Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ begeistert Klassen 5 der Gesamtschule Gleiberger Land

80 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land nahmen im Rahmen der Kooperation mit dem Gießener Stadttheater an der Exkursion zum Weihnachtsstück statt
80 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land nahmen im Rahmen der Kooperation mit dem Gießener Stadttheater an der Exkursion zum Weihnachtsstück statt
Gießen | 70 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land waren kürzlich mit ihren Klassenlehrern Asmus Sprzagala, Ingeborg Bauer-Horn und Anastasia Keller auf einer ganz besonderen Exkursion. Der Kulturtag begann für die Schüler vor dem Gießern Stadttheater, wo sie vom Leiter des Kinder- und Jugendtheaters Abdul Kunze persönlich begrüßt wurden, um eine kleine Einführung in das diesjährigen Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ zu erhalten. Hierbei erfuhren sie, dass Theaterleute Menschenspieler sind und wir uns alle immer wieder in unterschiedlichen Rollen befinden, je nachdem mit wem wir gerade zusammen sind. Die Geschichte von Noah und seiner Arche war den meisten Schülern natürlich bekannt. Allerdings hatten sie eine Menge interessanter Theorien, wie das Problem mit den drei befreundeten Pinguinen gelöst werden könne, da Noah ja nur jeweils zwei Tiere mit auf die Arche nehmen durfte. Beim anschließenden Theaterbesuch sahen die Schüler das Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ besonders interessiert. David aus der Klasse 5e war nach dem Stück ganz begeistert und fand Noah als chilligen Gitarristen ganz besonders cool,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
der das Stück mit seinen poppigen Liedern immer wieder bereichert hat. Der Pressebeauftragte der Gesamtschule Gleiberger Land, Dr. Dennys Sawellion, hatte die Veranstaltung mit den Klassenlehrern der 5ten Klassen organisiert. Seit 8 Jahren werden Kulturexkursionen in fast allen Klassenstufen von der 5. bis zur 10. Klasse an der Gesamtschule Gleiberger Land durchgeführt und ermöglichen den Schülern die Oper, das Theater und die Museen in Gießen, Frankfurt und Köln kennenzulernen und so eine besondere Beziehung zur Kultur aufzubauen. Ein Kooperationsvertrag verbindet die Schule sehr eng mit dem Stadttheater Gießen und ermöglicht den Schülern z.B. auch an Workshops teilzunehmen oder einen Schauspieler in die Schule einzuladen. Die nächste Kulturveranstaltung ist das Weihnachtskonzert der Schule in Kooperation mit den Grundschulen im Gleiberger Land am Donnerstag, den 12.12. um 17.00 Uhr in der Aula der Gesamtschule.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) dennys sawellion

von:  dennys sawellion

offline
Interessensgebiet: Gießen
dennys sawellion
1.006
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
in der Verteilerhalle gab es viel zu sehen
Deutschkurse B der Klassen 8 der Gesamtschule Gleiberger Land besichtigen die Gießener Allgemeine Zeitung
50 Schüler der Klassen 8 der Gesamtschule Gleiberger Land waren...
die Schüler der Gesamtschule Gleiberger Land hatten Spaß beim Besuch des Stadttheaters
Weihnachtsstück „An der Arche um Acht“ begeistert Klassen 5 der Gesamtschule Gleiberger Land
70 Fünftklässler der Gesamtschule Gleiberger Land waren kürzlich mit...

Weitere Beiträge aus der Region

PRO BAHN Hessen begrüßt Verschärfungen der Maskenpflicht durch Ordnungsgeld sowie die Einführung der RMV-Auslastungsprognose
In der Auswertung sieht sich der PRO BAHN Landesverband Hessen...
Ehrung von Ria Deeg
Am 13.08.2020 jährte sich der Todestag von Ria Deeg zum 20....
Zynismus, anders kann man so manche Spende nicht benennen
Für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, etwas...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.