Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Hohlzahnsamen und die Sumpfmeise

Gießen | Seit einiger Zeit steht die Pflanze im Samen und ich kann immer wieder beobachten wie sie von den Sumpfmeisen angeflogen wird. Im blühenden Stadium wird sie speziell von der Hummel angeflogen und dient als Nahrungspflanze. Es gibt von diesem Lippenblütengewächs etwa zehn verschiedene Sorten!
Bei uns im Garten ist sie schon seit Jahren eine wild wachsende Pflanze, sie ist immer an unterschiedlichen Stellen. Sie muss natürlich begrenzt werden und darf nicht unkontrolliert sich vermehren, da hat meine Frau etwas dagegen!

Im Jahr 2017 hatte ich schon einmal einen Beitrag über dieses Thema gemacht: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/120658/die-pflanze-gemeiner-hohlzahn-und-die-graumeise/

 
 
Ein Blütenbild aus dem Jahre 2017
Ein Blütenbild aus dem... 
Da wird der ausgefallenen Samen am Boden gesucht
Da wird der... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.312
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 02.10.2019 um 09:05 Uhr
toll. da wird deutlich wie wichtig es ist die pflanzen auch zur samenreife kommen zu lassen. winterfutter für unsere vögel
Wolfgang Heuser
7.945
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.10.2019 um 09:58 Uhr
Danke Nicole, im Hausgarten muss man natürlich darauf achten, dass solche Pflanzen nicht überhand nehmen. Es gibt noch Bereich in der Natur, wo solche Wildpflanzen ihren natürlichen Lebensraum haben, aber auch das unterliegt immer wieder einer Veränderung!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.945
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ist auch eine Futterpflanze für den Stieglitz, dieser Samen der Wilden Karde, die bleiben dafür extra stehen!
Der Stieglitz und die Wilde Karde!
Warntöne und Gesang verraten es, wenn es bei uns im Garten rumfliegt und mich Kontrolliert!
Mein süßes Rotkehlchen im Garten!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ist auch eine Futterpflanze für den Stieglitz, dieser Samen der Wilden Karde, die bleiben dafür extra stehen!
Der Stieglitz und die Wilde Karde!
Warntöne und Gesang verraten es, wenn es bei uns im Garten rumfliegt und mich Kontrolliert!
Mein süßes Rotkehlchen im Garten!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Katharina Thöndel (auf diesem Foto zu sehen), Mutter eines Kindes der Watzenborner Kita, sowie Dirk Oßwald (Vorstand der Lebenshilfe Gießen) haben sichtlich Freude am Bundesweiten Vorlesetag sowie an den positiven Reaktionen ihrer jungen Zuhörerschaft.
„Pommes im Urwald“ - Lebenshilfe-Kita in Watzenborn nahm am Bundesweiten Vorlesetag teil
Pohlheim (-). „Wisst Ihr, wie gut es riecht, wenn Ihr im Seltersweg...
St. Marien in Friesoythe
Musikalisches Wochenende in Friesoythe und Oldenburg
Am Samstag feierte der Motettenchor Friesoythe sein 50. Jubiläum und...
Keine andere Option
Wie die meisten deutschen Stromversorger müssen auch die Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.