Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Allendorfer Mammutbaum steht jetzt im städtischen Baumschutzkataster

Zapfen vom Mammutbaum in Gießen-Allendorf
Zapfen vom Mammutbaum in Gießen-Allendorf
Gießen | Ein 16 Meter hoher Mammutbaum in einem Allendorfer Garten steht als einer der ersten privaten Nadelbäume im städtischen Baumschutzkataster. Damit ist die Verkehrssicherungspflicht für den Großbaum auf die Stadt übergegangen. Dies ermöglicht die unlängst novellierte Baumschutzförderungssatzung der Stadt.

Bei einem Ortstermin stellten Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Hinrich Lüttmann vom Umweltamt und die Grundstückseigentümer Ilse-Marie und Dieter Weiß die Einzelheiten vor. Demnach übernimmt die Stadt Gießen jetzt auch für private Nadelbäume mit einem Stammdurchmesser größer 60cm die Verkehrssicherungssicherungspflicht. „Der Erhalt dieser Großbäume ist aus unserer Sicht eine öffentliche Aufgabe, denn sie erfüllen Funktionen für die Allgemeinheit“, so Weigel-Greilich. „Im Gegensatz zu der früheren Baumschutzsatzung, die einen Verbotscharakter hatte, greifen wir dabei nicht ins Eigentum ein, sondern setzen auf Freiwilligkeit.“

Familie Weiß jedenfalls hofft, dass Ihnen der Baum noch lange Freude bereiten wird. Für die wohlgeformten Zapfen haben sie eine besondere Verwendung. Sie werden in feine Scheiben zersägt und dienen einem zunehmenden Freundes- und Kundenkreis als ungewöhnliche Tischdekoration.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...
Die Gruppe vom Jugendtreff Spenerweg, sowie hintere Reihe von links : Simone Wingen (Kinderschutzbund), Stephan Henrich (Stadtplanungsamt), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Peter Ravizza (Tiefbauamt), Carina Diegel und Patrick Steinmetz (Jugendtreff)
Starker Einsatz von Kindern und Jugendlichen aus dem Jugendtreff Spenerweg
Elf Kinder und Jugendliche des Jugendtreffs Spenerweg (JuTS4) des...
Klimaschutz dank kurzer Wege: „Tag der Regionen“ am Samstag auf dem Gießener Kirchenplatz
Auch in diesem Jahr findet auf dem Gießener Kirchenplatz der...
Von links: Schatzmeister Wolfgang Keil, Ehrenvorsitzender Wilfried Behrens, Erster Vorsitzender Axel Pfeffer und zweite Vorsitzende Gerda Weigel-Greilich
Staffelübergabe beim Förderverein Garten-Stadt Gießen
Nach zehn Jahren hat Wilfried Behrens, Vorsitzender des Fördervereins...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadt Gießen Dezernat IV

von:  Stadt Gießen Dezernat IV

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadt Gießen Dezernat IV
227
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...
Von links: Schatzmeister Wolfgang Keil, Ehrenvorsitzender Wilfried Behrens, Erster Vorsitzender Axel Pfeffer und zweite Vorsitzende Gerda Weigel-Greilich
Staffelübergabe beim Förderverein Garten-Stadt Gießen
Nach zehn Jahren hat Wilfried Behrens, Vorsitzender des Fördervereins...

Weitere Beiträge aus der Region

Kleiner Musicaltipp? Jesus Christ Superstar in der Waggonhalle Marburg
1971 landete der erst 22-jährige Andrew Lloyd Webber mit der...
Das Pharmaserv-Team würde mit einem Sieg am Mittwoch das Ticket zur CEWL-Endrunde lösen. Foto: Laackman/PSL
Marburg empfängt Mittwoch Ostrava
Wir wollen ins Final Four CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv Marburg...
Depression unplugged - Konzert von und mit Marie-Luise Gunst und Band am 05.02.2020 um 19:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Musik spricht da, wo Worte versagen. Am Anfang stand die Idee,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.