Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

milch & zucker und Gutburgerlich starten Spendenaktion für ein vereintes Gießen

Gießen | Die in Gießens Westen ansässige Recruiting-Software- und Marketing-Schmiede milch & zucker kooperiert mit den Machern des „Gutburgerlich“, um Spenden im Rahmen des Gießener Stadtfests für den Verein an.ge.kommen e.V. zu sammeln. Das Ziel des Vereins ist es, einen Raum für kulturübergreifende Begegnungen zwischen Geflüchteten, Migrierten und der Gießener Gesellschaft zu gestalten.

„Wir machen das einfach mal“, so Kai Pawlik, einer der milch & zucker Gründer und Vorstände. „Wir haben Minas Adis und Dominic Büttner im Rahmen der Stadtfest-Vorbereitungen kennengelernt und spontan eine kleine Aktion aus dem Boden gestampft.“ Eben diese gemeinsam organisierte Aktion läuft vom 01. bis zum 20. August und ruft mit einem kleinen Gewinnspiel augenzwinkernd zur Wahl des „BurGImeisters“ – sprich: Burgermeisters von Gießen – auf. Hierzu sollen sich die Gäste des Gutburgerlich im „Wahllokal“ in der Bahnhofstraße 22 mit ihrem Burger fotografieren und das Bild mitsamt Wahlspruch für die Kandidatur zum BurGImeister/zur BurGImeisterin bei Instagram unter dem Hashtag #Burgimeister2019 hochladen. Die Gewinner werden anhand der „Gefällt mir“-Angaben bestimmt. Der erste Platz erhält bei Gutburgerlich während seiner „Amtszeit“ 12-mal ein Gratisgericht, der stellvertretende BurGImeister 6-mal.

Mehr über...
Von jedem während des Aktionszeitraumes verkauften Burger geht 1,00 Euro an den Verein an.ge.kommen e.V.

„Wir möchten uns mit der Aktion ein klein wenig für ein buntes, tolerantes und vereintes Gießen einsetzen. Wir selber zählen bei rund 125 Mitarbeitern 12 Nationalitäten. Für uns ist das wirklich ganz normal und das wäre auch unser Wunsch an unsere Stadt“, so Kai Pawlik, Vorstand von milch & zucker.

„Der an.ge.kommen e. V. unterstützt diejenigen, die in Gießen eine neue Heimat finden möchten. Und dabei wollen wir helfen. Wir möchten einen Beitrag zur Willkommenskultur und der super Arbeit des Vereins leisten“, ergänzen Dominic Büttner und Minas Adis, Gründer von Gutburgerlich.

Weitere Infos zur Spendenaktion und zum Gewinnspiel finden Sie auf BurGImeister.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Von links nach rechts: Dominique Bächle und Andreas Bächle überreichen Jörg Stommel den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro. Begleitet wird das Ehepaar von Engel Caravaning-Mitarbeiter Jan Klutkowsky.
Firma Engel Caravaning macht der Lebenshilfe ein vorweihnachtliches Geschenk
Pohlheim (-). Auf dem alljährlichen Pohlheimer Weihnachtsmarkt der...
Blick über den Garten auf die Gebäude
„Kein Grund zum Jubeln“ - Projektwerkstatt in Saasen begeht 30-Jahres-Jubiläum mit Filmabenden, Trainings und Informationsveranstaltungen
Vor 30 Jahren, genauer am 28. November 1989, weihte ein kleiner Kreis...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Deiters

von:  Christian Deiters

offline
Interessensgebiet: Gießen
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spendenaktion bringt dem Verein an.ge.kommen 2.000 Euro
Spannendes Übergabe-Event am vergangenen Mittwoch in den...

Weitere Beiträge aus der Region

Armes Kerlchen ANDOR sucht ganz dringend einen Gnadenplatz
Im Tierschutz sind wir ja einiges gewohnt, aber manches geht uns doch...
Der 1. Vorsitzende Alexander Jendorff (l.) bedankt sich bei Viktor Ochs für seine 15jährige Tätigkeit als Schiedsrichter.
Blau-Weiß nach schwierigem Jahr auf bestem Kurs der Verjüngung – Mitglieder bestätigen Vorsitzende und wählen neue Vorstandsmitglieder
Frühere Mitgliederversammlungen bargen bei Blau-Weiß Gießen schon mal...
V.l.n.r.: Jan Hillgärtner (Stellv. Bereichsleitung Wohnen, LH), Daniel Beitlich (Geschäftsführer Revikon), Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende LH), Thomas Kühne (Wohnstättenleitung), Laura Ahlke (Revikon) und Dirk Oßwald (Lebenshilfe-Vorstand)
„Aktion 68.000 – Wünsche werden wahr“ - Zuwendung der Firma Revikon bedeutet Startschuss für Spendenaufruf der Lebenshilfe Gießen
Ende des Jahres 2020 plant die Lebenshilfe Gießen die Eröffnung einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.