Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Rätsel: Verkehrsschild Nr. 33 - an der Straße D81 in Korsika

Gießen | Dieses Schild hing neben einem Lokal in der Nähe des Parkplatzes.
Auf der einen Seite ist es logisch und dann wieder nicht.;)

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Abkühlung im See - in welchem?
Um welche Seen handelt es sich?
Rätsel: Was ist's und wo befindet es sich?
Abkühlung gefällig? - Wasserfälle. Wer kennt sie?
Rätsel "Wasserfälle"
Was ist hier alles abgebildet und wo ist es?
Was und wo ist auf den Bildern zu sehen
Hier habe ich zwei Aufnahmen die meine Tochter gemacht hat. Was ist alles zu sehen und wo?
Verkehrsschild Nr.34- lässt staunen
Die Frage ist auch, warum dieses Schild wohl nötig ist. :o
Rätsel: Verkehrsschild Nr. 35- an einer Schlucht in Korsika
Was kann dieses Schild bedeuten? ( Lösung wird in kurzer Zeit hier...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 11:33 Uhr
Ich hab es ja schon immer gesagt. Nicht im Stehen pinkeln :-)
Klaus Viehmann
1.313
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 24.07.2019 um 13:06 Uhr
Aber Peter, auf die Straße setzen und Pinkeln, das möchte ich aber auch nicht.
Kurt Wirth
2.360
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 13:10 Uhr
Das Schild hängt vermutlich in Fahrtrichtung. Der Strahl richtet sich demnach der Strasse zu und trifft kostbare Autos. Man wird sozusagen aufgefordert, sich dem Strassengraben oder der Böschung zuzuwenden.
Christian Momberger
11.211
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 15:08 Uhr
Oder es heißt schlicht und einfach: Bitte hier nicht sein Geschäft verrichten, dann entweder die Toilette des Lokal benutzen, sofern diese eine hat oder aber es einhalten bis man wo anders ist und dann dort ggf. auf die Straße/in den Vorgarten pinkelt, weil man es bis nach zu Hause nicht mehr einhält. ;-)
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 15:18 Uhr
Eventuell nicht über die Mauer pinkeln
Martina Lennartz
6.028
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 20:08 Uhr
Und was ist mit den Damen?
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 20:34 Uhr
Damen wissen wie sie sich zu verhalten haben.
Martina Lennartz
6.028
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 21:23 Uhr
Naja. Auch da gibt es (glücklicherweise) sehr unterschiedliche Einstellungen.
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 21:38 Uhr
Ich erinnere mich immer wieder an die Schilder am Clodeckel :-))
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2019 um 21:38 Uhr
Sah man meist wenn man den Deckel hochklappte
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.028
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mahngang zur Reichspogromnacht und die einzelnen Stationen in Gießen
Am 9.11.2019 fand in Gießen wieder ein Mahngang zur Reichspogromnacht...
Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum Schüleraustausch in Saratow
„Es war einmal …“ Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 62
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zwei Unglückswürmchen!
Wie sehr hatte sich die Dame auf ihre zwei Katzenkinder gefreut und...
Grautigerchen Bizcocho!
Der kleine Kater, geb. im April, schnurrt sich sofort in die Herzen...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit Krimiautorin Jule Heck zum Eisigen Abgrund
Über 100 Hörer im GLOBUS Dutenhofen Fast jeder Hesse, der einmal auf...
Giessen hat deutschen Meister im Kickboxen
Giessener setzt sich im Kick-Light durch. Am Abend des 09.11. kurz...
Die AbsolventInnen des Berufsbildungsbereichs der Lebenshilfe mit (v.l.n.r., hintere Reihe) Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen) sowie Stefan Bolz (Leiter des Kompetenzzentrums).
„Sie haben viele Stärken“ - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Berufsbildungsbereichs erhalten Abschlusszertifikate im Gießener Rathaus
„Sie haben sich diesen feierlichen Rahmen verdient. Mitten in Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.