Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gründerszene traf sich zum Austausch: Aussteller, Vorträge und mehr beim 6. Gründertag

Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gießen | Es war ein Tag von Gründer für Gründer – der 6. Gießener Existenzgründertag „TIG Start-Up“ am vergangenen Samstag. Dabei fand ein vielfältiges Publikum den Weg in die Hessenhallen: Während bei den einen aktuell nur eine Gründungsidee besteht, suchten andere bereits gezielte Informationen nach Förderungen, Marketingstrategien oder Produktionsmöglichkeiten. Besonders großen Anklang fanden die verschiedenen Vorträge. Erfolgreiche Unternehmer berichteten über ihren Weg. Außerdem konnte sich über die Themen Nachhaltigkeit, Investoren, Markterfolg, Gründung in der Hochschule und erste Schritte in die Selbstständigkeit informiert werden. Die rund 50 Aussteller präsentierten ihre Start-ups, zeigten ihre Produkte, informierten über Gründermöglichkeiten und erzählten ihre Geschichte hinter dem Unternehmen.
Auch die GIEßENER ZEITUNG war mit einem Stand dabei. Neben Informationen rund um Marketing und Werbung präsentierten sich hier unter dem Motto Handmade sowie Neu & Lecker zwei Startups mit ihren Produkten. EISZEIT lud zum probieren des aus natürlichen Zutaten hergestellten Eis ein. Mit den Sorten Schokolade und gebrannte Mandel fanden die Brüder Jakob und Elia Rauber schnell zahlreiche Fans. Die beiden Gründer Alexander Schimmel & Christian Hölzing stellten am Stand ihre handwerklich gebraute Biere aus der Region vor. Es war ein Tag des Austausches nicht nur für die Besucher. Auch die Aussteller untereinander fanden Synergien, gaben Tipps und tauschten Erfahrungen aus.
Organisiert wurde der Gießener Existenzgründertag wie schon in den Vorjahren von der Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH (TIG), einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die Existenzgründungen und Start-Ups in der Region Gießen seit mehr als 20 Jahren mit günstigen Räumen, kostenlosen Veranstaltungen und Netzwerkkontakten unterstützt.

Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Am Stand des Daubringer Hällche tauschte man sich aus.
Am Stand des Daubringer Hällche tauschte man sich aus.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Am Stand der GZ präsentierten sich Start-ups unter dem Motto Neu & Lecker sowie Handmade.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Leckere Heißgetränke gab es bei Kaffee Pura.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Einen 3D Drucker konnte man beobachten.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Es gab zahlreiche Vorträge.
Am Stand des Daubringer Hällche tauschte man sich aus.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Am Stand des Daubringer Hällche tauschte man sich aus.
Das natürliche Eis von EISZEIT fand schnell große und kleine Fans.
Es gab zahreiche Vorträge.
Es gab zahlreiche Vorträge.
Gute Gespräche, Beratung und Austausch: Der Gründertag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Mehr über

TIG (27)GZ-Stand (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Dellner GZ-Redaktion

von:  Sandra Dellner GZ-Redaktion

online
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Dellner GZ-Redaktion
1.068
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.li.: Elisabeth, Georg und Constanze Lemp mit Michael Röbke-Lemp.
Constanze Lemp übernimmt Familienbetrieb: REWE-Märkte Heuchelheim und Klein-Linden unter neuer Leitung
„Ich möchte das Unternehmen im Sinne von REWE und meiner Eltern...
Veranstalter und Sponsoren präsentieren die neue Plakatserie – eines für jedes Jahrzehnt.
Der Golden Oldies Button kommt wieder: Veranstalter präsentieren modernisiertes Konzept
„Einfach eine­ gute Zeit“ wird der neue Slogan der Golden Oldies und...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Ohnmacht: Warnhinweis besonders für Herzpatienten
Kurze Bewusstlosigkeit (Synkope) kann Anzeichen für gefährliche...
FC Gießen: Regionalligasaison 2019/2020 abgebrochen
Erwartungsgemäß einigte man sich am gestrigen Dienstagabend auf einen...
Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Mitmachhilfswerk GAiN öffnet wieder seine Tore
Ab 01.06. sind freiwillige Helfer wieder eingeladen, im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.