Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Sophie im Weltraum“ - Grundschule der Sophie-Scholl Schule Gießen weckt Begeisterung für den Sternenhimmel

Astrophysiker Tilo Hohenschläger weist den Weg ins Kuppelzelt, in dem sich ein wachechtes Kuppelzelt befindet.
Astrophysiker Tilo Hohenschläger weist den Weg ins Kuppelzelt, in dem sich ein wachechtes Kuppelzelt befindet.
Gießen | Kürzlich durften die GrundschülerInnen der Sophie-Scholl-Schule nach den Sternen greifen. Das ist gar nicht mal sinnbildlich gemeint, veranstaltete die Schule doch einen Projekttag mit dem Titel „Sophie im Weltraum“.

Das Schulgebäude in der Grünberger Straße verwandelte sich für einen Tag zwar nicht ganz in eine Raumstation, bot dafür aber gleich sechs verschiedene Stationen, um den einzelnen Klassen das Thema Weltall näherzubringen. So standen beispielsweise Bücher über Planeten und Astronomie zum gemütlichen Schmökern zur Auswahl, Planeten mussten gepuzzelt und Informationen zum Sternenhimmel erarbeitet und von den SchülerInnen notiert werden.

Höhepunkt des Projekttags, der mit Vorträgen in der Schulaula begann, war allerdings ein in der Turnhalle aufgebautes Kuppelzelt, das ein richtiges Planetarium barg. „Richtig gut, richtig cool“, waren sich die Kinder - die ins Zelt gekrochen waren und den Ausführungen des Astrophysikers Tilo Hohenschläger gelauscht hatten – im Nachgang unisono sicher. Vor allem der an die Decke des Kuppelzelts projizierte Sternenhimmel zog die jungen Astronomie-Interessierten in seinen Bann.

Hohenschläger bietet sein mobiles Schulplanetarium, das am Projekttag mit Unterstützung des Fördervereins der Sophie-Scholl-Schule mitfinanziert worden war, überregional an. Die digitale und interaktive Vorführung ermöglicht Kindern eine eindrucksvolle Reise durch das Sonnensystem.

Zufrieden mit der positiven Resonanz der SchülerInnen wirkte Melanie Grzimbke (Schulleiterin Primarstufe): „Ich denke, dass es für die meisten Schülerinnen und Schüler, die sich noch nicht im Sachunterricht mit dem Thema Weltall beschäftigt haben, eine völlig neue Erfahrung war. Es ist wichtig und schön, wenn die Schüler ein Gefühl dafür bekommen, was Planeten eigentlich sind oder was man unter einem Sonnensystem versteht.“

Erdacht und erarbeitet wurde der Projekttag „Sophie im Weltraum“ – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung der Lehrkräfte - übrigens von einigen Sophie-Scholl-SchülerInnen, die wöchentlich eine Förderstunde für Hochbegabte wahrnehmen.
„Projekttage möchten wir regelmäßig leben, sie sind eine sehr sinnvolle Ergänzung zum Schulalltag. Vor allem kurz vor den Ferien geben solche Tage den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, erarbeitete Inhalte zu präsentieren oder neue Informationen auf besondere Weise wahrzunehmen und zu lernen. Projekttage können helfen, dass Schülerinnen und Schüler für das Lernen und die Schule noch stärker begeistert werden“, betonte Melanie Grzimbke.

Sie wünschen weitere Informationen zur Grundschule der Sophie-Scholl-Schule Gießen und ihren modernen pädagogischen Konzepten? Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Melanie Grzimbke (Schulleitung / E-Mail: m.grzimbke@sophie-scholl-schulen.de).

Astrophysiker Tilo Hohenschläger weist den Weg ins Kuppelzelt, in dem sich ein wachechtes Kuppelzelt befindet.
Astrophysiker Tilo... 
Tilo Hohenschläger projiziert den Sternenhimmel an die Innenfläche des Kuppelzelts und weiß die SchülerInnen mit spannenden Informationen zum Weltall zu begeistern.
Tilo Hohenschläger... 
Die GrundschülerInnen der Sophie-Scholl-Schule Gießen bekamen die Möglichkeit, sich an mehreren Stationen mit dem Thema Weltraum auseinanderzusetzen.
Die GrundschülerInnen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein gesundes Frühstück und neue Geschirrhandtücher des Unternehmens Kolter sorgen für fröhliche Gesichter. Links sitzend Jennifer Seidler (stellv. Lebenshilfe-Bereichsleitung), rechts mittig sitzend: Christoph Seipp und Anna Kiniorska von der Kolter GmbH.
Unternehmen „Kolter“ beschenkt Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg
Pohlheim (-). Christoph Seipp (Geschäftsführer) sowie Anna Kiniorska...
Auf Ralph Schüller (links) folgt nun Melanie Grzimbke als neue Schulleitung. Bei der offiziellen Vorstellung zugegen war auch Magnus Schneider (rechts), Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH.
Sophie-Scholl-Schule Gießen stellt Melanie Grzimbke als neue Leiterin der Grundschule vor
Seit diesem Schuljahr ist Melanie Grzimbke neue Leiterin der...
Von links nach rechts: Dominique Bächle und Andreas Bächle überreichen Jörg Stommel den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro. Begleitet wird das Ehepaar von Engel Caravaning-Mitarbeiter Jan Klutkowsky.
Firma Engel Caravaning macht der Lebenshilfe ein vorweihnachtliches Geschenk
Pohlheim (-). Auf dem alljährlichen Pohlheimer Weihnachtsmarkt der...
Die neuen FSJlerInnen und Azubis der Lebenshilfe Gießen gemeinsam mit Vertetern der Personalabteilung sowie der Geschäftsführung.
„Wünschen allen eine angenehme Zeit bei der Lebenshilfe“ - Über 80 junge Menschen starteten im Sommer in FSJ oder Ausbildung
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über insgesamt 83...
Birgit Gigler (Mitte) stellte ihre Bilder - zusammen mit Matthias Roth und Andrea Lührig - vor.
Sommervernissage der Lebenshilfe Gießen mit „Adam, Eva und die Hannelore“
Gießen (-). Im Gästebuch der Galerie 23 findet sich der Eintrag „Ich...
Ralf Wohlfeil und Andrea Michel-Lebeau gemeinsam mit der Fußballgruppe der Limeswerkstatt in Garbenteich bei der Übergabe der neuen Trikots.
„Ich wünsche viel Freude mit den neuen Trikots“ - Autohaus Michel stattet Fußballgruppe der Limeswerkstatt neu aus
Pohlheim (-). Einmal mehr freut sich die Lebenshilfe Gießen über eine...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
506
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.l.n.r.: Dr. Christiane Esser, Iulia Olshausen (Ernährungsberaterin), Dirk Oßwald, Maren Müller-Erichsen, Constanze Angermann, Theresa und Dr. Beatrix Barth (Zahnärztin), Dr. Herbert Köller (Zahnarzt/Special Olympics) und Michael Keuchler (AOK Hessen).
„Das hier ist der Startschuss“ - Inklusive Gesundheitswoche eröffnet Jahr der Gesundheit bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim/Giessen/Reiskirchen (-). Ein „Jahr der Gesundheit“ eröffnete...
Blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Anthony Müller (Geschäftsführer AWO Pflegeeinrichtungen Gießen-Land gGmbH), Alexander Galbacs, Thomas Backes und Petra Emin (beide Lebenshilfe Gießen).
„Das wünschen wir uns doch alle“ - Alexander Galbacs gelingt mit viel Kraft und Unterstützung die Rückkehr ins Berufsleben
Lollar/Pohlheim (-). Nicht immer verläuft das Leben geradlinig....

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 31.01.2020 gastiert die Band New Orleans Joymakers wieder im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
TSV Klein-Linden IDMannschaft holt 3. Platz beim Hallencup
Beim heutigen HBRS Hallencup powernde by Neils&Kraftin...
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.