Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

ENDLICH: #KULTURKIRCHE19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.

Der Grand-Prix-Sieger-Chor IMUSICAPELLA am 4.8.2019 16 Uhr zu Gast in St. Thomas Morus
Der Grand-Prix-Sieger-Chor IMUSICAPELLA am 4.8.2019 16 Uhr zu Gast in St. Thomas Morus
Gießen | ###Förderverein stellt zweites Halbjahresprogramm vor
###Highlights vom Krimifestival bis zum Philippinischen Weltklasse-Chor
###KULTURKIRCHE verbindet Menschen mit Spaß und Interesse an Kultur

Was haben die JOHNNY DEVILLE BLUESGANG, das SAMS und Krimiautor Stephan Hänel gemeinsam? Alle drei werden dieses Jahr noch zu Gast sein in der KULTURKIRCHE - powered by förderverein st. thomas morus e.v. Damit beweist der Förderverein der Pfarrei St. Thomas Morus wiedermal das Potential und die Vielfältigkeit des kulturellen Angebots in der St. Thomas Morus Kirche an der Grünberger Straße, das er mit viel Zeit und Liebe zusammengetragen hat (s. Kasten)

Was ist überhaupt eine “Kulturkirche”? Kultur und Kirche – das gehört zusammen wie Eigelb und Eiweiß. Das kulturelle Erbe Europas prägt die Kirche wie es die Menschen heute immernoch prägt und bildet so die Grundlage unserer heutigen Gesellschaft. Dazu gehört die Religion als gemeinsames Band, das Menschen zusammenfinden lässt.

Auf der Suche nach kultureller Identität

KULTURKIRCHE ist kein elitäres Kulturprogramm. Es verbindet viel mehr: Menschen mit Spaß und
Mehr über...
Interesse an Kunst und Kultur, Menschen, die sich kreativ und künstlerisch austauschen wollen, Menschen, die etwas bewirken wollen. Dabei sind sie angetrieben von ihren ganz persönlichen Neigungen, Begabungen und Charismen auf der Suche nach ihrer kulturellen Identität.

Das war die Ausgangsidee des 2013 gegründeten Fördervereins St. Thomas Morus, dass jeder etwas zu beitragen kann, ganz nach seinen eigenen Vorlieben, Stärken und Wünschen. Deshalb gibt es im Förderverein auch keine Mitgliedsbeiträge. Die Mitgliedschaft ist frei und Menschen, die sich auf der Grundlage eines christlich-kulturellen Verständnis engagieren wollen, sind immer willkommen.

Den eigenen kulturellen Horizont erweitern

Dieses Engagement geschieht ausschließlich ehrenamtlich. So steht es in der Satzung. Das kulturelle Verständnis endet aber nicht vor dem christlichen Horizont. Es gilt, den eigenen kulturellen Horizont stets zu erweitern und ihn auch zu überschreiten.

Raum für kulturelle Initiativen

Dies beweist der Förderverein regelmäßig durch Kooperationen mit anderen Kulturpartnern christlicher und saekularer Art wie der eritreisch-orthodoxen Gemeinde, dem GIESSEN IMPROVISERS POOL oder der Beteiligung am Gießener Krimifestival. “Durch solche “Crossover”-Projekte dockt Kirche dort an, wo sie hingehört, mitten in der Gesellschaft ohne zu missionieren.”, betont der Vorsitzende Jakob Ch. Handrack. Gleichzeitig schafft der Verein eine Plattform des kulturellen und künstlerischen Austauschs. “Wir wollen kulturelle Initiativen und Projekte ermöglichen und dafür Raum bieten.”

Der nächste Raum bietet sich am kommenden Sonntag, den 4. August 2019 um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche. Dann wird der Grand-Prix-Siegerchor “Imusicapella” von den Philippinen zu Gast sein. Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte für das Ensemble wird am Ausgang gebeten.

Weitere Informationen unter www.morusfreunde.de und facebook.de/morusverein

Der Grand-Prix-Sieger-Chor IMUSICAPELLA am 4.8.2019 16 Uhr zu Gast in St. Thomas Morus
Der... 
Das zweite Halbjahresprogramm der KULTURKIRCHE19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v. auf einen Blick!
Das zweite... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
Der neue 1. Vorsitzende Bernd Baier (links) und der zukünftige Geschäftsführer Marc Rohde
Theater in Friedberg lebt weiter - Liquidation der Volksbühne Friedberg aufgehoben - Bernd Baier neuer 1. Vorsitzender
Der Clubraum der Stadthalle war am Dienstag den 28.05.2019 bis auf...
Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
www.musikschule-gruenberg.de
Kindermusical in der Grünberger Stadtkirche
„Kleiner Stock, ganz groß“ Am Donnerstag, dem 27.Juni, findet in...
STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...
Erneut Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns an Fronleichnam
Schon wieder ist ein Jahr vergangen, denn an Fronleichnam sollte...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
898
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mala Isbuschka: Markus Wach, Moritz Weissinger, Daria Khoroshilova, Lena Borchers (v.l.)
„Mala Isbuschka“ zu Gast am 15.09.2019 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Auf Einladung des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. entführt das...
Schmökern wie früher: Sabine Streit liest Geschichten einfühlsam und spannend.
41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September um 16 Uhr in St. Thomas Morus, verbindet Nachwuchs
Die 41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September 2019 um 16 Uhr in...

Weitere Beiträge aus der Region

Energieriese - höchster Strommast in Europa. Der "Dicke" von Hetlingen
Elbekreuzung 2 nennt sich die Überführung einer Stromleitung über...
FC Gießen: Erwartungsgemäß
Erwartungsgemäß schlug der 1. FC Saarbrücken den FC Gießen im...
Reeperbahn ist nur einmal im Jahr
Seit Donnerstag trifft sich die Musikbranche zum jährlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.