Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mit dem Bus zum Stadtfest

Gießen | Live-Musik, Kultur und jede Menge Leckereien: Das Gießener Stadtfest bietet wie immer ein buntes Programm. Nach Hause geht’s bequem mit dem Bus. Die Stadtwerke Gießen haben in der Zeit vom 16. bis zum 18. August einen Sonderfahrplan eingerichtet, mit Fahrten bis tief in die Nacht hinein.

Auf geht’s zum Gießener Stadtfest! Vom 16. bis zum 18. August wird gefeiert. Zehntausende Menschen strömen in die Innenstadt, tanzen zu Open-Air-Musik, erleben ein spannendes Kulturprogramm, genießen Speis’ und Trank und jubeln den Sportlern bei ihren Wettkämpfen zu. Für den bequemen Nachhauseweg zu fortgeschrittener Stunde sorgen die Stadtwerke Gießen (SWG) und richten auch in diesem Jahr wieder einen Sonderbusverkehr ein. Am Festwochenende fahren die Busse von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag bis spät in die Nacht. An der Haltestelle Marktplatz starten jeweils um 0.30 Uhr und um 1 Uhr mehrere Linien, etwa die Busse der Linie 1 nach Lützellinden und Rödgen; die Linie 2 in Richtung Eichendorffring; die Linie 3 in Richtung Friedhof und Schwarzacker; die Linie 5 nach Wieseck sowie die Linie 7 in Richtung
Mehr über...
Philosophenwald und Evangelisches Krankenhaus. Zur Weststadt gelangen die Fahrgästen mit der Linie 800. Und wer zur Rathenaustraße und nach Petersweiher sowie Richtung Sandfeld muss, nimmt einfach das Linientaxi. Damit die zahlreichen Fahrgästen ausreichend Platz haben, setzen die SWG auf den Linien 1, 2 und 5 geräumige Gelenkbusse ein. Achtung: Der Linienbetreiber der Linie 24, die ESE Verkehrsgesellschaft in Staufenberg, teilt mit, dass in diesem Jahr erstmalig keine zusätzlichen Fahrten der Linie 24 nach Heuchelheim und Kinzenbach um 0:30 Uhr sowie um 1 Uhr angeboten werden.

Nachtbusse Venus und Saturn zum Nulltarif
Die kostenlosen Nachtbusse Venus und Saturn starten während des Festwochenendes am Berliner Platz. Sie verkehren Freitag- sowie Samstagnacht jeweils von 0.30 Uhr bis 4.30 Uhr. Mit der Linie Saturn geht es in den Süden und Osten der Stadt, mit Halt in Kleinlinden. Und die Linie Venus bringt die Fahrgäste zum Bahnhof sowie in den Norden und den Westen Gießens bis nach Wieseck. Wer weiter nach Rödgen, Allendorf und Lützellinden will, nimmt ein Anschlusstaxi. Dieses fährt ab der Haltestelle Waldstadion nach Rödgen und ab der Haltestelle Waldweide in Richtung Allendorf und Lützellinden.
„Bequem und kostengünstig – wer seine Wege mit dem Bus plant, spart am Festwochenende Zeit und Nerven und kommt sicher in die Innenstadt und wieder nach Hause“, beschreibt Anne Müller-Kreutz, Leiterin der Nahverkehr-Services bei den SWG, die Vorteile des öffentlichen Nahverkehrs. Wer besonders günstig zum Stadtfest fahren möchte, nimmt Freunde und Familie mit: Eine Gruppentageskarte für bis zu fünf Personen kostet nur 7,80 Euro.

Run ’n’ Roll for Help: Umleitung am Sonntag
Aufgrund des Gießener Stadtlaufs „Run ’n’ Roll for Help“ am 18. August, verkehren die Linie 5 in Richtung Bahnhof und die Linie 12 zum Berliner Platz zwischen etwa 11 Uhr und 20 Uhr auf einer Umleitungsstrecke. Die Busse der Linie 5 in Richtung Bahnhof fahren ab der Haltestelle Landgericht über Moltkestraße und Grünberger Straße. Sie halten statt am Behördenzentrum am Berliner Platz.
Die Linie 12 nimmt ab der Haltestelle Landgericht eine Ausweichroute über Moltkestraße, Grünberger Straße, Ludwigstraße und Bismarckstraße zur Haltestelle Berliner Platz. Busse der Linien 5 und 12 in Richtung Wieseck beziehungsweise Sandfeldschule fahren auf der üblichen Strecke.

Infos am Telefon und im Internet
Weitere Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter der Telefonnummer 0641 708-1400, im Internet auf www.swg-verkehr.de oder in der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen am Marktplatz. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 14 Uhr

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Abzocke beim Gießener Stadtfest
Kaum zu glauben, wie die Stadt Gießen Gastronomen während des...
„Spiel’ Dein Spiel“ – City Day am 16. Juni
Am Sonntag, dem 16. Juni, laden die Stadtwerke Gießen (SWG) zum...
Der Technische Vorstand Matthias Funk (links), mit dem Kaufmännischen Vorstand Jens Schmidt und der Aufsichtsratsvorsitzenden der SWG, Astrid Eibelhäuser.
Stadtwerke Gießen weitere fünf Jahre mit gleicher Doppelspitze
Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Gießen (SWG) hat Matthias Funk und...
Die SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser und die beiden SWG-Vorstände Matthias Funk (Mitte) und Jens Schmidt konnten eine erfreuliche Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 vorstellen.
Gut aufgestellt in die Zukunft
Energiewende und Digitalisierung – diese beiden großen Themen standen...
Laura Fröhlich erhielt die Schlüssel von SWG-Vorstand Matthias Funk (rechts). Zur Übergabe kam auch Kim Buttron, Geschäftsführer der Rechtenbach-Buttron GmbH, die auf dem Cityflitzer wirbt.
SWG liefern erstes E-Mobil aus
Mit der Produktfamilie E-Revolution bringen die Stadtwerke Gießen...
Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...
historische Schienenbusse der 1960er Jahre
Sonderfahrt zum Mittelaltermarkt nach Bad Münster am Stein
Am Samstag den 14. September 2019 startet ein Sonderzug, gebildet aus...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.860
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kommunalen Umwelt-Treffs und Michael Rösner sowie Astrid Weixler, von den SWG (Zweite von links), den Referenten Ulli Boos von den SWG (Vierter von links), und Thomas Gerlach von der Nanoq Home Energy GmbH (ganz rechts
In den Kommunen die E-Revolution einläuten
Städte und Gemeinden haben in Sachen Energiewende eine...
Eine App fürs Stromtanken
Um die Batterien eines E-Fahrzeugs an einer öffentlichen Ladesäule...

Weitere Beiträge aus der Region

Cantamus Gießen auf dem Schiffenberg, Juni 2019
Jauchzet, frohlocket! Bachs Weihnachtsoratorium erklingt am dritten Adventswochenende in Gießen-Wetzlarer Kooperation zwei Mal anlässlich von 10 Jahren Cantamus Gießen
Der gemischte Chor Cantamus Gießen lädt zu seinen Weihnachtskonzerten...
Sein als Sollen. Aporien und Terror im Historischen Materialismus
Inhalt des Essays "Sein als Sollen - zu den Aporien im historischen...
NOTFALL - FLOCKY SUCHT DRINGEND EIN NEUES ZU HAUSE
Flocky kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.