Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Wetzlarer Rittal-Arena – Teilnehmer im Porträt (2/6) – Heute: Orchester aus dem Kreisfeuerwehrverband Gießen

Gießen | Am 16. November 2019 findet in der Wetzlarer Rittal-Arena anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden e.V das „Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ statt.
Das Beste, was die internationale Bühne der Marsch- & Showmusik derzeit zu bieten hat, wird im Mittelhessischen vorstellig. Neben dem Musikcorps Großen-Linden werden weitere sechs Gruppen für einen Abend voller Faszination, Abwechslung und unvergesslicher Erlebnisse sorgen! Die teilnehmenden Gruppen werden wir Ihnen in den nächsten Wochen näher vorstellen. Nachdem letzte Woche die "Hohenlohe Highlander Pipes and Drums" im Blickpunkt standen, wird diesmal das Orchester aus dem Kreisfeuerwehrverband Gießen kurz porträtiert.

Neben der Internationalität des Teilnehmerfeldes soll auch das Lokalkolorit beim „Festival der Musik“ nicht zu kurz kommen. Das Musikcorps Großen-Linden möchte bei seinem Tattoo gleichfalls der heimischen Feuerwehrmusikszene die Möglichkeit geben, sich im Rahmen der Veranstaltung einem größeren Publikum zu präsentieren. Und somit wird neben dem gastgebende Musikcorps, das
Mehr über...
seine Show „Olympia“ präsentieren wird, noch eine weitere heimische Gruppe den Abend mitgestalten: das eigens für diese Veranstaltung formierte Orchester aus dem Kreisfeuerwehrverband Gießen, bestehend aus dem Blasorchester Reiskirchen, dem Spielmannszug Allendorf/Lda. und den Spielleuten der Busecker Schloßremise. Alle drei Gruppen sind schon seit Jahren bei Wertungsspielen in ihren jeweiligen Kategorien deutschlandweit sehr erfolgreich. Zudem richten alle drei Klangkörper regelmäßig hochkarätige Konzerte aus. Beispielhaft seien die alljährlichen Benefizkonzerte des Blasorchesters Reiskirchen in der Gießener Kongresshalle und die Konzerte der Busecker Spielleute im Schlosshof des Busecker Schlosses genannt. Zudem wird in allen drei Vereinen die Jugendarbeit hochgehalten.
Man darf gespannt sein, wie sich der Klangkörper gemeinschaftlich beim „Festival der Musik“ präsentieren wird. Unter der musikalischen Leitung von Christoph Aßmann werden die ca. 90 Musiker gleich zu Beginn des Abends mit traditionellen Melodien und Marschmusik aufwarten und sicherlich ein prachtvolles Bild abgeben.

Wie komme ich an Karten?
Tickets für diesen Event gibt es online ab Euro 32,00 unter musikcorps.reservix.de zu erwerben. Zudem besteht die Möglichkeit, jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr, Tickets im Vereinsheim des Musikcorps Großen-Linden (Gießener Pforte 6a) zu erwerben.

 
Blasorchester Reiskirchen
Blasorchester Reiskirchen 
Spielleute der Busecker Schloßremise
Spielleute der Busecker... 
Spielmannszug Allendorf/Lda.
Spielmannszug... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Hohenlohe Pipes and Drums
Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Wetzlarer Rittal-Arena - Teilnehmer im Porträt (1/6) - Die Hohenlohe Pipes and Drums
Es verspricht ein Musikevent der ganz besonderen Art zu werden: das...
Die Teilnehmer des "Festivals der Musik" stehen nunmehr fest: Die musikalischen Leiter Alexander Mehl und Phillip Maurer sowie der 1. Vorsitzende Sebastian Mehl und der 2. Vorsitzende Björn Weidenhaus (v. l. n. r.) präsentieren das Plakat
„Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Rittal-Arena in Wetzlar – Illustres Teilnehmerfeld verspricht Musikevent auf höchstem Niveau
Noch sind es knapp sieben Monate, aber es verspricht ein Musikevent...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schorge

von:  Frank Schorge

offline
Interessensgebiet: Gießen
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Hohenlohe Pipes and Drums
Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Wetzlarer Rittal-Arena - Teilnehmer im Porträt (1/6) - Die Hohenlohe Pipes and Drums
Es verspricht ein Musikevent der ganz besonderen Art zu werden: das...
Die Teilnehmer des "Festivals der Musik" stehen nunmehr fest: Die musikalischen Leiter Alexander Mehl und Phillip Maurer sowie der 1. Vorsitzende Sebastian Mehl und der 2. Vorsitzende Björn Weidenhaus (v. l. n. r.) präsentieren das Plakat
„Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen“ am 16. November 2019 in der Rittal-Arena in Wetzlar – Illustres Teilnehmerfeld verspricht Musikevent auf höchstem Niveau
Noch sind es knapp sieben Monate, aber es verspricht ein Musikevent...

Weitere Beiträge aus der Region

Sommerfest der Lebenshilfe Gießen am 31. August
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen begeht in diesem Jahr ihr 60.,...
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule – wie Muri Mut bekommt
Ein ganz besonderer Termin: 40 Kinder werden ihren ersten Schultag an...
16. Gießener Drachenboot Cup - Hellas Drachen glücklich über ihre Leistung
Der Höhepunkt des diesjährigen Gießener Stadtfestes ist der 16....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.