Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vorsicht, Falle

Gießen | Aktuell versuchen offensichtliche Betrüger, die anstehende Umstellung von L- auf H-Gas für ihre Zwecke zu nutzen. Die Stadtwerke Gießen raten zur Vorsicht.

Wieder einmal sind Betrüger in der Region auf Beutezug. Mit ihrer Masche setzen sie an der anstehenden Umstellung von L- auf H-Gas an. Ausgestattet mit der Visitenkarte eines Gasanbieters versuchten sie bereits in Wettenberg-Krofdorf, gutgläubigen Erdgaskunden an der Haustür einen neuen Erdgasvertrag aufzuschwatzen. Der sei wegen der Umstellung notwendig.
„Das ist kompletter Unsinn“, kommentiert Ulli Boos, Marketingleiter der Stadtwerke Gießen (SWG), die an den Haaren herbeigezogene Argumentation. Denn die Umstellung von L- auf H-Gas hat keinerlei Einfluss auf bestehende Vertragsverhältnisse. Künftig strömt lediglich Erdgas mit einem höheren Brennwert durch die Leitungen. Auch der Preis bleibt von der Umstellung unberührt.

Sich nicht auf ein Gespräch einlassen
Bislang sind noch keine Fälle aus dem Netzgebiet der Mittelhessen Netz GmbH bekannt. Aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Ganoven ihr Glück auch hier versuchen. Deshalb rät Ulli Boos zur Vorsicht: „Unabhängig davon, dass unangemeldete Verkaufsgespräche unzulässig sind, empfehle ich allen Kundinnen und Kunden, sich gar nicht erst auf derartige Gespräche einzulassen.“

Die SWG bitten all jene, denen solche Gauner einen Besuch abgestattet haben, um ihre Unterstützung. „Wir sind dankbar für jede Information darüber, wann und wo die Betrüger aktiv sind“, ergänzt Ulli Boos. Denn mit dem Wissen darum können die SWG ihre Kunden besser warnen und unter Umständen die strafrechtliche Verfolgung der zwielichtigen Gestalten einleiten. Wer einen Betrugsversuch melden möchte, kann sich an die SWG-Servicenummer 0800 2302100 wenden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Fronteinstieg bei Bussen ausgesetzt
Ab Samstag, 14. März bleibt bis auf weiteres die vordere Tür der...
Vorsicht vor neuer Betrugsmasche am Telefon
Aktuell versuchen Betrüger, Stromkunden am Telefon zur Herausgabe...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen ihr Kundenzentrum am Marktplatz
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben ab...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen für den Publikumsverkehr
Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen gegen die...
Unangenehm, aber unvermeidbar
Am 3. März steht die Umstellung der Gasqualität für große Bereiche...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.019
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Gießen, wurde am 13. Mai erneut in den Vorstand des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft gewählt.
Im LDEW-Vorstandsamt bestätigt
Die Mitglieder des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft...
Preisausschreiben BauExpo: SWG küren Gewinner
Anlässlich der BauExpo veranstalten die Stadtwerke Gießen immer ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Deutsche Mühlentag Pfingstmontag fiel aus .....
...... ich habe bereits am Samstag eine Mühle in Scharrel, die ich...
Buchtipp: Der Spion des Dogen – Stefan Maiwald
Inhalt: Sein Name ist Venier, Davide Venier. Venedig, 1570. Eine...
Blick nach Westen 21:45 von linker Hausseite
Drei Minuten Abendstimmung am 27. Mai 2020
Wechselnde Stimmung innerhalb von 3 Minuten

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.