Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

98 % der Flächen am Alten Flughafen vermarktet - 65 Personen beim "Grenzgang" der SPD Rödgen

MdL Frank-Tilo Becher und die neuen und alten Stadtverordnetenvorsteher Frank Schmidt und Egon Fritz mit Partnerin
MdL Frank-Tilo Becher und die neuen und alten Stadtverordnetenvorsteher Frank Schmidt und Egon Fritz mit Partnerin
Gießen | Der traditionelle "Grenzgang" der SPD Rödgen war auch in diesem Jahr mit 65 teilnehmenden Personen gut besucht. Mit dem Stadtbus ging es vom Bürgerhaus, wo Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Becker die Grenzwanderer begrüßte, zur nahen Bushaltestelle Sophie-Scholl-Schule und von dort aus zu Fuß in das ehemalige US-Depot oder Deppo wie es auch genannt wurde bzw. "Am Alten Flughafen", wie das zu 98 % vermarktete Gewerbe-, Büro- und Wohngebiet jetzt bezeichnet wird.

Mit Revikon-Geschäftsführer Daniel Beitlich hatte man den kompetenten Führer für den gut einstündigen Rundgang bei winterlichen Sonnenschein-Minustemperaturen gewinnen können. Die zahlreich in den Himmel ragenden Baukräne verkünden weithin sichtbar von einer regen Bautätigkeit: Neben zahlreichen inzwischen fein sanierten ehemaligen Kasernen, neuen Gewerbe- und Bürobauten dominieren im Bau befindliche Gebäude für Wohnzwecke das Bild. Ein wenig Stolz ist man, dass das ehemalige Empfangsgebäude des früheren Flughafens erhalten und zu einem schmucken Bürogebäude ausgebaut und saniert werden konnte.

Mit ca. 123 ha bietet das ehemalige US-Depot eine große zusammenhängende Gewerbefläche mit exzellenten Verkehrsverbindungen, wie Beitlich ausführte. Für die Stadt Gießen und die Projektentwickler war von Anfang an auch der soziale Wohnungsbau im Fokus. Zum geplanten Gefahrenabwehrzentrum, das die Universitätsstadt Gießen und der Landkreis Gießen errichten, informierte Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, die die Gelegenheit nutzte, sich neben MdL Frank-Tilo Becher und Stadtverordnetenvorsteher Frank Schmidt auf den neuesten Informationsstand in Sachen Entwicklung des "Am Alten Flughafen" zu bringen.
Wie immer ließ man den sehr informativen "Grenzgang" nach der Rückfahrt mit dem Stadtbus bei Kaffee und Stollen im Bürgerhaus Rödgen ausklingen.

MdL Frank-Tilo Becher und die neuen und alten Stadtverordnetenvorsteher Frank Schmidt und Egon Fritz mit Partnerin
MdL Frank-Tilo Becher... 
Daniel Beitlich vor Kränen und Grenzgängern
Daniel Beitlich vor... 
Das alte Flughafengebäude
Das alte Flughafengebäude 
Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Becker und MdL Becher (rechts) mit Blick zur Kamera
Ortsvereinsvorsitzender... 
Warten auf den Bus, der alle ins Rödgener Bürgerhaus zurückbringt.
Warten auf den Bus, der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Werner Döring
2.410
Werner Döring aus Gießen schrieb am 22.12.2019 um 04:45 Uhr
Der sogenannte Grenzgang war wieder ein Erfolg!
121
Julius Epstein aus Gießen schrieb am 23.12.2019 um 11:32 Uhr
Wenn ein paar alte Männer zusammen spazieren gehen ist das schon ein ERfolg? Arme spd
Werner Döring
2.410
Werner Döring aus Gießen schrieb am 04.01.2020 um 07:31 Uhr
Unter den teilnehmenden Personen jeden Alters waren erstaunlich viele Frauen. Ganz offensichtlich hat der Kommentator an dieser Besichtigung des ehemaligen US-Depots nicht teilgenommen und auch die Bilder nicht sorgfältig beachtet. Er hätte dann nämlich nicht fern jeglicher Wahrheit von "ein paar alte Männer" schreiben können. Allein die beachtlich hohe Teilnahme darf der Veranstalter neben den kompetenten Ausführungen von Daniel Beitlich als Erfolg betrachten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

Weitere Beiträge aus der Region

Fotograf: E. Klöckner
Außergewöhnliche Feier für außergewöhnliche Schüler
Zur Verleihung der Abschlusszeugnisse an 22 Realschüler der...
KATZENKINDER
Wie jedes Jahr im Frühsommer, so ist auch dieses Jahr unsere...
NELLY ist ein Notfall!!!
Nelly ist eine sehr ängstliche Hündin und fremden Menschen gegenüber...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.