Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Großes Interesse am Gießener Nahverkehr

Dr. Ludwig Brake, Leiter Stadtarchiv; Anne Müller-Kreutz, Leiterin Nahverkehr-Services; Matthias Funk und Jens Schmidt, beide SWG-Vorstand sowie Mathias Carl, Geschäftsführer MIT.BUS (von links)
Dr. Ludwig Brake, Leiter Stadtarchiv; Anne Müller-Kreutz, Leiterin Nahverkehr-Services; Matthias Funk und Jens Schmidt, beide SWG-Vorstand sowie Mathias Carl, Geschäftsführer MIT.BUS (von links)
Gießen | Der Aktionstag der Stadtwerke Gießen anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Gießener Nahverkehrs war ein voller Erfolg: Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit, sich bei Touren durch die Zentralwerkstatt und die Leitstelle über viele Aspekte moderner urbaner Mobilität zu informieren.

Warum setzen die Stadtwerke Gießen (SWG) und ihr Tochterunternehmen MIT.BUS auf Bio-Erdgas als Treibstoff, statt auf E-Busse? Wie oft wird ein Bus gewartet? Oder wie funktioniert die Busbeschleunigung? Diese und viele andere Fragen beantworteten Experten der SWG und der MIT.BUS bei Führungen durch die Zentralwerkstatt und die Nahverkehrsleitstelle. Die Besichtigungsrundgänge in der Lahnstraße waren beliebte Bestandteile des Aktionstags 125 Jahre Nahverkehr in Gießen, zu dem die SWG am vergangenen Samstag eingeladen hatten. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. „Wir wollten unseren Gästen zeigen, wie komplex moderner Nahverkehr ist und was wir unternehmen, damit immer alles reibungslos läuft“, erklärt Mathias Carl, Geschäftsführer der MIT.BUS.

Mehr über...
Das Besucherinteresse richtete sich aber nicht nur auf die Touren in der Lahnstraße, für die die SWG einen speziellen Transferservice vom Marktplatz zum Werksgelände eingerichtet hatten. Auch im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz – genauer in der RMV-Mobilitätszentrale – informierten sich zahlreiche Gießenerinnen und Gießener sowie Besucherinnen und Besucher aus der Region über die Nahverkehrsangebote der SWG. „Viele Fragen drehten sich um die verschiedenen Zeitkarten – allen voran das Schülerticket Hessen“, fasst Anne Müller-Kreutz, Leiterin der Abteilung Nahverkehr-Services, zusammen.

Jenseits des Nahverkehrs
Als traditionelles Querverbundunternehmen, das sich neben dem Nahverkehr vor allem um die sichere Energieversorgung und den Betrieb der Gießener Bäder kümmert, waren die SWG natürlich auch mit anderen Sparten auf dem Aktionstag vertreten. Beim SWG-Treff gab es Informationen zum Gießener Grünstrom, zur Dienstleistung RasenRobo und zur Produktfamilie E-Revolution. Wie nicht anders zu erwarten, drehten die Kinder gern am SWG-Glücksrad, um sich so einen der kleinen Sachpreise zu sichern. Und auch die gute Sache kam nicht zu kurz: Die SWG konnten viel Lose zugunsten der Tour der Hoffnung verkaufen. „Es freut mich immer wieder zu sehen, dass so viele Menschen die Tour unterstützen und dadurch aktiv mithelfen, dass krebskranke Kinder wichtige Unterstützung erhalten“, bringt es Ina Weller, SWG- Unternehmenssprecherin, auf den Punkt.

Dr. Ludwig Brake, Leiter Stadtarchiv; Anne Müller-Kreutz, Leiterin Nahverkehr-Services; Matthias Funk und Jens Schmidt, beide SWG-Vorstand sowie Mathias Carl, Geschäftsführer MIT.BUS (von links)
Dr. Ludwig Brake, Leiter... 
An ihrem Stand informierten die Stadtwerke Gießen ihre Gäste am vergangenen Samstag rund um das Thema Nahverkehr.
An ihrem Stand... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Fronteinstieg bei Bussen ausgesetzt
Ab Samstag, 14. März bleibt bis auf weiteres die vordere Tür der...
Vorsicht vor neuer Betrugsmasche am Telefon
Aktuell versuchen Betrüger, Stromkunden am Telefon zur Herausgabe...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen ihr Kundenzentrum am Marktplatz
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben ab...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen für den Publikumsverkehr
Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen gegen die...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Unangenehm, aber unvermeidbar
Am 3. März steht die Umstellung der Gasqualität für große Bereiche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.081
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser (rechts), Katja Buß, stellvertretende Leiterin des Hochbauamts, Matthias Funk, technischer Vorstand der SWG (links), und Ulli Boos, Marketingleiter der SWG.
Acht neue Ladepunkte für E-Autos
Die Universitätsstadt Gießen hat vier neue Ladesäulen mit jeweils...
Auf Entdeckertour mit Fabius
Seit dem vergangenen Jahr besucht das SWG-Maskottchen Fabius mit dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Linguini Alfredo
Gerade bei Pasta gilt, je einfacher das Rezept desto besser das...
Unbesetzte Ausbildungsstellen für alle noch Suchenden im Landkreis Gießen
Im Landkreis Gießen sind aktuell noch rund 650 unbesetzte Lehrstellen...
Vitos startet mit psychosomatischer Ambulanz in Gießen
Kurzfristig verfügbares Psychotherapie-Angebot schließt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.