Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jetzt Ausbildungsstellen bei der Arbeitsagentur melden

Gießen | Das Besetzen von Ausbildungsstellen ist in den letzten Jahren immer mehr zu einer Herausforderung für Arbeitgeber geworden. Daher sollten Unternehmen und Betriebe bei der Suche nach Nachwuchskräften für das Jahr 2020 frühzeitig aktiv werden. Unterstützung bietet der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit.

Rund 800 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche, die im Sommer nächsten Jahres die Schule verlassen, wurden von den Berufsberatern bereits im System aufgenommen. Diese könnten kontaktiert und zu einem Probearbeiten eingeladen werden. Beispielsweise in den Herbstferien.

Darüber hinaus können Ausbildungsbetriebe Beratungsangebote und im Einzelfall finanzielle Unterstützungen durch die Arbeitsagentur erhalten.
„Zahlreiche engagierte und motivierte Jugendliche haben die Beratung zur Berufswahl bereits genutzt“, so Viktor Reider, Teamleiter Berufsberatung bei der Arbeitsagentur Gießen. „Da sich viele davon früh für einen Betrieb entscheiden, empfiehlt es sich, zeitnah offene Ausbildungsstellen zu melden.“
Arbeitgeber können ihre offenen Ausbildungsstellen bei ihren persönlichen Ansprechpartnern bei der Agentur vor Ort anzeigen. Möglich ist die Kontaktaufnahme auch telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4555520 oder per Mail an giessen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Gießen Glänzt mit Internationalem Deutschen Vize-Meister im Vollkontakt-Kickboxen
Am Samstag, den 22.06. fuhr die in 2017 in Giessen gegründete...
BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert und berät
Ein Karriereberater der Bundeswehr informiert am Donnerstag (4. Juli)...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
958
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Medizin studieren" Thema im abi-Chat
Hetzen zwischen Operationssaal, Hausbesuch und eigener Praxis: Ärzte...
Kein „November-Blues“ auf dem Arbeitsmarkt
Die Arbeitslosigkeit ist den vierten Monat in Folge gesunken. Wie die...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Regionalliga Allgemein: Liga der Bettler und Insolvenzen
Entwickeln sich die Regionalligen immer mehr zu Isolvenzliga . Nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.