Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tannenzauber läutet Adventszeit ein

Gießen | Es ist eine langjährige Tradition in der Gießener Nordstadt, welche die Kinderherzen höher schlagen lässt: Der durch den Nordstadtverein und die Familienzentren der Nordstadt organisierte Tannenzauber vor dem Nordstadtzentrum. Jedes Jahr stellt das Gartenamt Ende November einen attraktiven Baum auf. Dieser wird am letzten Donnerstag des Monats durch weit über hundert Kinder und Erwachsene gemeinsam geschmückt. Der Schmuck wird durch die Kleinen in den Wochen zuvor in den Nordstadtkitas gebastelt. Die beteiligten Einrichtungen treffen sich dann am Veranstaltungstag mit ihren Kindern, deren Eltern und auch vielen Bewohnern vor dem Nordstadtzentrum, um das Werk am Baum zu vollenden. Zudem werden gemeinsam mit dem Posaunenchor Wieseck, der die Veranstaltung zum wiederholten Male unterstützt, einstudierte Weihnachtslieder gesungen. Dazu gibt es Kuchen, Muffins, Kinderpunsch und Glühwein.
Wie so oft in den vergangenen Jahren spielte das Wetter nicht mit. Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn setzte Regen ein. Die minderte die Freude kaum, führte aber dazu, dass die nassen Gäste früher als gewohnt den Heimweg antraten.
Die Veranstalter zeigten sich ebenso wie Chorleiter Chorleiter Andreas Gramm sehr zufrieden. Was bleibt ist ein reichlich geschmückter und in der Dunkelheit beleuchteter Weihnachtsbaum, der den Stadtteil durch das restliche Jahr begleiten wird.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Leckerein müssen auch beim Abnehmen nicht fehlen - eckere Verköstigung zur Auftaktveranstaltung.
Die Nordstadt speckt ab - leckerer Auftakt
Das für 2020 geplante Abnehm Pojekt des Nordstadtvereines war der...
Guter Besuch trotz drückender Hitze
21. Nordtalk: „Älter werden in Gießen und der Nordstadt“
Unter dem Motto „Älter werden in Gießen und der Nordstadt“ fand der...
Neues vom "Runden Tisch" im Flussstraßenviertel
Zum zweiten Runden Tisch des Flussstraßenviertels, dem quartalsweise...
Das Bühnenprogramm zum Nordstadtfest 2019.
Nordstadtfest 2019
Rund um das Nordstadtzentrum in der Reichenberger Straße 9 lädt der...
Runder Tisch im Flussstraßenviertel
Interessierte Bewohner und Vertreter von Stadt, Wohnbau und...
Kinderwege im Flussstraßenviertel
Kinder bauen Balancier- und Sitz-Skulpturen Zwei Kinder waren...
Irena Burk, Nordstadtbewohnerin und ehemalige Vorsitzende des Stadtteilbeirats der Nordstadt erläutert ihr neues Projekt.
22. Nordtalk beschäftigt sich mit gesellschaftlicher Teilhabe
Der durch den Nordstadtverein ausgerichtete Bürgertisch beschäftigte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nordstadtverein e. V. Gießen

von:  Nordstadtverein e. V. Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nordstadtverein e. V. Gießen
770
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Runder Tisch im Flussstraßenviertel
Interessierte Bewohner und Vertreter von Stadt, Wohnbau und...
Veranstaltungshinweis: Tannenzauber in der Nordstadt
Am 28.11. zwischen ca. 16 und 18 Uhr findet auf dem Marktplatz vor...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Traum des FC Fischer ist geplatzt ein Kommentar!
So könnte man die momentane Situation beim FC Gießen beschreiben ....
Der Bund Königin Luise - ein Kampfbund der völkischen Frauenbewegung
Hitler verdankt seinen ‚Erfolg’ auch einer Reihe von völkischen...
Kickers Offenbach ist sauer !!
Nach und nach tauchen immer mehr Dinge auf, was kommt als nächstes ?...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.