Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen" - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Talentprogramms erhalten Zertifikate

Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
Gießen | Giessen/Dillenburg (-). Im Sommer 2018 haben die Lebenshilfen aus Dillenburg und Gießen ein gemeinsames Talentprogramm ins Leben gerufen. Mitarbeiter der beiden Unternehmen erhalten dabei die Möglichkeit, sich für eine Schlüsselposition als Führungskraft oder als Spezialist weiterzuentwickeln. Am Donnerstagnachmittag erhielten die zwölf Teilnehmer im Rahmen einer offiziellen Abschlussveranstaltung im Dillenburger Hotel „Bartmanns Haus“ die Zertifikate.

Qualität und Potential schlummern in den eigenen Reihen – diesen gedanklichen Ansatz haben die beiden Lebenshilfen mit der Einführung des Projekts verfolgt, insbesondere im Hinblick auf große Herausforderungen wie die Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen oder die Auswirkungen durch den demografischen Wandel. Die finalen Teilnehmer hatten im Vorfeld mehrere Auswahlverfahren durchlaufen. Themenschwerpunkte im fortlaufenden Förderprozess befassten sich neben einer individuell gesetzten Lernzielbestimmung unter anderem mit Feldern wie Führung, Kommunikation, Selbst-, Zeit- und Konfliktmanagement. Professionell begleitet wurde das Entwicklungsprogramm von der Beratungsgesellschaft „Schumann - Die Talententwickler“ aus Engelskirchen.

Mehr über...
Im Rahmen der Abschlussveranstaltung stellten die Teilnehmer schließlich ihre Projekte, Ideen und Anregungen vor. „Jedes einzelne Projekt war sowohl konzeptionell als auch analytisch sehr wertvoll“, lobte Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen. Die Projekte seien eine Chance des persönlichen Weiterkommens der Teilnehmer und darüber hinaus eine gute Organisationsentwicklung für die Lebenshilfen gewesen, sagte Ursel Seifert, die das Programm seitens der Lebenshilfe Gießen begleitete. „Begeisternd und inspirierend“, nannte Dr. Oliver Schmitzer, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Dillenburg, die gezeigten Ergebnisse und bescheinigte den Teilnehmern eine enorme persönliche Weiterentwicklung innerhalb der vergangenen anderthalb Jahre: „Sie haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen. Und gerade das Wollen ist hier ganz entscheidend.“ Das neue Projekt habe sich für alle Beteiligten als Gewinn erwiesen, fügte sein Vorstandskollege Dirk Botzon hinzu. „Der Kern unserer Arbeit ist hierbei schön zu Tage getreten: Wir arbeiten mit Menschen für Menschen. Ihre Ideen zu Verbesserungsmöglichkeiten für Personal und Klienten sind für uns als Unternehmen ein wichtiger Baustein.“

Das Talentprogramm soll sich innerhalb der Unternehmen etablieren und in regelmäßigen Abständen umgesetzt werden. Im kommenden Jahr wird zudem die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg als zusätzlicher Kooperationspartner dazukommen. Dies ermöglicht eine erweiterte Form des praxisbezogenen fachlichen Austauschs und eine bereichernde Sicht über den eigenen Tellerrand.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unter anderem auf dem Bild zu sehen sind Jobcenter-Geschäftsführerin Monika Kessler (3.v.r.), Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald (4.v.r.), Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen (5.v.r.) sowie proLiLo-Geschäftsführer Swen Groß (4.v.r.).
„Wir freuen uns auf einen guten Umgang miteinander“ - Inklusionsfirma proLiLo Gastrowelt gGmbH übernimmt Jobcenter-Kantine
Rund ein halbes Jahr mussten sich die 275 Mitarbeiterinnen des...
Das Team der Intensivstation einer Klinik in Schwalmstadt freut sich über die wichtigen Gesichtsvisiere für die tägliche Arbeit in Zeiten des Coronavirus.
Gesichtsvisiere aus dem 3D-Drucker - Lebenshilfe Gießen beteiligt sich an Aktion des „Makerspace Gießen“
Pohlheim/Giessen/Schwalmstadt (-). Auch die Lebenshilfe Gießen...
V.l.n.r.: Jan Hillgärtner (Stellv. Bereichsleitung Wohnen, LH), Daniel Beitlich (Geschäftsführer Revikon), Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende LH), Thomas Kühne (Wohnstättenleitung), Laura Ahlke (Revikon) und Dirk Oßwald (Lebenshilfe-Vorstand)
„Aktion 68.000 – Wünsche werden wahr“ - Zuwendung der Firma Revikon bedeutet Startschuss für Spendenaufruf der Lebenshilfe Gießen
Ende des Jahres 2020 plant die Lebenshilfe Gießen die Eröffnung einer...
Regenbogen wie diese sind nun auch in den Fenstern einiger Watzenborn-Steinberger Kita-Kinder zu sehen.
Frühe Osterhasen und Regenbogen an den Fenstern - Team der Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg denkt auch in Zeiten von Corona an seine Kinder
Pohlheim (-). Auch die Kita der Lebenshilfe Gießen in der...
VHS-Kursleiter Oliver Neundorf (links) mit seinen TanzschülerInnen in der Tagesförderstätte Garbenteich.
„Limes-Shuffle“ für alle - Volkshochschule des Landkreises und Lebenshilfe Gießen bieten gemeinsam inklusive Kurse an
Pohlheim/Giessen (-). „Side, close, side, close, side, close, side,...
Container für Pfandflaschen aufgestellt - Polizeipräsidium Mittelhessen und Lebenshilfe Gießen starten weiteres Kooperationsprojekt
Das Polizeipräsidium Mittelhessen und die Lebenshilfe Gießen...
Einige MitarbeiterInnen der verschiedenen Tagesförderstätten der Lebenshilfe Gießen. In der linken Gruppe ganz rechts stehend: Tagesförderstätten-Leitung Karin Reuther.
„Den hohen Standard wahren“ - Tagesförderstätten der Lebenshilfe Gießen profitieren vom gemeinsamen Austausch
Pohlheim/Kleinlinden (-). Zur Lebenshilfe Gießen zählen insgesamt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
649
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die gefüllten Postkarten der Lebenshilfe Gießen sorgen nun auch in Köln für Aufsehen. V.l.n.r.: Lebenshilfe-Produktionsmitarbeiter Torsten Heil, Jürgen Gall, Hennes‘ Finest-Geschäftsführer Sebastian Brimmers, Melanie Hagedorn sowie Christoph Kühl.
„Stolz über die Wertschätzung vor Ort“ - Mitarbeiter der Lebenshilfe Gießen liefern Bestellung des Kölner Unternehmens Hennes‘ Finest persönlich ab
Giessen/Köln (-). In der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) im...
Jörg Stommel (Mitte, Leitung Limeswerkstatt) und Mitarbeiterinnen der LiLo Küchenbetriebe der Lebenshilfe Gießen freuen sich auf den Abschluss der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten. Im Hintergrund zu sehen: Die Baustelle des Eingangsbereichs.
Brandschutzsanierung und Modernisierungsarbeiten in der Limeswerkstatt voraussichtlich in drei Monaten abgeschlossen
Pohlheim (-). Derzeit führt die Lebenshilfe Gießen an einigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Dem Sonnenaufgang entgegen
TSV Klein-Linden Lauftreff läuft dem Sonnenaufgang entgegen
Junge Rehe als Begleiter, die aufgehende Sonne im Gesicht, ein toller...
Eifriger LENNY
Dobermann-Mix Lenny (*Dez 18) ist ein energiegeladener und...
Zwei "Pechvögel" - LUPO und LOURDES
Diese beiden Katzen sind Lupo und Lourdes. Sie sind seit heute wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.