Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Plätzchen naschen - Bildung schaffen

Gießen | Im Rahmen der Kunsthandwerker Ausstellung am 23. + 24. November im Kloster Schiffenberg erzielten die Aussteller mit dem Verkauf von selbst gebackenen Plätzchen einen Erlös in Höhe von 510 €. Unterstützt wurde diese Aktion von den Inhabern der Domäne Schiffenberg Simone Dembeck und André Hohe, indem sie Räumlichkeiten und Ausstellungsfläche kostenlos zur Verfügung stellten.
Die Spende wurde am Samstag, dem 28.Dezember von den Ausstellern und der Schirmherrin Elisabeth Friedrich an den Verein FUNDO- Unterstützung für das südliche Afrika e.V. vertreten durch Michael Sack übergeben.
Dieses Geld fließt 1 zu 1 in die Förderung von Schulprojekten in Zimbabwe ohne Abzug von Verwaltungskosten - alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Der enge, persönliche und freundschaftliche Kontakt zu den Einheimischen ermöglicht ein gutes Miteinander, das mittlerweile über 10 Jahre besteht.
Von Anfang an hat die Dorfgemeinschaft fleißig und mit viel Eigenleistung das Projekt mit unterstützt.
Mit dieser Spende wird der Zugang zur Bildung für Kinder ermöglicht bzw. aufrechterhalten.
So werden Schulgebäude errichtet, Schulmöbel und Schulmaterialien angeschafft. Aber auch den Ausbau der Infrastruktur fördert der Verein. So wurde mit dem Bau einer 3km langen Wasserleitung die Schule direkt mit einem Brunnen verbunden, um damit Trinkwassertanks zu füllen.
Zahlreiche aktuelle Bilder und Videos finden Sie auf der Homepage www.fundo-afrika.de unter der Rubrik News.
Die Fotos zum Artikel wurden von Elisabeth Friedrich zur Verfügung gestellt.

 
 
 

Mehr über

Spende (199)Schiffenberg (188)Kunst (583)Afrika (287)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geschäftsführerin Jana Welsch und ihr Team vom Sanitätshaus bewegLICH nähen Gesichtsmasken. Der Erlös geht an einen guten Zweck in Lich.
Sanitätshaus bewegLICH näht Gesichtsmasken - Verkaufserlös für guten Zweck in Lich bestimmt
Am vergangenen Freitag gab das Robert Koch Institut (RKI) eine neue...
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
Neue Perspektiven - Kirchenkunstaktion "zeitraum" in der Kulturkirche St. Thomas Morus vom 20.1.-31.1.20
Täglich Offene Kirche in St. Thomas Morus von 18-19:30 Uhr / Kirchenkunstaktion "zeitraum"
Jeden Tag ist die St. Thomas Morus Kirche, der große, moderne...
Musikalische Ausbildung während der Corona-Krise
Ein musikalisches Hallo in die Runde, "Not macht...
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Perspektiven schaffen! Kirchenkunstaktion "zeitraum" vom 19.1.-31.1.20 in der Kulturkirche St. Thomas Morus
„Seit fast 40 Jahren ist dieser Korbsessel mein treuer Begleiter. Ich...
ABGESAGT! Konzert mit Vokal- und Orgelwerken
Aufgrund der durch den Corona Virus bedingten Ausnahmesituation ist...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.493
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein neues ausdrucksstarkes Graffiti der 3Steps wurde fertig gestellt
Im Schiffenberger Tal ist einigen vielleicht schon der große neue...
Buntes Programm auf dem Kirchenplatz
Zum Abschluss der Klima-Aktionstage fand auf dem Kirchenplatz in...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Spaß: Alle Schulkinder werden traditionell aus der Kita „herausgeworfen“
Auf zu neuen Ufern - Kleiner Festakt in der Kita Watzenborn zum „Rauswurf“ der Schulkinder
Pohlheim (-). Die Eltern der 20 Vorschulkinder hatten sich am letzten...
SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser (rechts), Katja Buß, stellvertretende Leiterin des Hochbauamts, Matthias Funk, technischer Vorstand der SWG (links), und Ulli Boos, Marketingleiter der SWG.
Acht neue Ladepunkte für E-Autos
Die Universitätsstadt Gießen hat vier neue Ladesäulen mit jeweils...
Ruhiger und gemütlicher WALDI
Waldi ist wegen Überforderung seiner ehemaligen Besitzerin mit seinen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.