Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was für ein kleiner junger Punker, diese Grasmücke

Diese junge Mönchsgrasmücke war mir gestern vor die Kamera gekommen, der Ästling sieht noch aus wie ein Punker! Obwohl, wenn so eine Mönchsgrasmücke aufgeregt ist, stellen sich die Kopffedern in die Höhe.
Diese junge Mönchsgrasmücke war mir gestern vor die Kamera gekommen, der Ästling sieht noch aus wie ein Punker! Obwohl, wenn so eine Mönchsgrasmücke aufgeregt ist, stellen sich die Kopffedern in die Höhe.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine Portion in den Schnabel...
Blaumeisen beim Fast Food
Vogeleltern haben dieser Tage viel zu tun. Diese Blaumeise hat zwar...
Jungvogel Blaumeise
Meisen - Fast Food die 2.
Zum 1....
Auch die Stare haben Nachwuchs
Auch der Staren-Nachwuchs ist ausgeflogen und erkundet die Gärten....
In diesem Nistkasten sind sie wohl aufgewachsen: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/128700/die-diesjaehrige-nistzeit-der-kohlmeisen/
Vom Nestling zum Ästling, die Kohlmeisen sind ausgeflogen!
Heute morgen waren sie unterwegs, diese kleinen Kohlmeisen, immer...
Die Grasmücken im heimischen Garten
Die letzten Jahre konnte ich feststellen, das solche Grasmücken,...
Noch mit dem Federflaum der Nestlinge unterwegs war dieser Ästling
Rausflug der jungen Hausrotschwänze
Zufällig konnte ich das heute mitbekommen, die jungen Ästlinge vom...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.969
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.07.2019 um 17:31 Uhr
Guter Vergleich
Wolfgang Heuser
7.788
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 11.07.2019 um 18:44 Uhr
Hallo Peter, dieses kleine Federbüschel reagiert so wie die Alt Vögel und ist da schon mal am schimpfen. Das war reiner Zufall das die mir so vor die Kamera kam, bzw. ich hatte die schon im Apfelbaum gehört! Eigentlich war ich an diesem Tage hinter den Schmetterlingen her, denn der Sommerflieder ist am blühen.

Im Moment sind noch einige Jungvögel unterwegs, gerade von den Blaumeisen, die haben jetzt auch ihre Bruten durchbekommen.

Vielen Dank zum Interesse und Kommentar!
H. Peter Herold
27.969
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.07.2019 um 19:10 Uhr
Danke für die Info
Wolfgang Heuser
7.788
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.07.2019 um 20:28 Uhr
Wie jedes Jahr hat es mit diesen Jungvögel so seine Probleme, sie haben noch nicht so die Orientierung in unseren Gartenbereichen. Die letzten Tage gab es wieder drei Unfälle mit einem jungen Kernbeißer, einer jungen Amsel und einer jungen Goldammer. Die Amsel hatte sich an einem Glasbereich zu Tode geflogen und die beiden anderen hatten es überlebt, es ist immer wieder sehr traurig!
H. Peter Herold
27.969
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.07.2019 um 13:47 Uhr
Ja aber ohne diese Verluste geht es auch nicht
Wolfgang Heuser
7.788
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 15.07.2019 um 09:02 Uhr
Peter, das mit den Glasflächen ist ein Thema was mich schon lange beschäftigt. Durch solche Unfälle mit dem Fensterglas kommen bei uns in Deutschland sehr viele Wildvögel um, leider, es sind meist die Jungvögel!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.788
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein kleiner Bereich mit ausgesäten Wildblumensamen und dahinter eine Mahonie auch interessant für Insekten und Wildvögel, gerade im Moment, diese kleinen blauen Beeren!
Wildblumenbereich im eigenen Garten
Am letzten Mittwoch war ein Schmetterlingstag, da konnte ich so ein Taubenschwänzchen am Schmetterlingsflieder aufnehmen! Die haben schon eine hohe Schlagfrequenz der Flügel, bei etwa 70 - 90 Flügelschläge in der Sekunde.
Das Taubenschwänzchen und der Sommerflieder!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein kleiner Bereich mit ausgesäten Wildblumensamen und dahinter eine Mahonie auch interessant für Insekten und Wildvögel, gerade im Moment, diese kleinen blauen Beeren!
Wildblumenbereich im eigenen Garten
Am letzten Mittwoch war ein Schmetterlingstag, da konnte ich so ein Taubenschwänzchen am Schmetterlingsflieder aufnehmen! Die haben schon eine hohe Schlagfrequenz der Flügel, bei etwa 70 - 90 Flügelschläge in der Sekunde.
Das Taubenschwänzchen und der Sommerflieder!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Umleitung des Busverkehrs ab dem 22. Juli
Straßenbauarbeiten in der Straße „Neustadt“ erfordern die Umleitung...
Beginn mit theoretischen Grundlagen zum Medium RADIO - Peter C. Klein, Moderator & Redakteur, stehend
Schüler machen Radio – Medienprojekt an Francke-Schule
Welche Themen greifen Gießener Jugendliche auf, wenn sie die...
Frank Arnold betreut in der Saison 2019/20 die Bundesliga-Mannschaft als Co-Trainer. Foto: Joachim Schwarzkopf
Neuer Co-Trainer für Bundesliga-Team
Frank Arnold wird Assistent von Patrick Unger Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.