Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Theatererlebnis für Kinder

Aldona Watolla (M.) und Stephanie Hoy (r.) vom Tinko Kindertheater übergeben 58 gespendete Eintrittskarten an Tafel-Koordinatorin Anna Conrad (l.)
Aldona Watolla (M.) und Stephanie Hoy (r.) vom Tinko Kindertheater übergeben 58 gespendete Eintrittskarten an Tafel-Koordinatorin Anna Conrad (l.)
Gießen | Ob Dornröschen, Aschenputtel, Hänsel und Gretel, die Bremer Stadtmusikanten, der gestiefelte Kater oder der Froschkönig, Kinder lieben Märchen, Geschichten und Theater. In den Vorstellungen des Tinko Kindertheaters können die kleinen Zuschauer ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit allen Sinnen in die Märchen eintauchen. Leider gibt es in Gießen viele Kinder, die auf ein solches Theatererlebnis verzichten müssen, weil den Eltern das Geld dafür fehlt. Mit der Spendenaktion „Kultur für alle“ ermöglichen das Tinko Kindertheater und die Tafel Gießen Kindern aus bedürftigen Familien dieses Theatervergnügen.

„Für Kinder ist es wichtig, dass sie am sozialen und kulturellen Leben aktiv teilnehmen“, weiß Tafel-Koordinatorin Anna Conrad. Aus diesem Grund habe man gemeinsam mit dem Tinko Kindertheater diese Spendenaktion ins Leben gerufen. Dabei kann jeder aktiv mithelfen. Bereits mit einer Spende von fünf Euro ermöglicht man einem Kind und einer Begleitperson den Theaterbesuch. Die Spender können sicher sein, dass die Eintrittskarten direkt bei den bedürftigen Familien ankommen, die auch ein ernsthaftes Interesse daran haben.

Aldona Watolla und Stephanie Hoy übergaben jetzt 58 gespendete Eintrittskarten an Anna Conrad. Weitere Kartenspenden können im Tinko Kindertheater in der Bleichstraße 28 in Gießen oder per Überweisung auf das folgende Spendenkonto erfolgen: Tinko Kindertheater, IBAN DE61513900000047757703, Volksbank Mittelhessen, Stichwort: Kultur für alle. Weitere Informationen und den Spielplan gibt es im Internet unter www.tinko-kindertheater.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
381
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Entspannende sportliche Auszeit mit Birgit
Entspannende und sportliche Auszeit zu Hause
Für alle, die sich in dieser schwierigen Zeit zu Hause eine kleine...
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Auch wenn die Ausgabestellen der Tafel bis vorerst 30.04.2020...

Weitere Beiträge aus der Region

Beispielfoto
Starker Anstieg bei Anträgen auf Kurzarbeit – Arbeitsagentur zur aktuellen Lage
Die derzeitige Corona-Krise trifft den Arbeitsmarkt hart. Die Zahl...
Magnus Schneider und Harald Kolmar (v.r.n.l.) zu Besuch bei einer ugandischen Familie, in der eine Frau mit Behinderung lebt.
„Vor Augen geführt, wie wichtig externe Hilfe für dieses Land ist“ – EIKOS e.V. und Lebenshilfe Gießen setzen sich für Menschen mit Behinderung in Uganda ein
Pohlheim/Giessen/Kampala (-). Magnus Schneider – bis 2018 Vorstand...
Arbeitsmarktzahlen von vor Beginn der Corona-Krise
Bis zu Beginn der Corona-Krise waren die Arbeitslosenzahlen gesunken....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.