Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Arbeiten an der Alten Post

Vorher
Vorher
Gießen | An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet.
Nachdem das Gerüst erst abgebaut und wieder versetzt neu aufgebaut wurde konnte an der Fassade gearbeitet werden.Die Seite welche zum Bahnhof zeigt wurde mit einen Sandstrahlgerät gereinigt.
Durch das Gerüst ist es nicht.so leicht zu sehen.
Die Bilder 2 bis 4 zeigen die Fassade nach der Reinigung.
Auch wurde ein Teil, wie es aussieht nur der Obere Teil der Fassade an der Bahnhofstraße schon
gereinigt (Bild 5und 6).
Weiterhin hatte ein Arbeiter für die Sanierung der Fassade verschiedene Muster erstellt und dokumentiert.
Am Dach wurden noch wie aussieht nicht gearbeitet.
Da damit zu rechnen ist das dort noch viele Dachflächenfenster eingebaut werden, müsste das Dach an den Stellen wieder geöffnet werden. Bei einen Schieferdach ist das etwas aufwendiger.

Vorher
Vorher 
Nachher
Nachher 
Nachher
Nachher 
Nachher
Nachher 
 
Linke Seite an der Bahnhofstraße Vorher
Linke Seite an der... 
Bahnhofstraße Nachher
Bahnhofstraße Nachher 
Sanierungsmuster
Sanierungsmuster 
Sanierungsmuster
Sanierungsmuster 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.320
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Blüte mit indirekter Beleuchtung ??
Gestern habe ich diese schöne Blüte gesehen und aufgenommen Zuhause...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit Krimiautorin Jule Heck zum Eisigen Abgrund
Über 100 Hörer im GLOBUS Dutenhofen Fast jeder Hesse, der einmal auf...
Giessen hat deutschen Meister im Kickboxen
Giessener setzt sich im Kick-Light durch. Am Abend des 09.11. kurz...
Die AbsolventInnen des Berufsbildungsbereichs der Lebenshilfe mit (v.l.n.r., hintere Reihe) Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen) sowie Stefan Bolz (Leiter des Kompetenzzentrums).
„Sie haben viele Stärken“ - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Berufsbildungsbereichs erhalten Abschlusszertifikate im Gießener Rathaus
„Sie haben sich diesen feierlichen Rahmen verdient. Mitten in Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.