Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Keine Verlängerung in Marburg

Trainer Patrick Unger verlässt zum Saisonende den BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Trainer Patrick Unger verlässt zum Saisonende den BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Gießen | Nach der Saison ist Schluss


Trainer Patrick Unger verlässt auf eigenen Wunsch nach Ende der laufenden Spielzeit 2019/20 den BC Pharmaserv Marburg. Seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag wird er nicht verlängern.

Der noch 36-Jährige wurde am 29. Januar 2013 als Trainer der Marburger Bundesliga-Mannschaft vorgestellt. Seit dem stand er in 225 Spielen an der Seitenlinie des BC-Teams, so oft wie kein anderer, und holte am Sonntag mit dem Sieg in Halle seine Vorgängerin Aleks Heuser (geb. Kojic) an der Spitze der BC-Rangliste in der Zahl der Siege ein.

Unger führte den BC ab 2016 jedes Jahr auf einen Medaillenrang in Bundesliga, Pokal oder Central Europe Women League. In seiner Bilanz stehen weitere je zwei Halbfinal-Teilnahmen in Meisterschaft und Pokal.


Patrick Unger:
„Die bisher sieben Jahre Bundesliga in Marburg waren eine tolle Zeit. Ich bin dem Vorstand von damals sehr dankbar, dass er mir diese Möglichkeit gegeben hat. Ich habe dadurch viele Menschen kennengelernt und hatte die Chance Bundestrainer zu werden. Ich habe viel gesehen und viel gelernt.

Nach einem holprigen Start haben wir seit damals hier viel bewegt. Mein Vertrag läuft zum Saisonende aus, und ich habe mir in der Weihnachtspause ganz lange Gedanken gemacht. Aber irgendwann ist es mal Zeit, aus der Komfortzone rauszugehen und was Neues auszuprobieren.

Ich hoffe, dass ich hier in der Region bleiben, hier ab und zu auch mal ein Spiel angucken und meine Bekanntschaften weiter pflegen kann. Meine Entscheidung hat aber nichts mit unserer sportlichen Situation zu tun. Und ich werde hier bis zum letzten Spiel alles reinhauen.“


Oliver Pohland, BC-Präsident:
„Der BC Marburg akzeptiert und respektiert die Entscheidung von Patrick Unger, sich beruflich weiterentwickeln zu wollen. Patrick ist ein erstklassiger Trainer, dem der BC Marburg und auch der Damen-Basketball in Deutschland sehr viel zu verdanken haben.

In Marburg verbinden wir tolle Erfolge und eine positive und nachhaltige Entwicklung im Bundesligateam mit seinem Namen. Patrick ist ein Trainer, der extrem hohes Fachwissen und eine unvergleichliche Leidenschaft besitzt. Talente zu finden, zu entwickeln und an den Verein zu binden, aber auch professionelle Spielerinnen noch besser zu machen, sind zwei der wesentlichen Säulen seiner Arbeit.

Neben seinem stetem Bestreben, sich selbst immer weiter zu bilden, ist aber auch der zwischenmenschliche Umgang etwas, was ihn zur Idealbesetzung für diese Aufgabe macht. Wir danken Patrick schon heute für seine jahrelange Arbeit und wissen, dass er mit voller Leidenschaft und ganzem Einsatz die Saison beenden wird.“


Nächstes Spiel: Sonntag, 19. Januar, 15 Uhr, Bundesliga-Auswärtsspiel bei SNP Bascats USC Heidelberg, ISSW 700 Heidelberg.


Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Farbige Beleuchtung an/ in Kirchen und an Denkmälern....
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Mit Elisa Mevius (insgesamt 28 Punkte), Linn Villwock (13 Punkte) und Ilinca Secuianu (keine Punte) waren auch drei BTI-Athletinnen am Turniersieg der deutschen U15-Nationalmannschaft beim "Nordseecup" beteiligt.
Grünberger Basketball-Trio gewinnt mit Deutschland den "Nordseecup 2019"
Offiziell wird das U15-Vier-Länderturnier im dänischen Vejen...
Förderkreis-Vorsitzender Eberhard Spissinger (Foto, links) überreicht dem Präsident der Günberger Basketballabteilung Manuel Jung das Scoreboard für die neue elektronische Anzeigetafel
"Förderkreis Basketball" finanziert neue elektronische Anzeigetafel für die Turnhalle der Theo-Koch-Schule Grünberg
„Da ist endlich die Neue“, sagt Manuel Jung, 1. Vorsitzender der...
Theatergruppe Lehnheim präsentiert "Achtung die Verwandtschaft kommt!"
Liebe Theaterfreunde der Theatergruppe Lehnheim, auch in diesem Jahr...
Zweite Auflage des Badminton-Mitternachtsturniers beim BV Hungen
Nach dem phänomenalen Comeback im letzten Jahr veranstaltet der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.223
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der BC Pharmaserv Marburg bestreitet am Samstag, 25. Januar, sein erstes Bundesliga-Heimspiel des Jahres 2020. Foto: Laackman/PSL
Marburg empfängt Samstag Nördlingen
Locker bleiben! Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv...
Katie Yohn war in Heidelberg Marburgs Topscorerin. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg verliert Kellerduell
Mit dem Kopf vor die Wand Damen-Basketball-Bundesliga: SNP...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 31.01.2020 gastiert die Band New Orleans Joymakers wieder im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
TSV Klein-Linden IDMannschaft holt 3. Platz beim Hallencup
Beim heutigen HBRS Hallencup powernde by Neils&Kraftin...
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.