Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kurzurlaub am Wörthsee mit Abstecher nach München/Pullach

Gießen | Alle Jahre wieder zum ersten Donnerstag im August treffen sich die ehemaligen Kollegen einer Abteilung der damaligen Vereinten Versicherung in München. Immer wie es der bayrischen Lebensführung entspricht in einem Biergarten.
Diesmal in einem in Pullach an der Isar. Da ich mich beizeiten um ein Zimmer im Paradieswinkel am Wörthsee bemüht habe, hatte ich Glück und reservierte mir ein Zimmer vom Mittwoch 31. Juli bis Samstag v3. August.
Das Lokal am See kenne ich aus der Zeit als ich in Bacheren auf der anderen Seeseite Mitglied in einem Segelclub war. Wir haben öfters dort am Steg angelegt gegesssen oder Kaffee getrunken.
Aber soviel Text, unter den Bildern steht noch mehr.

Ich habe diesmal gleich für nächstes Jahr gebucht.

Hier werde ich drei Tage wohnen
Biergarten und Seeterrasse
Werde freundlich begrüßt
Dann eine Brotzeit nach 9 Stunden Fahrt
Dabei kann ich durchs Fenster zur Terrasse und zum See schauen
Der Wörthsee, ein herrliches Segelrevier
Boote an Boje und am Steg
Der Badesteg
Zum Abendessen ein Wienerschnitzel
Langsam senkt sich die Sonne
Still ruht der See
Nur kurz vor dem anderen Ufer ein Windhauch auf dem Wasser
Am Morgen des 1. Augusts. Leichter Dunst über dem Wasser
Morgenbesuch
Die ersten Fischer/Angler sind schon unterwegs
Drei Boote an Bojen
Dann die Fahrt nach Pullach, Maibaum und Rabenwirt
Hier auf der Terrasse werden wir sitzen
Von dort oben ein Blick hinab zur Isar. Hier nach links geschaut
Ohne Worte
Hier ein anderer Blick nach rechts
Kein Kommentar
Die Felsen in der Isar
Abends wieder zurück am See
Die Sonne ging unter
Am Morgen des 2. August eine andere Begrüßung. Man staune über das klare Wasser
In Ufernähe einige Boote an Bojen
Fünf Badestege
Besuch der Hafenanlage in Bachern gegen über vom Paradieswinkel wo ich zur Zeit nächtige
Der Sonnenuntergang beginnt
Hier ist die Sonne nochmal zu sehen
Nun verschwindet sie
Nun kommen Wolken, es wird dunkel

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blick auf ein Bojenfeld am Wörthsee
Kurzer Urlaub in Bayern - Münchens Umgebung
Wie immer in den letzten Jahren 1. Donnerstag im August Treffen...
Ein Tag in Friesoythe - von Morgens bis in die Nacht
Am frühen Morgen, noch liegt der Nebel in der Stadt über den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.390
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...
Vormittag um die 10 Uhr
Ein Unterschied von 7 Stunden
Dazwischen wechselnde Wolkenstimmungen, Sonnenschein, auch etwas...

Veröffentlicht in der Gruppe

Binnen und Buten. Nicht nur Segeln in aller Welt, wer macht mit?

Binnen und Buten. Nicht nur Segeln in aller Welt, wer macht mit?
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick auf ein Bojenfeld am Wörthsee
Kurzer Urlaub in Bayern - Münchens Umgebung
Wie immer in den letzten Jahren 1. Donnerstag im August Treffen...
Zur Osterhauser Schleuse
Vor einiger Zeit in der Zeitung gelesen. Die Osterhauser Schleuse,...

Weitere Beiträge aus der Region

Fastnacht funktioniert auch zu Hause. Foto B. Meinhardt
Fasten und Feiern - Karnevalsbräuche,ihre Herkunft und Bedeutung
IN Coronazeiten müssen die Volkshochschule und der Karneval andere...
Online-Seminar für Frauen: Mein gelungenes Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch ist häufig mit Freude und...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.