Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Letzten Sonntag im Garten und unterwegs zu einem Café

Herbstsonne
Herbstsonne
Gießen | Morgens nach der Kirche im Garten unterwegs. Die Sonne schien, aber es war trotzdem kalt. Unter 10 Grad. Eine Pflanze, ein blauer Schwingel, den ich am Samstag gekauft hatte, muss noch eingepflanzt werden.

Dabei stelle ich fest, dass die Hebe nochmal eine Blüte gemacht hat. Na ja, die Glockenblume blüht auch noch und die weiße Christrose schon zum dritten Mal dieses Jahr.

Ein letzter Klatschmohn ist noch aufgegangen, die Blüte etwa 2 cm im Durchmesser.

Die ersten Tulpen? haben schon 5 cm lange Spitzen getrieben. Leider ist das Bärenfell zu groß geworden. Überwuchert die Erika. Da muss ich was machen.

Dann am Nachmittag machte ich mich auf die Suche nach dem "Café Wunderbar", das hier in einer kleinen Randgemeinde von Friesoythe sein soll. Mit Hilfe des Navis finde ich den Weg. Nur von dem Café ist nichts, d.h. fast nichts von der Straße aus zu sehen.

An der Straße neben der Auffahrt zu dem Gebäude, von diesem ist noch nichts zu sehen, finde ich eine Parkmöglichkeit und gehe zu Fuß die Auffahrt zwischen dichten Rhododendren hindurch. Als es nach rechts um die Ecke geht, kann ich das Haus sehen. Reetgedeckt steht es leicht erhöht und eine Treppe führt hinauf zur Eingangstür.

Es öffnet sich ein Vorraum mit Garderobe, von dem aus Türen zu den Toiletten, der Küche und zum Café führen.

Ich hätte mir hier in der Gegend solch ein Café nie vorgestellt. Könnte ohne weiteres in Wiesbaden, München oder Hamburg sein.

Es war gerade noch ein Tisch in den zwei Räumen frei. Zu einer Eierlikörtorte nahm ich einen Cappuccino. Vom Fotografieren sah ich ab.

Leider ist das Café immer nur Sonntag von 14 - 18 Uhr geöffnet. Es sind gerade 10 km zu fahren, da werde ich ab und an sein.

Herbstsonne
Den blauen Schwingel hatte ich Samstag gekauft. Sonntag eingepflanzt
Beim Gang durch den Garten entdeckt. Die Hebe blüht, siehe nächstes Bild
Eine Blüte
Letzter Klatschmohn(2 cm)
Die ersten Frühlingsblüher(Tulpen?)
Das Bärenfell ist zu groß geworden. Gekauft letztes Jahr ein Viertel so groß
Nachmittags das Café Wunderbar suchen. Links hinter den Bäumen?
Es könnte es sein, das "Café Wunderbar"
Noch ein Blick
Hier bin ich richtig
10 Meter weiter finde ich einen Parkplatz unter Kiefern
Da ist es das Café
Ich gehe die Auffahrt rein. Muss ich nächstes Jahr zur Rhododendrenblüte kommen
4
Da um die Ecke ist es, reetgedeckt mit Freitreppe

Mehr über

Herbstsonne (7)Gartenpflanzen (1)Café (33)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochbetrieb an den Werktischen
Repair-Café öffnet wieder am Dienstag
Nach dem auch das Repair-Café seine Sommerpause beendet hat, öffnen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
28.306
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Wochenende ist 1. Advent
Nun wird sie also wieder beginnen, die stade/(ruhige) Zeit. Ganz im...
Gedenkstätte bei Hirzenhain. Die Toten liegen jetzt auf dem Friedhof in Kloster Arnsburg
Passend zum Ewigkeitssonntag
An solchen Tagen kommen oft Erinnerungen hoch und ich beginne in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Frost zaubert schöne Ränder an Blüten und Blättern
Ja, es ist Dezember und es ist frostig! Aber eine gute Gelegenheit...
Hat der Eichelhäher die Backentasche voll?

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Regionalliga Allgemein: Liga der Bettler und Insolvenzen
Entwickeln sich die Regionalligen immer mehr zu Isolvenzliga . Nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.