Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September um 16 Uhr in St. Thomas Morus, verbindet Nachwuchs

Schmökern wie früher: Sabine Streit liest Geschichten einfühlsam und spannend.
Schmökern wie früher: Sabine Streit liest Geschichten einfühlsam und spannend.
Gießen | Die 41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September 2019 um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80, führt zurück auf die 2009 konzipierten Anfänge der kirchenmusikalischen Veranstaltungsreihe. Als „kleine Orgelkonzerte“ diente das Format vorallem dem kirchenmusikalischen Nachwuchs, das eigene Repertoire zu erproben und zu erweitern, sowie Aufführungspraxis zu sammeln. Diese Gelegenheit bekommen an diesem Sonntagnachmittag zwei Schüler der Orgelklasse Gilles von Regionalkantor Michael Gilles. Florian Keßler und Niklas Fischer gestalten die Orgelvesper in der Form einer 45minütigen kirchenmusikalischen Andacht.


+++ Musik für einen gemeinnützigen Zweck +++

Aber der Organistennachwuchs leistet nicht nur einen musikalischen Beitrag, sondern unterstützt dabei auch die Gemeindebücherei St. Thomas Morus und die Arbeit von Erzieherin Sabine Streit und ihrem ehrenamtlichen Team, für deren Zweck die Kollekte der Orgelvesper bestimmt ist.
Seit fünf Jahren bemüht sich ein Team um Sabine Streit, Erzieherin der Kita St. Thomas Morus, und ehrenamtlichen Helfern um die Gemeindebücherei. Jeden mittwoch
Mehr über...
von 17 Uhr bis 19 Uhr lädt das offene Angebot „Geh Schmökern“ Groß und Klein in die Bücherei. Neben all den Büchern, dem Lesen und Gelesen werden, dem Vorlesen und Zuhören, geht es auch um Beisammensein, sich austauschen, Kontakte knüpfen. Viele Mütter mit ihren Kindern nehmen das Angebot gerne an. Bei schönen Wetter hört man spielende Kinder auf dem Kirchplatz schon von weitem.


+++ „Gute Stube“ von St. Thomas Morus +++

Mit viel Liebe zum Detail, Leidenschaft und Enthusiasmus schafft das Team der Bücherei eine
Wohl-Fühl-Atmosspähre zum Ankommen und Verweilen, ein zweites Wohnzimmer, quasi die „Gute Stube“ von St. Thomas Morus.
Mehrmals im Jahr finden Vorlesenachmitage statt. Dann gibt es in der Bücherei keinen freien Platz mehr. Die Kinder kauern auf dem warmen Teppichboden, Sabine Streit sitzt in einem hölzernen Schaukelstuhl, der bei jeder Bewegung so schön knistert und knarzt, dass er an alte Zeiten erinnert. Kleine aber auch große Kinder fühlen sich davon angesprochen. Behutsam liest Sabine Streit die fantasievollen Geschichten von Räubern, Prinzen, Fabelwesen, kleinen und großen Menschen mit einer Stimme, die angenehm ins Ohr schwingt und nicht aufdringt.
Einen Eindruck von dem Angebot und Ambiente der Räume kann sich machen, wer am Sonntag, den 8. September 2019, ab 15 Uhr die St.-Thomas-Morus-Kirche in der Grünberger Straße 80, besucht und natürlich dem kirchenmusikalischen Nachwuchs auf der Großen Orgel zur 41. Orgelvesper zuhört.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kanutour auf der Lahn
Noch nichts vor in den Ferien?
So wie in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder eine...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
www.musikschule-gruenberg.de
Kindermusical in der Grünberger Stadtkirche
„Kleiner Stock, ganz groß“ Am Donnerstag, dem 27.Juni, findet in...
Erneut Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns an Fronleichnam
Schon wieder ist ein Jahr vergangen, denn an Fronleichnam sollte...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
"Best of"- Konzert
Mit Highlights aus den letzten zehn Jahren möchten sich die...
29.6.2019 Ein besonderes Konzertereignis des GV "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg
Der Gesangverein "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg möchte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
898
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mala Isbuschka: Markus Wach, Moritz Weissinger, Daria Khoroshilova, Lena Borchers (v.l.)
„Mala Isbuschka“ zu Gast am 15.09.2019 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Auf Einladung des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. entführt das...
Der Grand-Prix-Sieger-Chor IMUSICAPELLA am 4.8.2019 16 Uhr zu Gast in St. Thomas Morus
ENDLICH: #KULTURKIRCHE19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
###Förderverein stellt zweites Halbjahresprogramm vor ###Highlights...

Weitere Beiträge aus der Region

Freitag, 25.10.2019, 20:00 Uhr: Joe Filisco & Eric Noden in der Vitos-Kapelle
Sie sind aber immer wieder Top-Act internationaler Veranstaltungen wo...
FSV Gießen fliegt in die Windsaison
Die Thermiksaison endet für die Gießener Segelflieger mit der...
Wohnungspolitik und die Eigentumsfrage
Einladung zu einer Veranstaltung: Juso-Vorsitzender Kühnert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.