Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sportheim der TSG Alten-Buseck soll erweitert werden

Das Sportheim der TSG Alten-Buseck
Das Sportheim der TSG Alten-Buseck
Gießen | Das Sportheim der TSG Alten-Buseck soll an seiner Ostseite um zwei Geräteräume mit insgesamt etwa 50 Quadratmetern erweitert werden. Das wurde während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit beschlossen. Geplant ist ein Anbau in Holzständerbauweise, der Platz für Sportgeräte verschiedener Sportarten sowie für die Lagerung von Tischen und Stühlen für Veranstaltungen bietet. Die Kosten für den Anbau sind mit rund 70.000 Euro veranschlagt. Sie sollen überwiegend aus Eigenmitteln, Eigenleistungen, Spenden und Zuschüssen finanziert werden und nur zu einem möglichst geringen Anteil durch einen Bankkredit.

Das TSG-Sportheim am Riegelweg wird von verschiedenen Sportarten intensiv genutzt: Aerobic, Frauengymnastik, Fußball, Judo, Leichtathletik, Power Yoga und Rückengymnastik. Bisher werden die Sportgeräte dafür im Keller des Sportheims gelagert. Viele davon müssen für die Übungs- und Trainingseinheiten durch das Treppenhaus in das Erdgeschoss transportiert werden und danach wieder zurück. Das gilt auch für die Tische und Stühle für Veranstaltungen. Der geplante Anbau soll hier Abhilfe schaffen. In den freiwerdenden Kellerräumen soll ein Veranstaltungsraum entstehen, der zum Beispiel für Besprechungen der verschiedenen Abteilungen der TSG Alten-Buseck genutzt werden soll.

Weitere Informationen zu den Sportangeboten des Vereins gibt es im Internet unter www.tsg-alten-buseck.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Regionaldirektor Alexander Zippel übergibt den Spendenscheck an Schatzmeisterin Daniela Grimm
1.000 Euro für die TSG Alten-Buseck von der Volksbank Mittelhessen
Die TSG Alten-Buseck hat von der Volksbank Mittelhessen einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
352
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vertreter der Gießener Sparkassen-Senioren übergeben eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für den Wideraufbau der Kindertagesstätte „Rappelkiste“.
Sparkassen-Senioren spenden 1.000 Euro für die „Rappelkiste“
Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützen die Gießener...
Geschäftsführer Henry Krimmel übergibt die Spende an Tafel-Chef Holger Claes
Tafel-Arbeit mit 1500-Euro-Spende gewürdigt
Die 4e Veranstaltungsprojekt GmbH in Gießen verzichtet in diesem Jahr...

Weitere Beiträge aus der Region

Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...
Katie Yohn sammelte für Marburg in Freiburg 16 Punkte, darunter ihren 300. Dreier für den BC in der Bundesliga. Foto: Laackman/PSL
Marburg verliert in Freiburg, bleibt Neunter
Defensiv kein Zugriff Damen-Basketball-Bundesliga: Eisvögel USC...
Verlässlicher Partner der Marktradikalen
Nachdem Thomas Kemmerrich von den Abgeordneten der CDU und der FDP...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.