Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

GZ KULTTour in die Natur: Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt

Astrid Steinhoff und Dr. Tim Mattern beantworteten den Teilnehmern alle Fragen rund um die faszinierende alte Rinderrasse.
Astrid Steinhoff und Dr. Tim Mattern beantworteten den Teilnehmern alle Fragen rund um die faszinierende alte Rinderrasse.
Gießen | Dr. Tim Mattern nahm die Teilnehmer bei dieser GZ KULTTour mit auf eine interessante Reise durch die heimische Tier- und Pflanzenwelt rund um die Burg Gleiberg.
Mit dem „Roten Höhenvieh“ zeigte der Erste Vorsitzende der „Interessengemeinschaft Rotes Höhenvieh Wettenberg e.V.“ den Wanderern eine ­robuste alte Rinderrasse aus dem Mittelgebirge.
Für Faszination sorgte der 17-jährige Bulle „Hans“ mit seiner stattlichen Größe, aber auch die gerade mal neun Tage alte „Hanna“ hatte alle Teilnehmer auf ihrer Seite. „Sie können alles, aber nichts so richtig“, erklärte Dr. Tim Mattern, doch das macht das Rote Höhenvieh zu einem Allround-Talent, denn er kann Wagen ziehen oder pflügen, gibt Fleisch und ein wenig Milch – ein perfektes Nutztier für damalige Bauern.
Als die Besitzerin der Herde, Astrid Steinhoff, die „Leckerlies“ – Brotlaibe – auspackte, konnten die Teilnehmer die Rinderherde aus nächster Nähe betrachten. Zahlreiche Fragen der Teilnehmer zeigten das Interesse an diesen besonderen Tieren, die durch ihre­ Eigenschaften optimal für die Landschaftspflege geeignet sind und das ganze Jahr im Freiland gehalten werden.
Entlang dem „Roten Höhenvieh-Weg“ mit sieben Infotafeln, der unterhalb der Burg lang führt, ging es dann weiter. Dr. Tim Mattern erklärte, wie sich die Beweidung auf die Landschaft auswirkt und zeigt verschiedene Pflanzen. Bei einer gemeinsamen Brotzeit fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

» Erfahren Sie mehr über das Rote­ Höhenvieh unter: www.greentime-wettenberg.de/irh

Astrid Steinhoff und Dr. Tim Mattern beantworteten den Teilnehmern alle Fragen rund um die faszinierende alte Rinderrasse.
Astrid Steinhoff und Dr. Tim Mattern beantworteten den Teilnehmern alle Fragen rund um die faszinierende alte Rinderrasse.
Das Rote Höhenvieh-Kälbchen Hanna mit ihrer Mama.
Unterhalb der Burg Gleiberg führt der Weg mit Infotafeln entlang.
Das Rote Höhenvieh-Kälbchen Hanna mit ihrer Mama.
Unterhalb der Burg Gleiberg führt der Weg mit Infotafeln entlang.
Dr. Tim Mattern erklärt die Pflanzenarten.
Dr. Tim Mattern erklärt die Pflanzenarten.
Dr. Tim Mattern erklärt die Pflanzenarten.
Dr. Tim Mattern erklärt die Pflanzenarten.
Dr. Tim Mattern erklärt die Pflanzenarten.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Monika Bernges
8.133
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 31.08.2019 um 11:51 Uhr
Toller Bericht und tolle Bilder, liebe Sandra.
Sandra Dellner GZ-Redaktion
997
Sandra Dellner GZ-Redaktion aus Gießen schrieb am 02.09.2019 um 08:10 Uhr
Danke dir, Monika.
Nicole Freeman
10.202
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2019 um 12:28 Uhr
Die Rinder sind so sanfte Tiere. Ich mag sie nicht nur essen. Es ist gut, das man diese Rasse erhalten konnte. Dem Zufall und der Uni Giessen sei dank.
Toller Bericht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Dellner GZ-Redaktion

von:  Sandra Dellner GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Dellner GZ-Redaktion
997
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Volle Fahrt für Kinder: Biebertal macht Stop zu etwas Besonderem
Vereine, Unternehmen, Gemeinde – alle waren eingebunden und wenn man...
Zahlreiche Fahrradfahrer starten wieder bei der Tour der Hoffnung.
Tour der Hoffnung macht Halt in Biebertal: Aktionen und Stände am 14. August auf dem Rathausplatz in Rodheim
Die „Tour der Hoffnung“ wird am Mittwoch, den 14. August, erstmalig...

Weitere Beiträge aus der Region

Alex Kiss-Rusk erzielte für Marburg gegen Nördlingen 16 Punkte. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg verliert zum Saisonauftakt
Granate trifft ins Marburger Herz Damen-Basketball-Bundesliga:...
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Kürbisse werden wieder zum Thema, der Herbst naht
Es gibt vieles was aus einem Kürbis gezaubert werden kann. Ob...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.