Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen" - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Talentprogramms erhalten Zertifikate

Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
Gießen | Giessen/Dillenburg (-). Im Sommer 2018 haben die Lebenshilfen aus Dillenburg und Gießen ein gemeinsames Talentprogramm ins Leben gerufen. Mitarbeiter der beiden Unternehmen erhalten dabei die Möglichkeit, sich für eine Schlüsselposition als Führungskraft oder als Spezialist weiterzuentwickeln. Am Donnerstagnachmittag erhielten die zwölf Teilnehmer im Rahmen einer offiziellen Abschlussveranstaltung im Dillenburger Hotel „Bartmanns Haus“ die Zertifikate.

Qualität und Potential schlummern in den eigenen Reihen – diesen gedanklichen Ansatz haben die beiden Lebenshilfen mit der Einführung des Projekts verfolgt, insbesondere im Hinblick auf große Herausforderungen wie die Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen oder die Auswirkungen durch den demografischen Wandel. Die finalen Teilnehmer hatten im Vorfeld mehrere Auswahlverfahren durchlaufen. Themenschwerpunkte im fortlaufenden Förderprozess befassten sich neben einer individuell gesetzten Lernzielbestimmung unter anderem mit Feldern wie Führung, Kommunikation, Selbst-, Zeit- und Konfliktmanagement. Professionell begleitet wurde das Entwicklungsprogramm von der Beratungsgesellschaft „Schumann - Die Talententwickler“ aus Engelskirchen.

Mehr über...
Im Rahmen der Abschlussveranstaltung stellten die Teilnehmer schließlich ihre Projekte, Ideen und Anregungen vor. „Jedes einzelne Projekt war sowohl konzeptionell als auch analytisch sehr wertvoll“, lobte Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen. Die Projekte seien eine Chance des persönlichen Weiterkommens der Teilnehmer und darüber hinaus eine gute Organisationsentwicklung für die Lebenshilfen gewesen, sagte Ursel Seifert, die das Programm seitens der Lebenshilfe Gießen begleitete. „Begeisternd und inspirierend“, nannte Dr. Oliver Schmitzer, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Dillenburg, die gezeigten Ergebnisse und bescheinigte den Teilnehmern eine enorme persönliche Weiterentwicklung innerhalb der vergangenen anderthalb Jahre: „Sie haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen. Und gerade das Wollen ist hier ganz entscheidend.“ Das neue Projekt habe sich für alle Beteiligten als Gewinn erwiesen, fügte sein Vorstandskollege Dirk Botzon hinzu. „Der Kern unserer Arbeit ist hierbei schön zu Tage getreten: Wir arbeiten mit Menschen für Menschen. Ihre Ideen zu Verbesserungsmöglichkeiten für Personal und Klienten sind für uns als Unternehmen ein wichtiger Baustein.“

Das Talentprogramm soll sich innerhalb der Unternehmen etablieren und in regelmäßigen Abständen umgesetzt werden. Im kommenden Jahr wird zudem die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg als zusätzlicher Kooperationspartner dazukommen. Dies ermöglicht eine erweiterte Form des praxisbezogenen fachlichen Austauschs und eine bereichernde Sicht über den eigenen Tellerrand.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dirk Oßwald (links) und Matthias Roth sitzen in der Anmeldung der Limeswerkstatt Garbenteich.
„Er kann gerne wiederkommen“ - Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald und Limeswerkstatt-Mitarbeiter Matthias Roth tauschten die Rollen
Pohlheim (-). Einmal in die Rolle seines Chefs zu schlüpfen – wer...
„Hier sind alle Sieger“: Freudige Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Lebensfreude-Rallye.
„Hier sind alle Sieger“ - Schicke Autos, blendende Stimmung und ein buntgemischtes Teilnehmerfeld bei der fünften inklusiven Lebensfreude-Rallye
Giessen (-). 77 Old- und Youngtimer aus der gesamten Republik gingen...
Von rechts: Jürgen Frank (Firma GROSS), Niklas Weber und Christian Koch (beide Autohaus Michel) sowie René Neutzner (Lebenshilfe Gießen) mit VertreterInnen dreier Lebenshilfe-Wohnstätten.
„Schöne und sichere Autos“ - Lebenshilfe Gießen setzt neues Fuhrparkkonzept in Zusammenarbeit mit Autohaus Michel und Firma GROSS um
Pohlheim (-). Drei neue VW-Crafter in strahlendem Weiß konnten...
Ein gesundes Frühstück und neue Geschirrhandtücher des Unternehmens Kolter sorgen für fröhliche Gesichter. Links sitzend Jennifer Seidler (stellv. Lebenshilfe-Bereichsleitung), rechts mittig sitzend: Christoph Seipp und Anna Kiniorska von der Kolter GmbH.
Unternehmen „Kolter“ beschenkt Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg
Pohlheim (-). Christoph Seipp (Geschäftsführer) sowie Anna Kiniorska...
Der Familienunterstützende Dienst (FuD) der Lebenshilfe Gießen ist unter anderem bei der Durchführung von Freizeitaktivitäten zur Stelle. (Symbolfoto: David Maurer/Lebenshilfe)
„Bedarf ist nach wie vor hoch“ - Der Familienunterstützende Dienst und die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung ziehen Bilanz für das Jahr 2018
Die „Ambulanten Hilfen“ sind – neben den Bereichen Arbeit und...
Auf Ralph Schüller (links) folgt nun Melanie Grzimbke als neue Schulleitung. Bei der offiziellen Vorstellung zugegen war auch Magnus Schneider (rechts), Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH.
Sophie-Scholl-Schule Gießen stellt Melanie Grzimbke als neue Leiterin der Grundschule vor
Seit diesem Schuljahr ist Melanie Grzimbke neue Leiterin der...
Die neuen FSJlerInnen und Azubis der Lebenshilfe Gießen gemeinsam mit Vertetern der Personalabteilung sowie der Geschäftsführung.
„Wünschen allen eine angenehme Zeit bei der Lebenshilfe“ - Über 80 junge Menschen starteten im Sommer in FSJ oder Ausbildung
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über insgesamt 83...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
470
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Eberstädter Kita-Kinder beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion "Schöner Weihnachtsbaum".
Aktion "Schöner Weihnachtsbaum" beschenkt Lebenshilfe-Kita Eberstadt
Lich-Eberstadt (-). Alle Jahre wieder treffen sich die Eberstädter...
"Budenzauber" in der Limeswerkstatt in Garbenteich
Budenzauber in der Limeswerkstatt der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freute sich auch in diesem Jahr...

Weitere Beiträge aus der Region

Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
"Das SAMS" am 13.12.2019 um 18 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Familien-Kino im Advent +++ Kulturkirche St. Thomas Morus zeigt "Das SAMS" am Freitag, den 13.12.2019 um 18 Uhr
Sonntag scheint die Sonne, Montag kommt Herr Mon, Dienstag ist...
Improvisation und Meditation immer donnerstags um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Improvisation & Meditation donnerstags um 19:30 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Die Seele brennt. Stress, Chaos und Hektik nehmen zu. Es ist Advent....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.