Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das Wäldchen - ein ehemaliger Bonsai

29.05.2005 Das frühste Bild da ich habe.
29.05.2005 Das frühste Bild da ich habe.
Gießen | Das Wäldchen bestehend aus 5 Stämmen habe ich vor vielen Jahren anglegt in einer kleinen runden Schale.
Den Zeitpunkt weiß ich leider nicht mehr, muss aber mindesten 2004 gewesen sein.

Einige Jahre später habe ich es dann in eine etwas größere eckige Schale umgepflanzt. Ist auf dem zweiten Bild zu sehen.

Bei meinem Umzug nach Friesoythe im Juni 2018 habe ich u. a. auch das Wäldchen mitgenommen und in den Garten gesetzt. Dort ist es angewachsen und hat im Frühjahr 2019 gut ausgetrieben. Jetzt im Herbst schönes buntes Laub getragen.

Leider ist es jetzt schon kahl. Wir hatten hier ganz schlön Wind.

29.05.2005 Das frühste Bild da ich habe.
29.05.2005 Das frühste... 
Herbstfärbung 2012
Herbstfärbung 2012 
Im Frühling 2014 - Blüten
Im Frühling 2014 - Blüten 
Bei der Anlage des Gartens in 2018 in Friesoythe bereits eingepflanzt
Bei der Anlage des... 
Frühjahr 2019 Austrieb
Frühjahr 2019 Austrieb 
Herbst 2019 mit schöner Herbstfärbung
Herbst 2019 mit schöner... 

Mehr über

Wald (221)Bonsai (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Hochstapler"
Seltsamer Vogel
Naturdenkmal II
2-3 Filme im Kino Traumstern KW4.20
Ich sah: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, weil mir entfallen war,...
Schöner Wald
Ich setze mich auf einen niedrigen Holzstoß, mache eine Pause nach...
Eingebettet im Wald von Amöneburg Hofgut Plausdorf
Am gestrigen Sonntag machten wir uns wieder in den Wald, die...
Waldimpressionen Buchenwald in Beuern und Hangelstein
Wikipedia schreibt dazu: Buchenwälder sind von Buchenarten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
28.858
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Post ist da
Schnappschüsse vor, im und hinter dem Haus
Eine kleine Sammlung von Schnappschüssen ums und aus dem Haus nach...
Landcafé "Wunderbar"
Einkehr halten - Mal so und mal so
Das Café Wunderbar in Markhausen, einer kleineren Ortschaft etwa 15...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Post ist da
Schnappschüsse vor, im und hinter dem Haus
Eine kleine Sammlung von Schnappschüssen ums und aus dem Haus nach...
Junge Amseln am Gartenhaus.

Weitere Beiträge aus der Region

M. Lücke-Schmidt, Erwin Kuhn, Mirjam Weiß-Arzet, Edgar Niebergall
Spendenübergabe durch Edgar Niebergall
Edgar Niebergall spendet Hospiz-Verein 360,00 EURO Schon seit...
Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor
(kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des...
Ersatzschlüssel bei den SWG deponieren
Mit dem SWG-Schlüsseldepot bieten die Stadtwerke Gießen einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.