Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

20 frisch gebackene Pflegekräfte feiern ihr Examen

Gießen | Marburg, 23. September 2019. An der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen in Marburg haben 20 Schülerinnen und Schüler aus Mittelhessen ihre Ausbildung zu staatlichen geprüften Gesundheits- und Krankenpflegern/innen erfolgreich abgeschlossen.

„Es war ein sehr empathischer aber auch kritischer Kurs. Mit euch gab es heiße Diskussionen“, sagte Schulleiterin Silke Sellmann-Bier mit einem Schmunzeln bei der Examensfeier. „Ihr habt euch einen Beruf ausgesucht, der so viele Möglichkeiten bietet“, betonte sie und meint damit die vielfältigen Chancen zur Weiterbildung bis hin zum berufsbegleitenden Studium, die Pflegekräften bei Vitos offen stehen.

Fast alle starten bei Vitos ins Berufsleben

Glückwünsche gab es von den Vertretern der Krankenpflegedirektion, der Ärztlichen Direktion und der Geschäftsführung von Vitos Gießen-Marburg, außerdem seitens der Krankenpflegedirektion von Vitos Haina. Weil die Schule, die zu Vitos Gießen-Marburg gehört, mit Vitos Haina kooperiert, konnten auch vier Teilnehmer von dort sich über ihr bestandenes Staatsexamen freuen.

„Die Pflege ist das Rückgrat unseres gesamten
Mehr über...
therapeutischen Angebots“, sagte Max Heuchert, Klinikmanager der Vitos Gießen-Marburg gGmbH, bei der Feier. „Qualifizierter Nachwuchs ist für uns deshalb extrem wichtig.“ Aus diesem Grund haben fast alle Absolventen bereits einen Arbeitsvertrag bei Vitos unterschrieben.

Süße Erinnerung an die Ausbildung

Drei Jahre lang hatte Kursleiter Klaus Weiß die jungen Männer und Frauen durch die Theorie- und Praxisblöcke ihrer Ausbildung begleitet. Die Theorie lernten sie im Schulgebäude auf dem Vitos-Gelände in Marburg. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgte zum großen Teil an den Vitos Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie in Marburg, Gießen und Haina. Zudem gab es Praxisblöcke bei kooperierenden Kliniken, etwa mit den Schwerpunkten Innere Medizin oder Chirurgie.

Von ihrem Kursleiter bekamen die Absolventen am Ende noch ein besonderes Andenken an die Zeit in der Schule für Gesundheitsberufe: selbstgemachte Konfitüre mit Mirabellen aus dem Vitos-Park in Marburg.

Das Examen bestanden haben: Michelle Becker, Viola Becker, Mélissa Chevrollier, Hendrik Eierdanz, Linda Eilenberger, Lisa Hammann, Sandra Hasenkampf, Marian-Mirko Hörter, Katharina Hof, Tizian Konstanty, Ronja Luczak, Alisia Merte, Michèle Michl, Katharina Raab, Irene Radick, Laura Ried, Eva Sklomeit, Alina Wagner, Isabel Weidenhausen und Leon Wörenkämper.

è Nächster Kurs startet im Oktober 2020
Interessierte können sich bereits jetzt für den Ausbildungskurs bewerben, der am 1. Oktober 2020 startet. Weil im nächsten Jahr das neue Pflegeberufegesetz in Kraft tritt, werden sich die Ausbildungsinhalte leicht verändern. Auch der Name wird ein anderer sein: Absolventen heißen künftig nicht mehr Gesundheits- und Krankenpfleger/in, sondern Pflegefachfrau beziehungsweise Pflegefachmann.

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
7.927
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 24.09.2019 um 10:57 Uhr
Gratulation und alle guten Wünsche für den Berufsstart.
Sie alle werden dringend gebraucht !
Nicole Freeman
10.601
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 25.09.2019 um 13:22 Uhr
herzlichen glückwunsch! ein wichtiger beruf in der heutigen zeit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Julia-Sophie Burgmann

von:  Julia-Sophie Burgmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
53
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Depressionsstation in Marburg erhält IPT-Zertifikat
Klinik setzt Konzept für Interpersonelle Psychotherapie erfolgreich...
Frank Dannhoff, stellvertretender Klinikdirektor an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Marburg und Referent des Vortrags
Demenzpatienten verstehen lernen
Vortrag aus der Reihe „Psyche & Seele. Die Vitos...

Weitere Beiträge aus der Region

Lockerungen auch bei TSV Allendorf/Lahn spürbar
Nachdem in den letzten beiden Monaten doch sehr viele Onlineangebote...
In diesem Bereich wurde die kranken Kiefernbäume ausgeforstet!
Der Wald- und Klippenbereich am Hainpark in Gladenbach!
Vor Jahren war ich des Öfteren in diesen Waldbereich am Hain und bei...
Rachel Arthur hat bislang mehrfach gegen Marburg gespielt. In der kommenden Saison trägt sie das BC-Trikot. Foto: Tom Eisele
Aus Heidelberg zum BC Marburg
In den vergangenen drei Jahren spielte sie für die Bascats...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.