Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachtlicher Kehraus zur 44. Orgelvesper am 12.01.2020 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche

Last Christmas am 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Last Christmas am 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Gießen | Ein letztes Mal erklingt Weihnachten. Wenn die Augen beim Anblick der weihnachtlichen Krippe leuchten, die Kerzen am Christbaum brennen, der Duft von gebrannten Mandeln und Christstollen in der Luft liegt und es einem ganz warm ums Herz wird, JA, dann ist Weihnachten. Für den Musikalischen Kehraus Kirche zum Abschluss der Weihnachtszeit sorgt zur 44. Orgelvesper am kommenden Sonntag, den 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der St. Thomas Morus der stellvertretende Domorganist aus Wetzlar Hubert Hübner.
Mit Werken von Franz Tunder (1614-1667) und Dietrich Buxtehude (1637-1707) stehen zwei ausgewiesene Orgelgroßmeister des Norddeutschen Barock auf dem Programm. Tunder war Buxtehudes Vorgänger als Organist am St. Mariendom zu Lübeck und dessen Schwiegervater. Die Tradition verlangte es damals, dass der Nachfolger im Amt des Lübecker Marienorganisten die Tochter seines Vorgängers ehelichte. Eine Tatsache, die den jungen Johann Sebastian Bach einst davon abhielt, die Nachfolge Dietrich Buxtehudes anzutreten und damit die deutlich ältere Tochter Buxtehudes zu heiraten.
Hubert Hübner (geboren 1964 in Lauterbach/Vogelsberg) absolvierte die kirchenmusikalische C-Ausbildung und ist tätig als stellvertretender Domorganist am Wetzlarer Dom. Seine rege Konzerttätigkeit führte ihn regelmäßig u.a. zu den „Orgelmatinéen zur Marktzeit“ am Wetzlarer Dom, der Reihe „Orgelpunkt 3“ an der Schlosskirche Wittenberg und der „Stunde der Orgel“ an der evangelisch-lutherischen St. Marienkirche in Marburg.
Last Christmas am Sonntag, den 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.morusfreunde.de

Last Christmas am 12. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Last Christmas am 12.... 
Stellvertretender Domorganist Hubert Hübner aus Wetzlar zu Gast an der Matthias Kreienbrink Orgel von 1971 in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Stellvertretender... 

Mehr über

Wetzlar (403)Weihnachten (514)Thomas Morus (52)Orgelvesper (75)Orgel (189)Musik (1060)Konzert (906)Kirche (788)GS80 (78)Gießen (2536)Förderverein (187)Buxtehude (7)Bach (77)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Weihnachtlicher Gewürzkuchen
Zutaten: 100g weiche Butter 200g Zucker 1 Pck. Vanille Zucker 1...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG ist unterwegs
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Der evangelische Posaunenchor Langgöns mit Dirigent Frank Seitz im Sound vereint
Posaunenchor begeistert mit Konzert
Unter der Überschrift „Querbeet“ hatte der evangelische Posaunenchor...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
998
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Das Frühjahrsprogramm der #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus
- #kulturkirche20 lädt in der Fastenzeit ein zu Momenten der Inneren...
jeden 2. Donnerstag um 20 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus - Musikwerkstatt
Musikwerkstatt in Kulturkirche St. Thomas Morus jeden zweiten Donnerstag im Monat um 20 Uhr, Grünberger Straße 80
Das Leben als Musikliebhaber ist schon arg: • Dein Freund / Deine...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Smartphone ist ja noch an.
Dating-Pech
Krähen sind intelligent und passen sich schnell an Neues an, aber ob...
Blues-Range in der Vitos Kapelle Gießen; Samstag, 29.02.2020, 20:00 Uhr
Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die...
«Ick kieke, staune, wundre mir»
Das wären vielleicht die Worte eines Berliners, hätte er erlebt was...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.