Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-

von Heike Bitzeram 17.12.20191694 mal gelesen3 Kommentare

Mehr über

Wasser (302)Natur (765)Lahn (352)Gießen (2537)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Blick über den Garten auf die Gebäude
„Kein Grund zum Jubeln“ - Projektwerkstatt in Saasen begeht 30-Jahres-Jubiläum mit Filmabenden, Trainings und Informationsveranstaltungen
Vor 30 Jahren, genauer am 28. November 1989, weihte ein kleiner Kreis...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.426
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.12.2019 um 13:00 Uhr
Hochwasser?
Heike Bitzer
788
Heike Bitzer aus Gießen schrieb am 18.12.2019 um 20:09 Uhr
Genau! Für mich ists aber nur erhöhter Wasserpegel und Hochwasser erst, wenn die Uferbereiche der Lahn auch noch mit überschwemmt sind. Das ist halt Ansichtssache. :-)
FROHE WEIHNACHTEN und ein GESUNDES GLÜCKLICHES JAHR 2020
H. Peter Herold
28.426
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.12.2019 um 13:49 Uhr
Solches ist auch sehr schön bei der Naunheimer Mühle zu sehen.
Wo das Wehr bei normalen Wasserstzänden zu sehen ist, sieht man dann nur noch eine Wasserfläche
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Bitzer

von:  Heike Bitzer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Heike Bitzer
788
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bitte vormerken: 03.04.2020 ab 19.30h Zusatzkonzert "MOVIESOUNDS" im Stadttheater Gießen
Filigrane Kunstobjekte
Hat heute mit meiner Fahrradstrecke etwas länger gedauert. Ich mußte...

Weitere Beiträge aus der Region

Wie in alten Zeiten - ein Geschenkkorb
Mein Besuch anläßlich einer Familienfeier - Naunheimer Mühle
Man wird ja nicht alle Tage so alt, also wird gefeiert. Am Tag selber...
PRO BAHN Regionalverbände Nordhessen, Osthessen und Mittelhessen üben Kritik an einseitiger Bahnpolitik von Landesverkehrsminister Al-Wazir
Regionalverbände des Fahrgastverbandes PRO BAHN werfen...
"Ich will was machen mit Fremdsprachen" Thema im abi-Chat
Français, English, Español … viele Menschen haben Spaß an...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.