Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jetzt Ausbildungsstellen bei der Arbeitsagentur melden

Gießen | Das Besetzen von Ausbildungsstellen ist in den letzten Jahren immer mehr zu einer Herausforderung für Arbeitgeber geworden. Daher sollten Unternehmen und Betriebe bei der Suche nach Nachwuchskräften für das Jahr 2020 frühzeitig aktiv werden. Unterstützung bietet der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit.

Rund 800 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche, die im Sommer nächsten Jahres die Schule verlassen, wurden von den Berufsberatern bereits im System aufgenommen. Diese könnten kontaktiert und zu einem Probearbeiten eingeladen werden. Beispielsweise in den Herbstferien.

Darüber hinaus können Ausbildungsbetriebe Beratungsangebote und im Einzelfall finanzielle Unterstützungen durch die Arbeitsagentur erhalten.
„Zahlreiche engagierte und motivierte Jugendliche haben die Beratung zur Berufswahl bereits genutzt“, so Viktor Reider, Teamleiter Berufsberatung bei der Arbeitsagentur Gießen. „Da sich viele davon früh für einen Betrieb entscheiden, empfiehlt es sich, zeitnah offene Ausbildungsstellen zu melden.“
Arbeitgeber können ihre offenen Ausbildungsstellen bei ihren persönlichen Ansprechpartnern bei der Agentur vor Ort anzeigen. Möglich ist die Kontaktaufnahme auch telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4555520 oder per Mail an giessen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Maurizio beherrscht das Schälen von Kartoffeln - ein Beweisfoto aus der heimischen Küche
Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir…
Dieser Ausspruch einer Abiturientin sorgte im Internet für Aufsehen:...
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
„Die Arbeitslosigkeit ist deutlich gestiegen
Die Zahl der Menschen ohne Arbeit hat sich im Bezirk der...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
1.085
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Arbeitsmarktzahlen im Juni, kein Hinweis auf überwundene Corona-Krise
Bei der Zahl der Arbeitslosen, die im Bezirk der Arbeitsagentur...
Kurzarbeitergeld – Frist nicht verpassen
Arbeitgeber aufgepasst: Ende Juni läuft eine wichtige Frist ab, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Christian Krauß (links) und Bernd Giezek
Gießener Komponist für die European Songwriting Awards nominiert
Bereits zum dritten Mal initiierten die Messe Frankfurt und ihre...
FC Gießen: Nächster Neuzugang
Louis Münn vom SV Darmstadt 98 kommt zum FC Gießen Der 18 Jahre ...
Leben am See
Neun Junge von Familie Nilgans waren zu sehen bei unserem Gang durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.