Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Herbstmalerin

Gießen | Sie hockte oben in der Baumkrone, in der einen Hand eine Farbpalette, in der Anderen einen Pinsel. Sie wollte es tun wie in jedem Jahr, alles bunt und in goldene Farben tauchen. Auf diesen Moment wartete die Herbstmalerin schon das ganze Jahr. Natürlich war ein Baum im satten Grün schön anzusehen, jedoch sehr langweilig. Keiner konnte die Menschen mit ihren Farben so erfreuen wie die Malerin, denn wann bot sich dem Auge schon so eine Vielfalt wie es der Oktober zeigte. Die Herbstmalerin nahm ihren Pinsel und fing an ein paar Blätter in tiefes Rot zu tauchen. Sie wanderte zu dem nächsten Baum um dort mit orange und gelb zu arbeiten, denn leuchten sollte es und jeder musste es sehen, denn der Herbst war da. Mit Freude schwang sie ihren Pinsel und lies auch die Hecken nicht aus. Zwischendurch hielt sie inne um ihr Werk zu bewundert, und eine Zufriedenheit machte sich auf ihrem Gesicht breit. Sie malte emsig weiter bevor der Herbststurm all ihre bunten Blätter verwehen konnte. Und im nächsten Jahr können wir sie dann wieder erleben, die Herbstmalerin.

 
 
 

Mehr über

Palette (1)Malen (26)Herbst (439)Farben (59)Bäume (242)Blätter (97)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lecker im Herbst: Flammkuchen mit Apfel und Zimt
Teig: 300g Mehl 175ml Wasser 3 EL Öl 1 Prise Salz Belag 4...
Bitte um Hilfe bei Baumbestimmung , Danke
Wer kann den Baum bestimmen ? ca.6mhoch, trägt Früchte wie Haselnüsse
Selten schöner Novembertag
Blick auf Gleiberg
vom Sommer zum Herbst
Übergangszeit - am Elbuferwanderweg bei Hamburg Blankenese
Interessante Baumreihe in Beuern
Aufmerksame Naturbeobachter können in Buseck Beuern ein seltenes...
Allerheiligen und Allerseelen
Beim genauerem Hinsehen kann man acht Stämme zählen, die aus einem einzigen Wurzelstamm in die Höhe gewachsen sind
Zwischen der ARS und der Sporthalle im Pohlheimer Fortweg steht dieser Kiefernbaum.

Kommentare zum Beitrag

Bernt Nehmer
2.041
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 07.10.2019 um 11:56 Uhr
Bevor es mir wieder zu bunt wird, denn die Gänse fliegen mit ihren Hals Richtung Süden.
Nicole Freeman
10.352
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 09.10.2019 um 16:37 Uhr
tolle geschichte. sie malt bereits kräftig und der wind schüttelt mächtig
Christine Stapf
7.673
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 10.10.2019 um 06:53 Uhr
Danke Nicole :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
7.673
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Markus Machens und ich
Vielleicht hat noch jemand
Winterschuhe und Strümpfe die er gerne abgeben möchte. Es gab viele...

Weitere Beiträge aus der Region

MOPPEL & WÖLKCHEN - zwei sehr zutrauliche Kaninchendamen
Moppel (großes Bild) und Wölkchen wurden bei uns zusammen aufgrund...
Ausschnitt aus dem Ankündigungsplakat
Verkehrswende in und um Gießen: AStA und Verkehrswendeinitiativen rufen Vortragsreihe ins Leben
Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Einer der Hauptverursacher...
Katie Yohn war in Heidelberg Marburgs Topscorerin. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg verliert Kellerduell
Mit dem Kopf vor die Wand Damen-Basketball-Bundesliga: SNP...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.