Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erntefest mit Herbstmarkt im Hessenpark

Gießen | Am Wochenende fand der Herbstmarkt im Freilichtmuseum Hessenpark (Neu-Anspach) statt. Es gab zahlreiche Vorführungen zum Thema Ernte, bei denen verschiedene historische Geräte zum Einsatz kamen. Hier konnten die Besucher eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen. Die ganze Vielfalt des Bauens, Wohnen sowie des handwerklichen, landwirtschaftlichen und häuslichen Arbeitens wurde in den Originalgebäuden eindrucksvoll gezeigt. Neben Verkaufs- und Verpflegungsständen wurden auch vielfältige Mitmachaktionen angeboten. Viele Gäste besuchten bei der nass-kalten Witterung auch die Dauerausstellungen, zum Beispiel die Ausstellung „Hessen först“ mit Karikaturen von Greser und Lenz oder die Ausstellung „Wanderlust“ zum Thema Wandern im Taunus. Beide Sonderausstellungen können noch bis zum 1. Dezember besucht werden. Der historische Marktplatz kann – außer bei einigen Sonderveranstaltungen – auch ohne Eintritt besucht werden. Hier gibt es kleine liebevoll eingerichtete Geschäfte mit Produkten, von denen viele in Handarbeit hergestellt werden und aus der Region stammen. Auf dem Gelände leben auch viele Tiere, die früher auf den Bauernhöfen der Region typisch waren. Der Hessenpark setzt sich für den Erhalt alter Nutztierrassen ein.
In diesem Jahr werden im Hessenpark unter anderem noch folgende besondere Veranstaltungen angeboten: Apfelfest mit Apfelmarkt am 19./20. Oktober, Kurs Blaufärben und Blaudruck am 26./26. Oktober, Adventsmarkt am 30.11./1.12. Im Jahr 2020 lockt der Park unter anderem mit einem Ostermarkt (04.05.04.), dem Pflanzenmarkt (01.bis 03.05.) und den Mühlentagen (31.05./1.6.).
Das Freilichtmuseum Hessenpark ist in der Hauptsaison von März bis Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, in der Wintersaison von November bis Februar samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 17 Uhr.


Mehr über

Museum (99)Hessenpark (16)Herbst (439)Geschichte (152)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lecker im Herbst: Flammkuchen mit Apfel und Zimt
Teig: 300g Mehl 175ml Wasser 3 EL Öl 1 Prise Salz Belag 4...
Der Kaiserwagen von 1900
Wuppertaler Schwebebahn - auch nach 118 Jahren ein revolutionäres Verkehrsmittel
Vorausgeschickt sei, daß meine Fotos/Dias in den 1980-er-Jahren...
Selten schöner Novembertag
Blick auf Gleiberg
Das Proletariat hat nichts zu verlieren als seine Ketten
Engels-Denkmal in Wuppertal - Die starke Linke
Im Wuppertaler Stadtteil Barmen befindet sich der Engels-Garten, eine...
vom Sommer zum Herbst
Übergangszeit - am Elbuferwanderweg bei Hamburg Blankenese
in diesem Fall sind es allerdings mittelalterliche Relikte unter dem St.Mang-Platz in Kempten
Archäologie ist spannend
Bauernmarkt: Freude über die Produkte aus der heimischen Region
Nächsten Sonntag Dampf- und Gattertag mit Bauernmarkt in Wißmar
Der „Freundeskreis Holz- und Technikmuseum Wettenberg e.V.“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.392
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
11.11. im Admirals – die GFV stellt das neue Prinzenpaar vor
Die Giessener-Fassenachts-Vereinigung hatte zum Kampagnenstart in die...
DB Museum Koblenz
Neben zahlreichen Originalfahrzeugen zeigt das Deutsche Bahn Museum...

Weitere Beiträge aus der Region

Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
"Das SAMS" am 13.12.2019 um 18 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Familien-Kino im Advent +++ Kulturkirche St. Thomas Morus zeigt "Das SAMS" am Freitag, den 13.12.2019 um 18 Uhr
Sonntag scheint die Sonne, Montag kommt Herr Mon, Dienstag ist...
Improvisation und Meditation immer donnerstags um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Improvisation & Meditation donnerstags um 19:30 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Die Seele brennt. Stress, Chaos und Hektik nehmen zu. Es ist Advent....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.