Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nachhaltig, landwirtschaftlich und regional- Weil Heimat lebendig ist Informieren und selbst aktiv werden am Tag der Regionen am 29. September am Maislabyrinth in Lich-Eberstadt

Gießen | Was tut sich in der Landwirtschaft im Gießener Land? Was bewegt junge Landwirte heute? Und was kann ich tun, um nachhaltiger für die Region zu leben? Diesen Fragen geht der diesjährige Tag der Region am Sonntag, 29. September von 11-18 Uhr am Maislabyrinth in Lich-Eberstadt nach. Veranstalter sind der Verein Region GießenerLand, Familie Weisel vom Lindenhof und die Gießener Landjugend e.V. Sie informieren über neue Wege in der Landwirtschaft und regionales Handeln. Ein buntes Markttreiben, Mitmachaktionen und Informationen verschiedenster Vereine bieten an diesem Tag Platz für Dialog und Begegnungen.

Die offizielle Begrüßung erfolgt um 12 Uhr durch Prof. Dr. Klaus Doll (Stadtrat Stadt Lich), Dr. Christiane Schmahl, (erste Kreisbeigeordnete, Landkreis Gießen), Karsten Schmal (Präsident Hess. Bauernverband) und Maximilian Becker (Vorsitzender der Gießener Landjugend e.V.). Anschließend stehen sie und Agrascouts Rede und Antwort in Fragen der Landwirtschaft. Mit jungen Landwirten können Besucher über brisante und aktuelle Themen, wie beispielsweise dem Precisionfarming, ins Gespräch kommen. Einblicke gibt es auch in ein Schweinemobil, einem Vorführwagen für Applikationstechnik im Pflanzenschutzeinsatz und anderen landwirtschaftlichen Maschinen. Ziegen und Schweine warten auf die Kleinsten zum Schauen und anfassen.

Wer regionale Produkte schmecken möchte, ist an den Ständen von heimischen Direktvermarktern und anderen Anbietern richtig. Fragen zur aktuellen Lage des hessischen Waldes, Streuobstwiesen in der Region, Wolfsschutz und nachhaltiger Bildung beantworten Vereine und Institutionen. Über ihr Projekt „Leben mit weniger Plastik“ berichten Klienten aus dem Martinsheim Reiskirchen. Die Region GießenerLand e.V. ist Ansprechpartner für Fördermittel für Bürgerprojekte mit dem europäischen Programm LEADER. Im Maislabyrinth warten jede Menge Spiel und Spaß für Groß und Klein. Für Verpflegung hungriger Mägen im bunten Treiben ist ebenfalls gesorgt. Mehr Informationen unter www.giessenerland.de oder www.irren-im-mais.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Klöckner in Gießen - sponsored by Vodafone?
"G5 an jeder Milchkanne" wird die globale Landwirtschaft und damit...
Der Beirat des Holz- u. Technikmuseums informierte sich zusammen mit dem Museums-Team über das Jahr 2019
Holzerlebnishaus, Umweltbildungszentrum und Klimawerkstatt unter einem Dach
Seit Januar 2006 wird die Arbeit des Holz+Technik Museums durch einen...
Selbstgegossene Kerzen aus Wachsresten
Nachhaltige Weihnachtsgeschenke am Stand der Arbeitsloseninitiative
Über 400 Euro gibt im Durchschnitt jede*r in Deutschland für...
Zeit zum Ausmisten - Handy-Sammel-Aktion
Entsorgen Sie umweltgerecht Ihre alten Handys, Smartphones oder...
Heuchelheimer Grüne schauen auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück
Auf seiner diesjährigen, gut besuchten Mitgliederversammlung am...
Umsonstladen Ernst-Toller-Weg 3 Teil 29 !Vorübergehend geschlossen!
Der U-Laden bleibt ab sofort bis mindestens 10.04.2020 geschlossen....
Hanf und CBD Shops öffnen wieder
Die Zeiten verändern sich, doch eines bleibt gleich. CBD auch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Region GießenerLand e.V. ...

von:  Region GießenerLand e.V. ...

offline
Interessensgebiet: Gießen
Region GießenerLand e.V. ...
169
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gießener Lahntäler – Einladung zur Abschlussveranstaltung
Die Region GießenerLand e.V. lädt herzlich ein zur...
RegioTester zum Tag der Regionen gesucht -Regionalbewegung startet Mitmachaktion „Regionaler Warenkorb“
Die Regionalbewegung und das Aktionsbündnis Tag der Regionen suchen...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle Sportarten, das Sportabzeichen und die Kurse können wieder gemacht werden beim TSV Klein-Linden
Nachdem bereits Tennis, Leichtathletik und auch Fußball, sowie die...
Bestätigt: Corona Fall an Herderschule Gießen
22 Schüler und zwei Lehrkräfte müssen nach Angaben des Gesundheitsamt...
Foto: MS SHG Marburg-Biedenkopf
Corona macht Menschen mit MS unsichtbar, auch am Welt MS-Tag ?
Anlässlich des Welt Multiple Sklerose Tages am 30.05.2020 zeigt die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.