Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Max-Weber-Schule in Frankreich im Rahmen des Erasmus+-Projekts

Die Schülerdelegation der Max-Weber-Schule
Die Schülerdelegation der Max-Weber-Schule
Gießen | Sechs Schülerinnen und Schüler der Klasse FO11A der Max Weber-Schule flog im März 2019 nach Le Mans (Frankreich) im Rahmen des Erassmus-Projektes „ACCT“. ACCT steht für Activate Critical and Creative Thinking.

Im Rahmen des zweijährigen Projekts treffen sich die teilnehmenden Schulen jeweils einmal in jedem Land mit je sechs Schülern/-innen und zwei Lehrerinnen, um gemeinsam den Projektauftrag zu bearbeiten. Die Projektpartner arbeiten zusammen, um gemeinsam das kritische Denken ihrer Schüler/-innen an allen Standorten zu fördern. Es werden dabei verschiedene Themenfelder bearbeitet bspw. Politik, Marketing, Klischees zu Kulturen.

In der französischen Schule „Lycee Gabriel Touchard-Washington“ tauschten sich die Schüler/innen aller beteiligter Nationen (Bulgarien, Portugal, Deutschland, Frankreich, Rumänien und Italien) zum Thema Märchen aus. Vor der Reise hatten alle ein altes Märchen ihrer Heimat in eine moderne Form ungeschrieben und verfilmt. Die Filme wurden allen in Le Mans zunächst vorgestellt. Im Anschluss wurden die Schüler/innen in Gruppen eingeteilt, die jeweils einen Vertreter aus jeder Nation enthielten, um ein neues Märchen gemeinsam zu schreiben und anschließend zu präsentieren. Dabei wurde rege über die Klischees der Länder diskutiert, die in den präsentieren Märchen zu finden sind.

Mehr über...
Es standen auch Aktivitäten auf dem Plan wie eine Stadttour, die Besichtigung eines Heimatmuseums und eines Theaters sowie ein gemeinsames Abendessen. Am Abreisetag verbrachten die Schüler/-innen noch einige Stunden in Paris, um sich die Stadt anzuschauen, bevor sie sich am Abend auf den Nachhauseweg machten.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer empfanden die Teilnahme am Projekt als bereichernd und sind sehr dankbar für die Möglichkeiten, die die EU durch solche Projekte bietet.

Nachfolgend einige Eindrücke des Austauschs.



Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Die Schülerdelegation der Max-Weber-Schule
Die Schülerdelegation... 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Phillip testet Helm und Schutzweste
Schulkinder knacken Tresore und Schlösser beim Elternkindnachmittag
Viele Spiele bei „Polizei-Akademie“ der Francke-Nachmittagsbetreuung...
Wir berüßen die 'radelnden' Schülerinnen und Schüler morgns am Fahrradkeller und würdigen ihre Leistung mit einem kleinen Präsent.
Theodor-Litt-Schule: Der Startschuss für Theo radelt ist gefallen.
Wir wollen aktiv den Klimaschutz mit der Schülerschaft der...
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Gartenstr. 30 - ehemaliges Fröbel-Seminar
Francke-Lehrer auf der Spur verfolgter Mitbürger - Fortbildung zu Stolpersteinen im Gießener Stadtbereich
Vor dem ehemaligen Fröbelseminar war die erste Station von...
Großes Musical-Projekt „Anatevka“ – Sängerinnen und Sänger gesucht!
Die Ettingshäuser Chöre stellen sich einer neuen Herausforderung für...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Ensemble von Charley´s Aunt/  Photo: the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt Komödie "Charley´s Aunt", Premiere am 22.11.2019, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre freut sich, die Komödie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Rothmann

von:  Dennis Rothmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dennis Rothmann
88
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Schüler/-innen und Lehrkräfte mit Schulleiter Karsten Wilke, (vorne, 2. von links), Stadtabgeordnete Monika Graulich (vorne, 4. von links) vor der Aula der Max-Weber-Schule.
Bom dia, bonjour, buona giornata....
Stadträtin Graulich begrüßt europäische Gäste der Max-Weber-Schule in...
Abschlussfeier der Industriekaufleute bei den Gießener Stadtwerken
Die diesjährigen Industriekaufleute wurden am 28.06.2019 in...

Weitere Beiträge aus der Region

Infoveranstaltung zur Berufsrückkehr nach Familienzeit
Eine Infoveranstaltung zum Thema Wiedereinstieg in den Beruf und...
Von der Riester- über die Rürup- zur Söderrente
Von der Riester- über die Rürup- zur Söderrente Geht es nach dem...
Der BC Pharmaserv Marburg bestreitet am Samstag, 25. Januar, sein erstes Bundesliga-Heimspiel des Jahres 2020. Foto: Laackman/PSL
Marburg empfängt Samstag Nördlingen
Locker bleiben! Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.