Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

on the top of Germany - Zugspitze

von Kurt Wirtham 15.12.2019363 mal gelesen3 Kommentare

Mehr über

Berge (77)Bayern (56)Alpen (24)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wanderurlaub im Oktober 2019 in und um Oberstdorf herum :-)
Bei herrlichem Wetter konnte ich jeden Tag in vollen Zügen geniessen,...
Blick vom Zeigersattel über den Seealpsee
Herbstliche Bergtour Nebelhorn-Laufbacher Eck-Himmeleck-Oytal-Oberstdorf
Ausgangspunkt ist die Station Höfatsblick der Oberstdorfer...
in Kaufering bei Landsberg/Lech
Bayern!
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
So sah es bis heute in den Allgäuer Bergen aus. das wird sich aber am Wochenende wieder ändern. Von rechts: Trettachspitze, Mädelegabel und der mehrzackige Kratzer
Der Schnee von gestern und heute...
Stillleben - nicht von ungefähr spricht man vom "Hexentanzplatz"
Winter auf dem Brocken
Der Brocken, mit 1.141 m der höchste Berg in Sachsen-Anhalt, dem Harz...

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
2.645
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 15.12.2019 um 17:55 Uhr
Aktuell hat es dort erheblich mehr Schnee. Das ältere eingescannte Dia entstand ausgangs eines Winters. Aber es waren durchaus eine Menge Wintersportler in der Zugspitzbahn (Zahnradbahn), als wir hochfuhren. Am Schneefernerhaus muß man für die letzte Etappe in eine Seilbahn umsteigen. Die Zugspitze von Garmisch bzw. Grainau aus zu Fuß zu erklimmen, erfordert schon einiges an alpiner Erfahrung, gleich gar im Winter. Von der Tiroler Seite aus, von Ehrwald über das Gatterl schaffen es auch "normale" Bergwanderer mit relaltiv guter Kondition.

Neben der Zahnradbahn (erbaut 1928-1930) führt auch die Tiroler Zugspitzbahn (Seilbahn, erbaut 1926, Neubau 1991) von Ehrwald aus hinauf, sowie die 2017 neu gebaute Eibsee-Seilbahn von Grainau aus, welche die 1963 gebaute Seilbahn ablöste. Bei einer Notfallübung wurde eine der beiden Gondeln 2018 so beschädigt, daß sie neu gebaut werden mußte, was ein paar Monate in anspruch nahm.

Das Foto ist insofern etwas irreal, als es von dem total zugebauten Plateau neben dem Gipfel (Münchner Haus, Wetterstation, Gipfelstationen der drei Bahnen samt Restaurants) mit entsprechendem "Overtourism" nichts ahnen läßt.
Friedel Steinmueller
3.728
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 16.12.2019 um 11:41 Uhr
Ja - verblüffende Täuschung.
Habe mich auch gefragt: "Wo ist denn hier die Großstadt?"

Im März 1982 war ich mal auf der Zugspitze.
Aber ich war damals schon darüber geschockt, was hier für Bauwerke errichtet wurden.
Da nehmen sich die Seilbahnen und die Bergbahn nur als eine Petitesse gegen aus.
Wohl aber lohnt sich ein Ausflug auf Deutschlands höchsten Berg.
Bei klarem Wetter hat man eine hervorragende Aussicht auf die Alpen weithin.
H. Peter Herold
28.479
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.12.2019 um 14:09 Uhr
1977 war ich oben. Später weiß nicht mehr wann genau, nochmal.
Mit Seilbahn rauf und mit der Zugspitzbahn wieder runter. War ein von der Gemeine angebotenes Schnäpchen. Auto an der Zugspitzbahn stehen lassen, ein Taxi fuhr mich zur Seilbahn und so konnte ich wieder in mein Auto einsteigen :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
2.645
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
gesehen am Kieler Hafen
Kein Fußbreit den Faschisten! - es sei denn, sie stürmen dem Wasser zu
Helgolands Wahrzeichen: Die lange Anna
Reise nach Helgoland
Meine Corona-Klausur bietet mir wieder Zeit zum Scannen alter Dias....

Weitere Beiträge aus der Region

75 Jahre Slowhand – Eric Clapton
Er ist einer der wichtigsten Gitarristen den wir haben, und hat in...
DKP Gießen zur Corona-Krise
Der Kreisvorstand der DKP Gießen befasste sich auf seiner letzten...
Schönwetterphase und die Gartenvögel
Das Geschehen in unseren Gartenbereichen hatte sich bei dem schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.