Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Freitag: Heimspiel gegen Heidelberg

Die Mannschaft des BC Pharmaserv Marburg empfängt am Freitag Heidelberg. Foto: Laackman/PSL
Die Mannschaft des BC Pharmaserv Marburg empfängt am Freitag Heidelberg. Foto: Laackman/PSL
Gießen | Haben unsere Lehren gezogen

Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – SNP Bascats USC Heidelberg (Freitag, 20 Uhr, Georg-Gaßmann-Halle).

Das erste Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison steht für den BC Pharmaserv Marburg an. Genau fünf Monate nach dem letzten der vorigen Saison ist ein Aufsteiger zu Gast in der Lahnstadt: Nach einem unglücklichen Abstieg schafften die Bascats des USC Heidelberg souverän die sofortige Rückkehr und erlitten dabei nur eine Niederlage in 21 Spielen.

Beim Season Opening in Hannover am vorigen Wochenende verloren beide Teams ihre Auftaktpartie: Marburg mit 61:76 gegen Nördlingen, Heidelberg mit 58:64 gegen Göttingen – die Mannschaft, die sie damals in die 2. Liga geschubst hatte. Beim Aufsteiger präsentierten sich gegen Göttingen vor allem Rachel Arthur (14 Punkte), Pele Gianotti und Victoria Harris (je 15) treffsicher. Die vierte US-Amerikanerin, Olivia Nash, kam auf vier Zähler.


Fünf Fragen an BC-Trainer Patrick Unger:

Wie habt ihr die Niederlage gegen Nördlingen aufgearbeitet?
Patrick: Wir haben gesehen, dass diese Saison kein Selbstläufer wird, sondern schwer. Auch wenn nur zwei Spielerinnen gegangen sind, dauert es, bis das neue Gefüge sich gefunden hat. Aber wir haben unsere Lehren gezogen, basketballmäßig und einstellungsmäßig. Diese Woche haben wir gut und intensiv trainiert. Das waren Schritte in die richtige Richtung.

Worauf liegt in dieser Woche im Training der Fokus?
Patrick: Vor allem auf der Verteidigung. Die war gegen Nördlingen das größte Manko. Aber wir haben natürlich auch offensiv was gemacht.

Und was?
Patrick: Wir wollen modernen Basketball spielen und weg vom Systembasketball kommen. Also nicht so viel mit Setplay spielen, sondern die Optionen durch laufen und müssen dazu die gegnerische Defense lesen – und das schnell. Dazu sind viele Videos, Gespräche und Erklärungen nötig. Vor allem, weil wir viele junge Spielerinnen haben.

Beim Season Opening hat Heidelberg in der ersten Halbzeit hoch zurückgelegen, hätte aber am Ende noch gewinnen können. Wie kam das?
Patrick: Sie sind ein gutes Team. Das haben wir in der Vorbereitung [78:79] ja schon erfahren müssen. In der zweiten Halbzeit haben sie gegen Göttingen mit mehr Energie und mehr als Team zusammengespielt.

Worauf müsst ihr bei Heidelberg besonders achten?
Patrick: Sie haben viele gute Dreier-Werferinnen. Es wird schwer für uns, wenn die treffen. Deswegen müssen wir das verhindern. Und wir müssen ihr schnelles Spiel stoppen und dem Spiel unseren Stempel aufdrücken. Ich glaube, es gibt ein spannendes Spiel. Hoffentlich mit dem richtigen Ausgang.


Sonntag im Pokal unterwegs

Bereits zwei Tage später, am Sonntag, 29. September, tritt das Pharmaserv-Team im Pokal-Wettbewerb beim Zweitligisten BBZ Opladen an. Spielbeginn im Werner-Heisenberg-Gymnasium, Leverkusen-Lützenkirchen, ist um 16.30 Uhr.

Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stefan Veitengruber, Oberarzt an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Marburg, spricht am Mittwoch, 26. Februar 2020, über das Thema Suchterkrankungen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Vortrag Psyche und Seele am 26.2. in Marburg: Verharmlosung im Alltag – wenn Alkoholkonsum zur Sucht wird
Marburg, 20. Februar 2020. Laut Drogen- und Suchtbericht 2019 der...
Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Cassidy Mihalko war mit 305 erzielten Punkten erfolgreichste Korbschützin im Team der Bender Baskets Grünberg
Bender Baskets beenden Zweitligasaison vorzeitig auf Platz 7 - Playoffs abgesagt !
Eigentlich sollten für die Bender Baskets am kommenden Wochenende die...
Anne-Frank-Schule wird Kreismeister im Basketball
Anne-Frank-Schule wird Kreismeister im Basketball Beim...
Trainer Patrick Unger verlässt zum Saisonende den BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Keine Verlängerung in Marburg
Nach der Saison ist Schluss Trainer Patrick Unger verlässt auf...
Das "obligatorische" Campfoto vom diesjährigen "WIORA  BTI-Neujahrscamp", das vom 02.-04.01.2020 in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule Grünberg stattfand
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2020" in Grünberg
Das erste Highlight im noch „jungen“ Jahr 2020 ließ nicht lange auf...
Folgende Spielrinnen sicherten sich mit der Theo-Koch-Schule den Landestitel: (Vordere Reihe v.l.n.r.) Sixta Herzberger, Minette Stark, Lynn Schmadel, Klara Römer, Shaline Henß. (Hintere Reihe v.l.n.r.) Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser, Amelie Müller, E
Basketballerinnen der Theo-Koch-Schule Grünberg erneut Hessenmeister
Das Landesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ fand im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rachel Arthur hat bislang mehrfach gegen Marburg gespielt. In der kommenden Saison trägt sie das BC-Trikot. Foto: Tom Eisele
Aus Heidelberg zum BC Marburg
In den vergangenen drei Jahren spielte sie für die Bascats...
Tonisha Baker geht in ihre achte Saison mit dem BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg: Neues von Tonisha Baker
Ein Publikumsliebling bleibt beim BC Pharmaserv Marburg: Tonisha...

Weitere Beiträge aus der Region

hmm,lecker das erste Marmeladenbrötchen
Leckere selbstgemachte Beerenmarmelade
Ja auf die hatte ich mal wieder Lust.Gesagt getan,ich habe 2Pck...
Reifenzentrum Mittelhessen Geschäftsführer Markus Müller (rechts) übergibt die Trikots
Reifenzentrum Mittelhessen spendet Trikots für TSV Klein-Linden
Das Busecker Unternehmen Reifenzentrum Mittelhessen spendete dem...
Einem Quark-Kirschkuchen kann man nicht widerstehen
Quark-Kirschkuchen vom Blech , das ist ja mal eine gute Sache dachte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.