BAHN Regionalverbände Osthessen und Mittelhessen kritisieren erneut den RMV
Ab dem 23.03.2020 besteht auf der Lahntalbahn und der Vogelsbergbahn...

Weitere Beiträge aus der Region

v.l. Christopher Nübel, Familie Bender, Nina Heidt-Sommer
Gießen SPD sagt Danke den Helden des Alltags
Viele Menschen gehen in der Corona-Krise an ihre Grenzen und sorgen...
Ein Vatertag - ein Tag mit Hindernissen
Himmelfahrt oder auch Vatertag genannt war in Zeiten vor Corona ein...
Kleingärtnern als ökologischen und integrativen Auftrag
Die Stadt Gießen hat dem Kleingartenverein Gartenfreunde...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.