Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus

Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießen | Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen neuen Flügel aus dem Hause Schiedmayer. Seitdem wird das Instrument intensiv für Gottesdienst und musikalische Aufführungen genutzt und erfreut sich großer Beliebtheit. Der schwarze Kavalier ist eine hervorragende Ergänzung zur Königin der Instrumente und bereichert die Akustik der architektonisch ansprechenden, modernen Kirche. Auf Initiative des Fördervereins St. Thomas Morus und dank zahlreicher Spenden konnte das Instrument aus dem Haus der Klaviere in Wetzlar günstig erworben werden.
Am Sonntag, den 5. Januar 2020, findet zum Auftakt des Neuen Jahres um 16 Uhr die feierliche Einweihung des Flügels in der St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80, in Gießen statt. In einer Premiere spielt der Gießener Komponist und Pianist Muhammet Orda aus seinem Werk „Blackflower – Flügelfantasien“. Ordas Werke haben starke biographische Züge. Sie handeln von Liebe, Glück und Eifersucht. In ihrer Thematik bestechen sie durch eine große Eingängigkeit in impressionistisch-romantischer Weise mit teilweise Einschlägen in die moderne Jazz- und Bluesharmonik. Es ist sein erster öffentlicher Auftritt. Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss lädt der Förderverein zur Weihnachtsfeier. Traditionell endet die Weihnachtsfeier mit dem Fest der Heiligen drei Könige am 6. Januar. Das Jahresprogramm 2020 der Kulturkirche St. Thomas Morus ist auf der Homepage unter www.morusfreunde.de zu finden.

Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Zum Islam konvertiert:... 
Flügelfantasien zum Jahresauftakt - am 5. Januar 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Flügelfantasien zum... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Konzerte der Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt
Alle Konzerte der #Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt!
Aufgrund der immer schneller eintretenden Ereignisse rund um die...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
jeden 2. Donnerstag um 20 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus - Musikwerkstatt
Musikwerkstatt in Kulturkirche St. Thomas Morus jeden zweiten Donnerstag im Monat um 20 Uhr, Grünberger Straße 80
Das Leben als Musikliebhaber ist schon arg: • Dein Freund / Deine...
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. www.morusfreunde.de
Konzertreihe für Improvisierte Musik zur Fastenzeit, immer donnerstags, 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Reihe für Improvisierte Musik immer donnerstags 19:30 Uhr in der...
Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
Nicht vergessen! Heute abend, 23.1.20, 19 Uhr Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Am Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 19 Uhr findet in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.089
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Ich weiß, dass ich nichts weiß!"
Die Macht der Demut Wortgottesfeier am Sonntag, den 5. Juli 18:30 Uhr St. Thomas Morus
Am kommenden Sonntag, den 5. Juli 2020, findet um 18:30 Uhr in der...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Spaß: Alle Schulkinder werden traditionell aus der Kita „herausgeworfen“
Auf zu neuen Ufern - Kleiner Festakt in der Kita Watzenborn zum „Rauswurf“ der Schulkinder
Pohlheim (-). Die Eltern der 20 Vorschulkinder hatten sich am letzten...
SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser (rechts), Katja Buß, stellvertretende Leiterin des Hochbauamts, Matthias Funk, technischer Vorstand der SWG (links), und Ulli Boos, Marketingleiter der SWG.
Acht neue Ladepunkte für E-Autos
Die Universitätsstadt Gießen hat vier neue Ladesäulen mit jeweils...
Ruhiger und gemütlicher WALDI
Waldi ist wegen Überforderung seiner ehemaligen Besitzerin mit seinen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.