Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die 44. Oppenröder Stammtischwanderung führte erneut zur Ganseburg - Gedenken an Willi Spaar und Helmut Balser

Ein Teil der Wanderer mit den freien Plätzen zum Gedenken an Willi Spaar und Helmut Balser
Ein Teil der Wanderer mit den freien Plätzen zum Gedenken an Willi Spaar und Helmut Balser
Gießen | Seit nunmehr 1975 wandern die Mitglieder des Oppenröder Bürgerhaus-Stammtisches alljährlich zwischen den Jahren zu nahen und fernen Zielen des Landkreises Gießen. Während in den Anfangsjahren längere Strecken etwa nach Ober-Bessingen oder Bersrod bewältigt wurden, nahm die Kilometerzahl mit zunehmendem Alter der Wander- und Stammtischfreunde kontinuierlich ab.

So wurde die Gaststätte Ganseburg inzwischen zur beliebtesten Lokalität, die nicht auf direktem Weg, sondern über den Wald zwischen Oppenrod, Steinbach und Annerod angelaufen wird. Im Stile eines ordentlichen Buchhalters hatte Willi Spaar die 43 Wanderungen der letzten Jahre im Detail aufgelistet. Stets hatte die Wanderung ein gastronomisches Ende, denn an guten Speiselokalen mangelte es in den Dörfern nicht, obgleich auch die immer weniger geworden sind.

Organisator Willi Spaar wurde bei dieser 44. Wanderung ebenso vermisst wie der ebenfalls kürzlich verstorbene Helmut Balser. In Dankbarkeit wird man sich stets an beide Wanderfreunde, deren Plätze am Tisch unbesetzt blieben, erinnern.
Nicht vergessen wurde die Einladung der Altoppenröder Michael Karg (Reiskirchen) und Werner Döring (Rödgen), für die diese Wanderungen zum festen Jahresprogramm gehören.

Ein Teil der Wanderer mit den freien Plätzen zum Gedenken an Willi Spaar und Helmut Balser
Ein Teil der Wanderer... 
Ein früheres Bild: 4. von links Willi Spaar
Ein früheres Bild: 4.... 
Willi Spaar 4. von links und Helmut Balser 2. von rechts auf dem früheren Bild
Willi Spaar 4. von links... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.423
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Anna-Maria Thomaschewski, Ahmad Abdalkarim (Zweiter von rechts), Hagen Luh (links) und sein Kollege Patrik Noll.
Fit für neue Aufgaben
Zwei junge Menschen haben ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Gießen...
Juror Dr. Ralph Pflaume bei der Bekanntgabe des dritten Platzes
Theodor-Litt-SchülerInnen machen erste Erfahrungen wie große Architekten und gewinnen Preise.
(gm) Im Schuljahr 2019/20 haben sich 10 SchülerInnen des Beruflichen...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.