Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Wetzlarer Rittal-Arena – Teilnehmer im Porträt (5/6) – Heute: Fascinating Drums

Die Fascinating Drums - Trommelkunst in Perfektion
Die Fascinating Drums - Trommelkunst in Perfektion
Gießen | Am 16. November 2019 findet in der Wetzlarer Rittal-Arena anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden e.V. das „Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ statt.
Das Beste, was die internationale Bühne der Marsch- & Showmusik derzeit zu bieten hat, wird im Mittelhessischen vorstellig. Neben dem Musikcorps Großen-Linden werden weitere sechs Gruppen für einen Abend voller Faszination, Abwechslung und unvergesslicher Erlebnisse sorgen! In den letzten Wochen haben wir Ihnen bereits 4 teilnehmende Gruppen näher vorgestellt. Heute porträtieren wir die „Fascinating Drums".

„Donnergrollen, Lichtblitze, Nebelschwaden, dann treten sie ins Scheinwerferlicht – die Fascinating Drums! Schon nach wenigen Takten wird dem Zuschauer klar: Hier erlebt man einzigartige Trommelkunst auf höchstem Niveau!“
Nach nun mehr als zehn Jahren sind die Ausnahmetrommler aus dem westfälischen Lippstadt europaweit bekannt und beliebt und haben inzwischen Weltklasseformat erlangt. Der Vergleich mit den legendären "Top Secrets" aus der Schweiz ist durchaus gestattet. Die Gruppe stand bereits auf internationalen Bühnen von Norwegen bis in die Schweiz, von Frankreich bis nach Ungarn. Mit ihrer Leidenschaft zur Synchronizität begeisterten sie bis heute Millionen Zuschauer bei Military Tattoos, Sportshows, Firmenevents und bei zahlreichen Fernsehauftritten.
Voller Ideenreichtum verbinden sie traditionelle Trommeltechniken aus Deutschland, Schottland und der Schweiz mit visuellen Effekten und Marching-Choreografien amerikanischer Drum Corps. Die so entstandene Trommelshow ist in Deutschland einzigartig. Mit einer inszenierten Lichtshow, explosiver Pyrotechnik und leuchtenden Sticks lösen die Fascinating Drums mitreißende Begeisterungsstürme bei den Zuschauern aus. Besondere Highlights sind die akrobatisch fliegenden Stöcke und ein Trommelsolo auf den Schultern der Mitspieler, die den Zuschauern regelrecht die Sprache verschlagen.

Die Fascinating Drums - Trommelkunst in Perfektion
Die Fascinating Drums -... 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schorge

von:  Frank Schorge

offline
Interessensgebiet: Gießen
52
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Benefizkonzert des Musikcorps Großen-Linden am 9.2.2020 in der Gießener Johanneskirche
Bereits zum vierten Male veranstaltet das Musikcorps der Freiwilligen...
Festival der Musik – das Tatto in Mittelhessen am 16.11.2019
Das Jubiläumsjahr des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Die gefüllten Postkarten der Lebenshilfe Gießen sorgen nun auch in Köln für Aufsehen. V.l.n.r.: Lebenshilfe-Produktionsmitarbeiter Torsten Heil, Jürgen Gall, Hennes‘ Finest-Geschäftsführer Sebastian Brimmers, Melanie Hagedorn sowie Christoph Kühl.
„Stolz über die Wertschätzung vor Ort“ - Mitarbeiter der Lebenshilfe Gießen liefern Bestellung des Kölner Unternehmens Hennes‘ Finest persönlich ab
Giessen/Köln (-). In der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) im...
WISSENSWERTES - GASSI GEHEN AUF ASPHALT IM SOMMER!
Heute handelt es sich um Hundepfoten, die sehr empfindlich auf Hitze...
Freundlich und viel Lebensfreude - FILI
Die vierjährige Podenco-Mix-Dame Fili ist eine freundliche und offene...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.